Ultima 40 Kombo Power Edition

header.mobile_menu_trigger.open
Startseite
  • SALE

Ultima 40 Kombo Power Edition

Für den ganz großen Auftritt

(29) 1.121, 1.023, Inkl. MwSt 8% Preisvorteil
  • Innerhalb eines Werktages versandbereit
  • 29,23 Versand

Sale

Limitierte Stückzahlen zu diesem Preis

Geschenkt!

Die Mehrwertsteuersenkung ist für dich.


  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Stereo-Lautsprecher Ultima Mk3

Darum lieben wir dieses Produkt

Wer Stereo-Sound mit tiefem Kickbass liebt, kommt an der Power Edition nicht vorbei. Das Set ist sofort spielfertig, alle Kabel sind dabei.

Stereo-Lautsprecher Ultima Mk3

Die Vorteile im Überblick

  • Leistungsstarke Stereo-Anlage der Spitzenklasse mit Subwoofer für Musik, TV-Ton und Games
  • Power Edition mit mächtigem Subwoofer, wahlweise als Front- oder Downfire-Subwoofer verwendbar, optional kabellos ansteuerbar
  • Inkl. Teufel Kombo 62 CD-Receiver mit Fernbedienung, 200 Watt, Bluetooth mit aptX und NFC, USB-Playback uvm.
  • Standlautsprecher Ultima 40 mit 3-Wege-Aufbau für eine klare, bassstarke Wiedergabe
  • Digitalradio DAB+ für mehr Senderauswahl mit kristallklaren Sound ohne Rauschen
  • Vollaluminium-Receiver-Gehäuse mit gebürsteter Front, hochwertige Fernbedienung aus Aluminium
  • Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten, inklusive Lautsprecherkabel
  • Geeignet für Räume bis 40 m²
SFT
„…zweifelsohne eine Oberklasse-Stereoanlage, die ausgewählte Digitaltechniken miteinbezieht und einen rundum zufriedenstellenden Klang bietet“
SFT Magazin 10/2016
„In Sachen Soundqualität können wir [...] nur in höchsten Tönen sprechen. Beim ersten Test mit klassischer Musik von der CD entlockt der Receiver den Ultima 40 auch feinste Details, die sonst oft im Frequenzgewirr untergehen. Egal ob subtiles Saiten-Nachschwingen oder das Luftholen der Blechbläser – aufmerksames Lauschen mit gespitzten Ohren belohnt das System mit einer immensen Feinfühligkeit. Umgekehrt hat das Trio aber auch mit harten Gitarren-Riffs oder dampfenden Hip-Hop-Bässen keine Probleme. Ebenfalls interessant: Füttert man den Receiver nicht mit feiner CD-Kost, sondern mit weniger hoch aufgelöstem Streaming-Material, hält sich der Qualitätsabfall in Grenzen. Die aptX-Codec-Technik ist mittlerweile nämlich bereits so weit fortgeschritten, dass auch über die drahtlose Übertragungsart ein gut aufgelöster Klang möglich ist.“

Hinweis: Einzelprodukt im Testbundle enthalten


(4.88 von 5 bei 26 Bewertungen)
Alle Bewertungen

Fragen zum Produkt? Du bestellst lieber telefonisch?

Unsere Bestellhotline freut sich auf dich:

  • Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
  • Sa 09:30–18:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage geschlossen

Besuch uns in einem Teufel Store

Power Edition

Die Power Edition kommt mit zusätzlichem Subwoofer, der wahlweise als Front- oder Downfire-Subwoofer verwendet und optional kabellos angesteuert werden kann. Der Subwoofer sichert mehr Pegel, Bass und Tiefgang in größeren Räumen.

Leistung

Der Kombo 62 CD-Receiver ist ein wahres Kraftpaket, der pro Kanal bis zu 100 Watt anbieten kann. Mit diesen Leistungsreserven ausgestattet kann er bereits bei geringer Lautstärke eine eindrucksvolle Stereobühne schaffen, welche an Intensität kaum zu überbieten ist.
CD Receiver KB 62

Schmuckstück

Der Verstärker überzeugt nicht nur durch Leistung, sondern auch durch seine Optik. Denn sein Leistungsvermögen wird durch das kraftstrotzende Design auch von außen sichtbar. Das Gehäuse aus Aluminium unterstreicht dies zusätzlich.
PDS - Kombo 62 - Schmuckstück

DAB+ und mehr

Mit DAB+ erreicht nun auch die Qualität von Radiostreams digitales Niveau, welches Rauschen ein Ende setzt. Zudem steigt die Auswahl an Sendern. Um besten Klang von Vinyl zu bieten, verfügt der Receiver über einen Eingang für Plattenspieler für MM (Moving Magnet) oder MC (Moving Coil, ggfs. Vorverstärker notwendig).
Teufel Stereoanlage Kombo 62 DAB+

Design und Material

Auch hier wurde nicht gespart. In dem massiven, sanft geschwungenen Gehäuse stecken über 30 Jahre Teufel-Erfahrung und moderne Lautsprecher-Technik. Die Highlights im Überblick:

Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3

Aufwendig gewebte Membran.

Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3

Leicht zu reinigendes Finish mit kratzfester Oberfläche.

Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3

Stabiles Stoffgitter mit umlaufender Fase – der Frequenzverlauf wird nur minimal beeinflusst.

Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3

Modernes, zeitloses Design

Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3

In dem massiven, sanft geschwungenen Gehäuse aus MDF stecken über 30 Jahre Teufel-Erfahrung und moderne Lautsprecher-Technik

    3-Wege-System

    Der Grundstein für den guten Sound liegt in der Verwendung des über Jahre hinweg weiterentwickelten 3-Wege-Systems. Die Töner arbeiten exakt in dem für sie optimierten Frequenzbereich. Das ergibt eine überaus transparente Wiedergabe.

    Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3
    Dicht anliegender Hochtöner für eine plastische, homogene Wiedergabe.

    Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3
    Zwei große Bassreflexrohre mit Trompetenrohransatz minimieren etwaige Strömungsgeräusche auf ein Minimum - so viel Aufwand betreibt kein anderer Hersteller.

    Teufel Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3
    Alle Töner wurden per Klippel-Messtechnik mit einem Laser vermessen, um geringste Toleranzen aufzuspüren.

      T 10 Subwoofer

      Erstmalig bietet Teufel einen Subwoofer, der wahlweise als Frontfire- oder Downfire-Subwoofer verwendet werden kann. Lass dich von den 150 Watt nicht täuschen. Der neue Class D Verstärker arbeitet effizient und extrem rauscharm und nimmt es mit klassischen Verstärken die 300 Watt verbrauchen locker auf.

      • Aktiv-Subwoofer der High End-Klasse, als Frontfire- oder Downfire-Subwoofer einsetzbar
      • Tieftöner mit 250 mm Durchmesser
      • Leistung: 150 Watt, Class D Endstufe mit hoher Effizienz und geringem Verbrauch
      • Automatisches Ein- und Ausschalten
      • Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und Schutzschaltung
      • Lässt sich nach vorne oder hinten kippen, Füße sind umsteckbar
      • Wireless-Modul integriert – funktioniert mit Cinebar/Cinesystem Pro, Duett, Trios, CoreStation und Impaq, bei Receivern von Onkyo/Denon/Marantz oder Yamaha/Pioneer wird der Subwoofer Wireless Transmitter benötigt.

      T 8 Schwarz
      T 10 Teufel 1
      T 10 Teufel 3
      T 10 Teufel

        Lieferumfang

        • 1× Lautsprecherkabel für KB 62 CR 2 x 5 m
        • 1× FM/DAB-Antenne für KB 62 CR
        • 1× Fernbedienung KB 62 CR
        • 1× Stromkabel
        • 1× CD Receiver KB 62 CR
        • 2× Stoffrahmen m. Logo für UL 40 Mk3/UL 40 Active Mk2
        • 2× rote Gummifüße (4 Stk.) für UL 20/40 Mk3 18
        • 2× Stand-Lautsprecher UL 40 Mk3 18 (Stk.)
        • 1× T 10 Subwoofer
        • 1× 5,0 m Subwoofer-Kabel C3550W

        Technische Daten

        • T 10 Schwarz von Teufel

          T 10 Subwoofer

          Aktiv-Subwoofer der High End-Klasse, als Frontfire- oder Downfire-Subwoofer einsetzbar

          • Description Item
            Breite 35,10 cm
            Gewicht 15,60 kg
            Höhe 48,30 cm
            Tiefe 38,00 cm
          • Description Item
            Cinch-Eingang 1
          • Description Item
            Betriebsspannung 230 Volt
            Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
            Maximale Leistungsaufnahme 150 Watt
            Netzkabel fest Ja
            Schutzklasse 2
            Sicherung Ja
            Sonstiges Wireless-Subwoofer-Modul integirert (Subwoofer mit kompatiblen Zuspielern kabellos ansteuerbar)
            Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
            Standby-Funktion Ja
            Standby-Leistungsaufnahme Watt
            Bassboost/EQ Ja
            Eingangspegelregler Ja
            Pegelregler Ja
            Phasenregelung Ja
            Sonstiges Als Downfire- oder Frontfire-Subwoofer einsetzbar
            Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 33 Hz
            Wireless Subwoofer Ja
            Ausgangsleistung Maximal Subwoofer-Kanal 150 Watt
            Verstärker-Konfiguration 1.0
            Verstärker-Technologie Class D
            Verstärkerkanäle 1
            Subwoofer Ja
          • Description Item
            AV-Receiver geeignet Ja
            Akustisches Prinzip 1-Wege-System
            Ausgleichsöffnungen 1
            Downfire Ja
            Frontfire Ja
            Gehäuseaufbau Bassreflex
            Gehäusematerial MDF
            Gehäuseoberfläche matt foliert
            Sonstiges Reflexkanal in DPU-Technik vermeidet Strömungsgeräusche, stabiler MDF-Gehäuseaufbau mit Innenverstrebungen
            Standfuß integriert Ja
            Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
            Tieftöner (Durchmesser) 250,00 mm
            Tieftöner (Material) Alluminio
            Frequenzbereich von/bis 33-190 Hz
            Maximaler Schalldruck 115 dB/1m
          Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Mk3 Frontansicht

          Stand-Lautsprecher UL 40 Mk3 18 (Stk.)

          HiFi-Standlautsprecher der Spitzenklasse

          • Description Item
            Breite 21,50 cm
            Gewicht 20,00 kg
            Höhe 106,50 cm
            Sonstiges Abmessungen Bodenplatte: Tiefe: 35 cm/Breite: 25 cm
            Tiefe 32,00 cm
          • Description Item
            AV-Receiver geeignet Ja
            Bananenstecker geeignet Ja
            Bi-Amping/Bi-Wiring Ja
            Maximaler Kabeldurchmesser 4,00 mm
            Akustisches Prinzip 3-Wege-System
            Ausgleichsöffnung (Position) Rückseite
            Ausgleichsöffnungen 2
            Front-Abdeckung abnehmbar Ja
            Gehäuseaufbau Bassreflex
            Gehäusematerial MDF
            Gehäuseoberfläche Foliert
            Netto-Innen-Volumen 54 Liter
            Spikes vorbereitet Ja
            Standfuß integriert Ja
            Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
            Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
            Hochtöner (Material) Gewebe
            Mitteltöner (Anzahl pro Box) 1
            Mitteltöner (Durchmesser) 165,00 mm
            Mitteltöner (Material) Kevlar, chromfarbener Phase Plug
            Sonstiges Hochtöner mit Phase Plug, Material: Stahl
            Tieftöner (Anzahl pro Box) 2
            Tieftöner (Durchmesser) 165,00 mm
            Tieftöner (Material) Fiberglass
            Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 120 Watt
            Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 87 dB
            Frequenzbereich von/bis 45 - 20.000 Hz
            Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 200 Watt
            Maximaler Schalldruck 108 dB/1m
            Nennimpedanz 4-8 Ohm
          • Description Item
            Anschlussklemmen Schraubklemme, vergoldet
          CD Receiver KB 62 - Set

          CD Receiver KB 62 CR

          Kraftvoller Stereo-CD-Receiver mit üppigen 200 Watt Leistung

          • Description Item
            Breite 43,00 cm
            Gewicht 7,90 kg
            Höhe 14,00 cm
            Tiefe 30,00 cm
          • Description Item
            Cinch-Ausgang Stereo 1
            High Level Lautsprecher-Ausgänge 1
            Kopfhörer Ausgang 3,5mm 1
            Kopfhörer Ausgang 6,3mm 1
            Subwoofer-Ausgang 1
            AUX Ja
            Cinch-Eingang Stereo 2
            Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm 1
            Sonstiges Phono-Eingang
            Digital-Eingänge optisch Ja
            Bluetooth aptX Ja
            Bluetooth 4.0
            Bluetooth Ja
            Freisprecheinrichtung Ja
            Kombinierbar mit Amazon Echo‌ Ja
            Kombinierbar mit Google Home‌ Ja
            NFC Ja
            Sonstiges Zweiter USB-Anschluss zum Smartphone laden
            USB 2.0 Ja
          • Description Item
            M4A Ja
            MP3 Ja
            WMA Ja
            CD-Audio Ja
            Sonstiges CD-Lade versteckt hinter dem Display
            CD Ja
            CD-R Ja
            CD-RW Ja
          • Description Item
            Integrierter DSP Ja
            Display Ja
            Fernbedienung Infrarot
            Ausschalt-Automatik Ja
            Betriebsspannung 230 Volt
            Maximale Leistungsaufnahme 250 Watt
            Netzkabel Kaltgeräte-Buchse Ja
            Schutzklasse 2
            Sonstiges Ringkerntransformator, eingebaut
            Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
            Standby-Funktion Ja
            Standby-Leistungsaufnahme 0,40 Watt
            Klanganpassung Ja
          • Description Item
            DAB+ Ja
            FM - UKW Ja
            RDS Ja
            Radio vorhanden Ja

        Tests und Bewertungen

        • SFT
          „…zweifelsohne eine Oberklasse-Stereoanlage, die ausgewählte Digitaltechniken miteinbezieht und einen rundum zufriedenstellenden Klang bietet“
          SFT Magazin 10/2016
          Testbericht - SFT - Kombo 62 Sehr gut 1,2 10/2016
          „In Sachen Soundqualität können wir [...] nur in höchsten Tönen sprechen. Beim ersten Test mit klassischer Musik von der CD entlockt der Receiver den Ultima 40 auch feinste Details, die sonst oft im Frequenzgewirr untergehen. Egal ob subtiles Saiten-Nachschwingen oder das Luftholen der Blechbläser – aufmerksames Lauschen mit gespitzten Ohren belohnt das System mit einer immensen Feinfühligkeit. Umgekehrt hat das Trio aber auch mit harten Gitarren-Riffs oder dampfenden Hip-Hop-Bässen keine Probleme. Ebenfalls interessant: Füttert man den Receiver nicht mit feiner CD-Kost, sondern mit weniger hoch aufgelöstem Streaming-Material, hält sich der Qualitätsabfall in Grenzen. Die aptX-Codec-Technik ist mittlerweile nämlich bereits so weit fortgeschritten, dass auch über die drahtlose Übertragungsart ein gut aufgelöster Klang möglich ist.“

          Hinweis: Einzelprodukt im Testbundle enthalten


          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - Audio
          3. Platz für Teufel Stereo-Receiver KB 62 CR
          Audio 02/2017
          Award - Goldenes Ohr - Kombo 62 3.Platz 02/2017
          Das Kombo 62 erlangte bei der WEKA-Leserwahl (Audio- und Stereoplay-Zeitschrift) den dritten Platz.
          Mehr... Details einklappen...
        • Area DVD
          "Erstklassiges Set für preis/leistungsbewusste Stereo-Liebhaber: Klangstark, hochwertig, flexibel"
          Area DVD 23.09.2016
          Testbericht Logo - iTeufel Air
          „Das „Team“, welches Teufel ausgesucht hat, also der Kombo 62 Receiver und die beiden Standboxen der Ultima-Baureihe, harmonieren vortrefflich miteinander. Man horcht umgehend auf, wenn der Spielbetrieb beginnt – denn mit der gut gestaffelten, tiefen und weitläufigen Räumlichkeit schafft es das Berliner Set, sofort die Aufmerksamkeit der im Raum Anwesenden zu erhalten.“

          „Mit klaren, exakten Strukturen und einer charismatischen Ausprägung, werden hier auch Hörer angesprochen, die nicht nur eine Hintergrundbeschallung suchen, sondern auch bewusst und mit Anspruch der vorgetragenen Musik lauschen möchten.“

          Fazit:

          „Saubere Performance: Das Kombo 62-2.0 Stereo-Set kann spontan Begeisterung wecken. Aber auch, wenn man sich das [...] Set genau anschaut und vor allem anhört, ist die Leistungsstärke sehr zu loben. Der Receiver sieht gut aus, ist hervorragend verarbeitet (innen und außen) und sehr pegelfest.“

          „Die Ultima 40 Mk2 war uns bereits als sehr gelungene Konstruktion bekannt, und auch der hier getesteten Kette überzeugt sie durch homogene, kultivierte und gleichzeitig lebendige Auslegung sowie durch eine schicke Optik mit hochwertigem Sockel und optisch angenehm gerundeten Gehäuseecken.“

          Hinweis: Einzelprodukt im Testbundle enthalten


          Mehr... Details einklappen...
        • AV
          "Akustische Höhenflüge in den heimischen vier Wänden"
          AV-Magazin 20.09.2016
          Testbericht - AV Magazin - Kombo 62
          „Nachdem wir das CD-Laufwerk mit Prokofievs „Romeo und Julia“ von Telarc gefüttert haben, lässt das große Staunen nicht lange auf sich warten. So geht die Teufel-Kombination breitbandig, vollmundig und hochdynamisch zu Werke. Dabei werden die Streicher mit tollem Detailreichtum wiedergegeben, während die Pauken sehr dynamisch, agil und druckvoll klingen. Da machen auch die fantastischen Gesangseinlagen, wie bei der Filmmusik von „Waiting to Exhale“, keine Ausnahme. Whitney Houstons und CeCe Winans` Gesang tönt richtig schön authentisch, da der Mitteltöner die souligen Ausnahmestimmen tonal neutral und außergewöhnlich plastisch wiedergibt. Im Bassbereich stellen die beiden Teufel-Lautsprecher kontrollierte Bässe in den Hörraum, die mal erdig-warm, mal knackig-druckvoll daherkommen. Schlussendlich begeistern uns die akustischen Allrounder-Qualitäten der Ultima-Standboxen, die sie für Musik, Film- und TV-Ton gleichermaßen und vollkommen uneingeschränkt empfehlen.“

          Fazit:

          "Teufel präsentiert mit dem Kombo 62-Set eine leistungsstarke HiFi-Komplettanlage, die den Spagat zwischen Anwendungsvielfalt, Preis-Leistung und Klangqualität gekonnt beherrscht. Dank der soliden Verstärker- und Lautsprechertechnik bekommt der Kunde so ein sprichwörtlich sinnvolles Hörerlebnis zum fairen Preis."

          Hinweis: Einzelprodukt im Testbundle enthalten

          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - technic3d.com
          "...Maßstab in dieser Preisliga"
          www.technic3d.com 20.11.2016
          Testbericht - Technic3D.com - Gold Award*
          "Teufel bietet mit dem Kombo 62 CD-Receiver ein multimediales Audiogerät an, welches sich im klassischen Design präsentiert und mit seiner Ausstattung sowohl HiFi Freunde alter Schule wie auch den qualitätsbewussten Multimedia-Fan anspricht. [...] so bietet der Receiver über verschiedenste Schnittstellen die Möglichkeit, auf alle modernen und klassischen Musikquellen zuzugreifen."

          "Glanzstück des Receivers ist aber zweifellos der üppig dimensionierte interne Verstärker, welcher mit einer Dauerleistung von 2x100 Watt auch problematische Boxen zu klanglichen Höhenflügen verhelfen kann und über exzellente Messwerte verfügt. Der Klang des Receivers erreicht mit allen Eingängen und Übertragungswegen folgerichtig Spitzenklasse-Niveau und setzt damit eindeutig den Maßstab in dieser Preisliga."



          Mehr... Details einklappen...
        • Stereoplay
          „… jung und spritzig …“
          Stereoplay 01/2019
          Testbericht Stereoplay Ultima 40 (2018) (Stereo)
          „So viel Stand-Lautsprecher bekommt man selten für 500 Euro. Das Finish ist trotzdem nicht schlechter als bei mancher mehr als doppelt so teuren Box. Die räumliche Abbildung gelingt prima, die tonale Abstimmung ist jung und spritzig, aber grundsätzlich gut.“
          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - play-experience.com (2018 Neu)
          „… Blickfang und Ohrenschmaus.“
          www.play-experience.com 27.01.2019
          Testbericht Stereo-Lautsprecher Ultima 40
          „Mit den Ultima 40 Standboxen bringen die Berliner wahre Allrounder in die heimische Stube um auch jegliche Art von Musik, Heimkino oder Gaming-Sound erleben zu können. Dabei können diese, je nach genutzter Quelle, die Nuancen eines Verstärkers oder AV-Receivers aufzeigen und somit auch locker im High-End-Bereich mitspielen. Im Premiumsegment zeigt sie aber ihre Berechtigung und wird zum wahren Preis-Leistungssieger. Die Ultima 40 bieten eine wunderbare Akustik. Auch in zugestellten Stuben, können sie mit optischen Akzenten aufwarten und werden zu einem wahren Blickfang und Ohrenschmaus. Zwei Türme, die gemeinsam eine wahre Macht des Klangs erzeugen […].“
          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - Connect
          „[…] Diese Box macht optisch und klanglich viel Freude.“
          Connect 08.01.2019
          „Eine Ultima klingt wie eine Ultima, das hatten wir erwartet. Sie spielte dynamisch und zeichnete ein lebendiges Klangbild. Auch wenn die Wiedergabe manchmal in sich zu geschlossen wirkt und Marla Glens Stimme einen Hauch zu viel Farbe zeigte, so fiel der Lautsprecher gegenüber dem 2016er-Modell mit einer etwas luftigeren Hochtonwiedergabe angenehm auf. Das verschaffte dem Klangteppich etwas mehr Räumlichkeit.“

          „[…] Diese Box macht optisch und klanglich viel Freude.“


          Hinweis: Identischer Testbericht ist auch in Audio Ausgabe 11/2018 erschienen.
          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - ModernHifi
          „… deutlich erwachsener.“
          www.modernhifi.de 04.12.2018
          Testbericht Stereo-Lautsprecher Ultima 40
          „[…] Die Teufel Ultima 40 MK3 2018 bieten viel Gegenwert zum bezahlten Euro. Mit einem warmen Grundcharakter und definierten Bässen spielen die ersten Töne aus den Lautsprechern. Die Tiefen klingen druckvoll und sind deutlich präsent, allerdings nicht überzogen.“

          „Die Ultima 40 MK3 von Lautsprecher Teufel haben nicht nur kosmetische Änderungen erfahren, sondern klingen in der 3. Auflage auch deutlich erwachsener. Optisch überzeugen die Lautsprecher mit klaren Linien und technisch mit solidem Aufbau, der seine Stärken in kleinen wie in großen Räumen ausspielt. Mit neutraler Klangabstimmung eignen sich die Lautsprecher für Orchesteraufnahmen genauso wie für populäre Musik. Wer ein echtes Schnäppchen machen will, sollte hier zuschlagen.“
          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - video
          „… himmlische Freuden.“
          Video 11/2018
          Testbericht Video Stereo-Lautsprecher Ultima 40 sehr gut
          Testbericht Video Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Stereo
          Testbericht Video Stereo-Lautsprecher Ultima 40 Stereo
          „[…] Das Ultima-Set erzeugte eine dichte Atmosphäre und vermittelte den Eindruck einer großen Konzertarena. […]“

          „Stimmwiedergabe in der Musik und Sprachverständlichkeit bei Film lagen auf dem Niveau vieler Sets, die gleich mal gut das Doppelte kosten. Auch die räumliche Abbildung und Ausdehnung des imaginären Raums gelang den Berlinern ausgesprochen gut.“

          „Mit einer eleganten, spritzigen Spielweise, richtig toller Raumabbildung und einer großen Bandbreite erweist sich das neue Ultima-5.1-Set als Sonderangebot der seltenen Art. So beschert Teufel tatsächlich himmlische Freuden.“


          Hinweis:
          Das Ultima 40 (2018) Stereo-Paar wurde im Rahmen des Tests von Ultima 40 Surround 5.1-Set ebenfalls bewertet.
          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - Audio
          „… lebendiges Klangbild.“
          Audio 11/2018
          Testbericht Audio Stereo-Lautsprecher Ultima 40
          Testbericht Audio Stereo-Lautsprecher Ultima 40
          „Eine Ultima klingt wie eine Ultima, das hatten wir erwartet. Sie spielte dynamisch und zeichnete ein lebendiges Klangbild. Auch wenn die Wiedergabe manchmal in sich zu geschlossen wirkt und Marla Glens Stimme einen Hauch zu viel Farbe zeigte, so fiel der Lautsprecher gegenüber dem 2016er-Modell mit einer etwas luftigeren Hochtonwiedergabe angenehm auf. Das verschaffte dem Klangteppich etwas mehr Räumlichkeit.“

          „[…] Diese Box macht optisch und klanglich viel Freude.“


          Hinweis: Identischer Testbericht ist auch auf connect.de erschienen.
          Mehr... Details einklappen...
        • hifi-journal
          „… ein schickes Stück Technik mit einer stimmigen akustischen Performance …“
          www.hifi-journal.de 25.11.2018
          Testbericht hifi-journal.de Ultima 40 (2018)
          „Akustisch bietet auch die neue Ultima 40 so einiges. Das potente Klangbild zeichnet sich durch eine gute Dynamik und substanzieller Wiedergabe aus, welche sich im stimmigen Filmbetrieb auszeichnen kann. Dank der beiden Basstreiber und recht tiefen Abstimmung, vermisst man nicht unbedingt einen zusätzlichen Subwoofer. […] Musikalisch agieren die beiden Standlautsprecher sehr solide in dem was sie tun, sind etwas basslastig abgestimmt, aber bieten eine durchaus ausgewogenen Hoch- und Mitteltonbereich.“

          „Die Standlautsprecher bleiben weiterhin ein schickes Stück Technik mit einer stimmigen akustischen Performance, die in diesem Preisgefüge nur sehr wenig ernsthafte ‚Gegner‘ befürchten dürfte.“
          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - lowbeats.de
          „… mit Genuss jede Art von Musik hören …“
          www.lowbeats.de 24.11.2018
          Testbericht lowbeats.de Ultima 40 (2018)
          „Die Ultima 40 ist ein Schnäppchen in der dritten Generation und im besten Sinne mehrheitsfähig: äußerlich ohne Fehl & Tadel und klanglich wunderbar ausgewogen-neutral. Kein audiophiles Wunder, aber ein Lautsprecher, mit dem man mit Genuss jede Art von Musik hören kann. Für alle Menschen, die nur wenig Geld ausgeben möchten und dennoch ernsthaft auch mal etwas lauter hören wollen, kenne ich keine bessere Alternative – auch, weil die neue Ultima 40 so praxisgerecht für die Kombination mit kleineren Verstärkern und zur Aufstellung in kleineren Räumen entwickelt wurde.“
          Mehr... Details einklappen...
        • AV
          „Großer Klang für kleines Geld“
          AV-Magazin 31.10.2018
          Testbericht - AV-Magazin - Ultima 40 (2018) Testurteil
          Testbericht - AV-Magazin - Ultima 40 (2018) Preis-Leist.
          Testbericht - AV-Magazin - Ultima 40 (2018) Kauftipp
          „[…] das, was uns die beiden […] Boxen da in den Hörraum schmettern, ist schlicht weg sensationell. Selten haben wir in diesem Preisbereich einen Lautsprecher gehört, der die Musik mit so viel Detailvermögen, Breitbandigkeit und korrekt bemessener Räumlichkeit wandelt. So tönen die Klassikwerke von Beethoven in all ihrer akustischen Pracht, brillieren mit famoser Auflösung und perfekt abgesteckter Stereobühne. Dank der doppelten Tieftöner-Bestückung offenbart der neue Standlautsprecher der Ultima-Serie einen ungemein wuchtigen, zu jeder Zeit aber präzise klingenden Bass. Letztgenannter zeichnet sich zudem durch exzellente Feindynamik und agiles Antrittsvermögen aus, was sich bei moderner Pop-, Rock- und Hip-Hop-Musik besonders positiv bemerkbar macht.“

          „Teufel bietet mit dem neuen 2018er Ultima-Set eine überarbeitete Auflage seines beliebten Kassenschlagers. Der Aufwand hat sich gelohnt. Auch die dritte Ultima-Generation bietet wieder kraftvollen Klang durch den Einsatz solider Technik, verpackt in einer erfrischend jugendlichen Optik. Ob im Heimkino- oder HiFi-Einsatz, Ultima bedeutet auch im Jahre 2018 wieder: ‚Großer Klang für kleines Geld‘.“


          Hinweis:
          Zitate beziehen sich auf einen Test von Ultima 40 und Ultima 40 Surround 5.1-Set erschienen auf av-magazin.de.
          Mehr... Details einklappen...
        • Logo - i-fidelity.net
          „… das Mehr an Bass, …“
          www.i-fidelity.net 18.12.2017
          Ausgezeichnet T 8 Subwoofer Bass
          Ausgezeichnet T 10 Subwoofer Bass
          „Zur Inbetriebnahme werden maximal zwei Kabel benötigt: Das Stromkabel ist fest verbaut, die Verbindung zu einem AV-Receiver oder beispielsweise zu einer Soundbar erfolgt über ein Cinch-Kabel.“

          „Das ist allerdings nicht die einzige Variante. Viel mehr Freiheiten beim Aufstellen erlaubt die integrierte Wireless-Funktion.“

          „… Teufels T8 und T10 können Sie mit wenigen Handgriffen vom Direktstrahl- in einen Downfire-Subwoofer verwandeln. Dazu werden die Füße so angeschraubt, dass die Membran nach vorne oder nach unten ausgerichtet ist.“

          „Gut gefällt, dass der T8 wie auch der T10 keine dauerhafte Präsenz an den Tag legt, sondern sich wirklich nur einschaltet, wenn es Sinn macht und erforderlich ist. Der größere der beiden Subwoofer erweist sich als noch etwas pegel- und schlagfester sowie dynamischer.“

          „Auch hier fällt auf, dass die Boxen nur phasenweise – dafür aber flott und präzise – eingreifen, sich aber zurückhalten, wenn die Frequenzbereiche ins Aufgabengebiet der Lautsprecher fallen.“

          „Viel Bass und jede Menge Flexibilität müssen nicht die Welt kosten. Das beweisen Teufels Subwoofer T8 und T10 eindrucksvoll. Beide Boxen sind kompakt und bescheren das Mehr an Bass, das jedes Wohnzimmer in ein echtes Heimkino verwandelt. Keine Sorge, beide Tieftöner sind keine überzüchteten Plärrkisten. Sie gehen behutsam, aber effektiv zu Werke und heben jeden Spielfilm tonal auf ein neues Niveau. Das Besondere: Downfire- oder Frontfire-Subwoofer? Teufels T8 und T10 sind beides. Warum Kompromisse eingehen, wenn das Leben so einfach komfortabel sein kann!“
          Mehr... Details einklappen...
        • Area DVD
          „Preiswertes Berliner Kraftpaket mit […] erstklassiger Akustik“
          Area DVD 20.11.2017
          Testbericht - Area DVD - Preisklassen-Referenz
          „Erst vor kurzem haben wir uns den neuen T 8 Subwoofer genauer angesehen. Die zweite Komponente der neuen Subwoofer-Generation bei Lautsprecher Teufel ist der T 10, der mit größerem Chassis, mehr Volumen und mehr Leistung daherkommt. Davon abgesehen ähneln sich die beiden Komponenten sehr, sowohl optisch als auch beim Materialeinsatz. Das gilt auch für die Möglichkeit, beide Modelle als Frontfire- oder Downfire-Woofer einsetzen zu können. Auch die Möglichkeit, den LFE drahtlos in die heimische Anlage zu integrieren, ist hier natürlich ebenfalls gegeben. […] Die Bedienelemente beinhalten die Einstellung für Phase, Pegel, Bass Boost (bei 60 und 80 Hz) sowie die Auswahl, ob der Subwoofer kabelgebunden oder drahtlos betrieben wird. […] Ein optionales Wireless Modul ist nicht notwendig, sondern direkt im Woofer integriert.“

          „Wird Tiefton gefordert, ist er flink zur Stelle und liefert sowohl fundiertes Volumen als auch zupackende Kraft. Dabei werden darüberliegende Frequenzbereiche nicht negativ beeinflusst oder gar überlagert. […] Die Lautsprecherkomponenten arbeiten äußerst harmonisch zusammen, der Teufel Subwoofer wird hier keinesfalls als Außenstehender wahrgenommen, sondern fügt sich hervorragend in die Gesamtkomposition ein. […] Wirklich erstaunlich ist, und hier spielt der Subwoofer weit über seine Preisklasse hinaus, wie pegelfest und souverän sich der Teufel T 10 gibt. Pegel, die jenseits von jeglicher Wohnzimmertauglichkeit liegen und bei denen selbst der Nachbar noch jede einzelne Bassdrum mitverfolgen kann, lassen den T 10 kalt. Ohne mit der Wimper zu zucken geht er selbst härteste Einsätze mit und schlägt dabei nicht an. […] Auch hohe atmosphärische Dichte bei langen Bässen und pulsierenden Fundamenten, […] sind für den […] kompakten Berliner Teufel kein Problem. […] Der Teufel Subwoofer ist bei harten Bässen stets flink und präzise zur Stelle und setzt sowohl Kickbässe als auch tiefer liegende, voluminöse Tieftonelemente ausgezeichnet um.“

          „[…] Kräftiger, sauberer spielend und mit mehr Tiefgang versehen, kann man den T 10 durchaus auch fürs dedizierte Heimkino engagieren. […] Flexibel einzusetzen als Frontfire-Bassist oder Downfire-Subwoofer, […]. […] erzielt der aktive Subwoofer aus Berlin ein erstklassiges Test-Resultat.“

          „Preiswertes Berliner Kraftpaket mit […] erstklassiger Akustik – zum unschlagbaren Preis“
          Mehr... Details einklappen...
        • Trendlupe
          „… fügt sich beim Sound exzellent in das Gesamtgeschehen ein …“
          www.trendlupe.de 03/2019
          Testbericht trendlupe.de T 10 Subwoofer
          „[…] Der T 10 fügt sich beim Sound exzellent in das Gesamtgeschehen ein und liefert ein perfektes Bass-Volumen. Darüber liegende Frequenzbereiche werden dabei nicht negativ beeinflusst oder gar überlagert. […] Er kann sowohl feinfühligen und harmonischen Klang abliefern, ist aber gleichzeitig auch in der Lage den Tiefton kräftig und mit fundiertem Volumen wiederzugeben.“

          „Eine der vielen Stärken ist natürlich die Wireless-Funktion des Subwoofers. So genießt man eine Menge Spielraum beim Aufstellen des Subwoofers. Weitere Stärken des energiesparenden Subwoofers und die automatische Standby-Funktion (schaltet sich automatisch ein- und aus) sowie die flexible Aufstellmöglichkeit im Downfire- und Frontfire-Modus. Fans von Teufel werden jedenfalls nicht enttäuscht.“
          Mehr... Details einklappen...
        So bewerten Kunden dieses Produkt
        (4.88 von 5 bei 26 Bewertungen)
        5
        23
        4
        3
        3
        0
        2
        0
        1
        0
        Tolles Produkt
        Ich bin begeistert - und das in jeder Hinsicht: Zügige Lieferung, aufwendige und daher sehr stabile Verpackung - und ein absolut tolles Produkt. Gleich alles ausgepackt und aufgebaut. Erste Fest...
        Tolles Produkt
        Ich bin begeistert - und das in jeder Hinsicht: Zügige Lieferung, aufwendige und daher sehr stabile Verpackung - und ein absolut tolles Produkt. Gleich alles ausgepackt und aufgebaut. Erste Feststellung: Der Kabelsalat, den meine alte Anlage um sich zog, ist ab sofort Geschichte. Zweite Feststellung: Auch Laien kriegen den Aufbau problemlos hin. Dritte Feststellung: Der Klang - einfach traumhaft (oder teuflisch gut).
        Bombastisches Trio
        Ich habe die Teufel Kombo 40 2.1 für mein Heimkino gekauft. Mit großen sehr Erwartungen baute ich das gut verpackte und schnell gelieferte System auf. Diesen wurden noch weit übertroffen. Die einwandf...
        Bombastisches Trio
        Ich habe die Teufel Kombo 40 2.1 für mein Heimkino gekauft. Mit großen sehr Erwartungen baute ich das gut verpackte und schnell gelieferte System auf. Diesen wurden noch weit übertroffen. Die einwandfreie Verarbeitung überzeugt auf den ersten, zweiten und dritten Blick. Wichtiger noch der Klang des Ganzen, natürlich meine subjektive Einschätzung, unglaublich! Jedes Lied egal ob schon altbekannt oder neu wird wieder zum „wie noch nie gehört“-Klangerlebnis.
        Top Gerätezusammenszellung
        Die Anlage ist top aufeinander abgestimmt. Klingt sehr Raumfüllend bis zur vollen Lautstärke.. Toll!! Super Boxen Design....
        Tolles Set !
        Schöner ausgewogener Klang, mit dem Subwoofer T10 auch bei geringer Lautstärke satter Sound. Ich kann stundenlang Musik von verschiedenen Quellen hören während das Klangbild stets angenehm bleibt. Auc...
        Tolles Set !
        Schöner ausgewogener Klang, mit dem Subwoofer T10 auch bei geringer Lautstärke satter Sound. Ich kann stundenlang Musik von verschiedenen Quellen hören während das Klangbild stets angenehm bleibt. Auch bei Klassik. Für meine Bedürfnisse ist der Receiver komplett ausgestattet und das Preis- Leistungsverhältnis ist aus meiner Sicht nicht zu toppen. Weiße Ultima 40 und weiße Seitenpaneelen für den T10 sehen stylisch aus. Gut gemacht Teufel Team!!! Versand über DHL ist günstig, genervt hat aber die Zustellung verteilt auf 2 Wochen bei 6 Paketen. Das Warten hat sich gelohnt.
        40 Kombo Ultima
        Bis jetzt alles iO. Bin sehr zufrieden.
        Preis-Leistung unschlagbar
        Wunderbar aufeinander abgestimmte Kombination, sowohl was den Klang als auch das Design angeht. Einziges Manko: der Subwoofer kann mit dieser Endstufe nicht wireless angesteuert werden, obwohl der Woo...
        Preis-Leistung unschlagbar
        Wunderbar aufeinander abgestimmte Kombination, sowohl was den Klang als auch das Design angeht. Einziges Manko: der Subwoofer kann mit dieser Endstufe nicht wireless angesteuert werden, obwohl der Woofer selber kompatibel für drahtlose Ansteuerung ist.
        Ein Klangerlebnis !
        Eine Top Anlage , ein Super Klang und sieht auch sehr gut aus !!! Die Inbetriebnahme sowie die Funktionen alles super beschrieben . Rundum ein einfacher Aufbau ! Ich kann Dieses Produkt mit gutem Gewi...
        Ein Klangerlebnis !
        Eine Top Anlage , ein Super Klang und sieht auch sehr gut aus !!! Die Inbetriebnahme sowie die Funktionen alles super beschrieben . Rundum ein einfacher Aufbau ! Ich kann Dieses Produkt mit gutem Gewissen weiter empfehlen . DANKE
        Ein Klangerlebnis !
        Eine Top Anlage , ein Super Klang und sieht auch sehr gut aus !!! Die Inbetriebnahme sowie die Funktionen alles super beschrieben . Rundum ein einfacher Aufbau ! Ich kann Dieses Produkt mit gutem Gewi...
        Ein Klangerlebnis !
        Eine Top Anlage , ein Super Klang und sieht auch sehr gut aus !!! Die Inbetriebnahme sowie die Funktionen alles super beschrieben . Rundum ein einfacher Aufbau ! Ich kann Dieses Produkt mit gutem Gewissen weiter empfehlen . DANKE
        Guter Sound zum fairen Preis
        Die Anlage hält, was sie verspricht. Alles ist gut verarbeitet, der Klang ist sauber, auch bei hoher Lautstärke. Ich bin rundum zufrieden.
        Guter Sound zum fairen Preis
        Die Anlage hält, was sie verspricht. Alles ist gut verarbeitet, der Klang ist sauber, auch bei hoher Lautstärke. Ich bin rundum zufrieden.