Damit‘s nach dir klingt

Wir wollen dir ein sicheres Surferlebnis bieten, das genau zu deinen Interessen passt. Dafür nutzt Teufel auf diesen Webseiten Cookies und andere Tracking-Technologien – auch von Dritten.

Mit Cookies verarbeiten wir und andere Marketingpartner Daten von dir und lernen, was dir gefällt - durch dein Verhalten auf unserer Website und Informationen von deinem Endgerät. Du hast es in der Hand: Klickst du auf „Auswahl übernehmen“ bestätigst du unsere Grundeinstellung, bei der wir nur erforderliche Cookies aktivieren. Damit erhältst du zwar Empfehlungen, diese werden jedoch zufällig ausgewählt. Personalisierte Werbung und Inhalte, die wirklich relevant für dich sind, erhältst du mit „Alles akzeptieren“. Hier willigst du in die Verwendung aller Cookies ein und stimmst der Weitergabe und der Verarbeitung deiner Daten in den USA zu. Für eine individuelle Auswahl kannst du jede Kategorie auch einzeln aktivieren bzw. deaktivieren und mit „Auswahl übernehmen“ bestätigen.
Alle Einwilligungen kannst du unter „Daten-Einstellungen“ jederzeit anpassen und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schau dir für weitere Informationen auch unsere Datenschutzerklärung und das Impressum an.

  • Erforderlich Immer aktiv

Gaming

skip.to.content
header.mobile_menu_trigger.open header.mobile_menu_trigger.close
Startseite
PC Produkte von Teufel

Das nächste Level

Gaming Lautsprecher

Product listing filter

Filter Zurücksetzen

11 Ergebnisse

11 Ergebnisse
Schließen
  • 14,00 € 800,00 €

Product listing

11 Ergebnisse

Sortierung

Testberichte

Getestet und empfohlen

Verwandte Produkte

FAQ

Du wolltest schon immer mehr wissen? Dann wirf gerne einen Blick in unsere FAQs, in welchen wir die häufigsten Fragen zur Kategorie deiner Wahl beantworten. Zusätzlich findest du in unserem Audio-Lexikon kurz und bündig erklärt, was es mit Fachbegriffen wie z. B. Impedanz, Bi-Amping, Bi-Wiring, und Ohm auf sich hat.

  • Gaming-Lautsprecher: optimaler Sound im Spiel

    Du möchtest beim Spiel das echte mittendrin-Feeling und komplett ins Game eintauchen? Wenn an deinem heimischen Schreibtisch bereits ein Gaming PC steht, dann hast du sicherlich zumindest bereits darüber nachgedacht ihn früher oder später auch mit einem Lautsprecher-Set auszustatten. Die Tonwiedergabe der integrierten PC-Lautsprecher ist nämlich meist qualitativ nicht ausreichend. Lautsprecher für Computer und Konsolen gibt es in Hülle und Fülle in allen Preisklassen, aber nur wenige Gaming Lautsprecher klingen wirklich gut. Teufel bietet PC-Lautsprecher und Soundbars für Laptops und Konsolen an, die für hohe Klangqualität stehen.

  • Welche Teufel PC-Lautsprecher sind besser?

    Die Entscheidung, welche Gaming-Lautsprecher du auswählst, liegt da ganz bei dir. Prinzipiell solltest du vorab überlegen, ob du ein Stereo-Set oder aber ein Surround-System zum Gaming möchtest.

    Für guten Stereosound kannst du ein 2.1 Lautsprecher System, wie unser CONCEPT C oder die CINEBAR ONE + nehmen. Beide Systeme verfügen über einen separaten Subwoofer für die Basswiedergabe, weswegen man diese Systeme auch als 2.1 Systeme bezeichnen kann.

    Der Hoch - und Mitteltonbereich wird aus den Lautsprechern oder der Soundbar wiedergegeben. Der Anschluss mit dem PC kann problemlos über USB erfolgen. Aber auch unsere größeren Lautsprecher, wie unsere ULTIMA 40 AKTIV eignen sich hervorragend für deine Gaming-Abende. Solltest du eine Konsole, wie eine Playstation oder eine X-Box besitzen, so kannst du diese Lautsprecher natürlich ebenfalls hierfür verwenden. Selbstverständlich haben wir noch weitere Stereo-Gaming Sets im Angebot. Falls du Surround-Sound bevorzugst, so sind 5.1 Gaming Lautsprecher die bessere Wahl. 5.1 Lautsprecher Systeme mit fünf Surround-Lautsprechern und einem Subwoofer sorgen für Gaming Atmosphäre am PC oder der Konsole und lassen dich in jedes Spiel wahrlich eintauchen. So kannst du realistische Umgebungseffekte und Geräusche im PC-Spiel genauso detailliert wahrnehmen, wie die Surround-Effekte eines Films. Der Subwoofer der CONCEPT E 450 DIGITAL Reihe hat hierfür zusätzlich einen optischen Digitaleingang verbaut, sodass du auch deinen TV oder aber direkt deine Playstation oder Xbox mit dem System verbinden kannst (je nach Anschlüssen und Version). Durch die Puck-Control-Fernbedienung lässt sich das System auch bequem von der Couch aus steuern. Bluetooth und separate Cinch-Eingänge sind bei diesem Lautsprechersystem ebenfalls vorhanden.

  • Wie stelle ich Gaming Lautsprecher am PC auf?

    Sinnvoll ist es bei einem Soundsystem für den PC, die einzelnen Lautsprecher so auszurichten, dass der Klang fehlerfrei wiedergegeben wird. Dies erreicht man, indem der Centerspeaker zentral über oder unter dem Monitor platziert wird. Die vorderen Lautsprecher, die Frontspeaker, werden im Idealfall in gleicher Entfernung neben dem Computer-Bildschirm links und rechts aufgestellt oder an der Wand befestigt. Genauso wie die vorderen Boxen, sollten die hinteren Lautsprecher auf gleicher Ebene angeordnet werden, um einen perfekten Sound zu erreichen. Für den Bass ist der Subwoofer zuständig, den man bedenkenlos zwischen den Frontspeakern arrangieren kann. Der Subwoofer sollte aber nicht in einer Raumecke positioniert werden, da es sonst zu problematischen Frequenzüberlagerungen (stehenden Wellen) oder gar Brummen kommen könnte. Tipps zur Aufstellung findest du natürlich auch in den Bedienungsanleitungen unserer Produkte und auch in unserem Blog.

  • Wie stelle ich Gaming Lautsprecher bei Konsolen auf?

    Ähnlich wie bei der Aufstellung am Computer verhält es sich mit der Aufstellung der Lautsprecher bei Konsolen, da diese meist am TV angeschlossen werden und dann der Ton vom Fernseher an das Soundsystem übertragen wird. Man kann daher seine Gaming-Lautsprecher auch als Heimkino-System nutzen. Als Ausgangspunkt ist es hilfreich, den Fernseher als zentralen Punkt vom Hörplatz aus zu definieren. Ebenso zentral sollte, wie der Name schon sagt, der Centerspeaker aufgestellt werden, da er die Sprachsignale bei Dialogen im Film und Game wiedergibt. Im gleichen Abstand rechts und links daneben positionierst du die Frontlautsprecher. Das genaue Pendant zu den vorderen Boxen bilden die Rearspeaker, die sich möglichst auf gleicher Ebene befinden sollten. Der Subwoofer sollte vorne links oder vorne rechts neben dem Fernseher platziert werden. Allerdings sollte man auch hier den Subwoofer nicht direkt in die Ecke des Raumes stellen, da es hierbei zu einer fehlerhaften Übertragung könnte. Selbstverständlich zeigen wir dir in unserem Blog neben Tipps zur Aufstellung auch, wie du den Subwoofer richtig anschließt.

  • Wie schließe ich PC-Lautsprecher korrekt an?

    Für den besten Sound an deinem PC, Laptop oder Notebook, solltest du ebenfalls auf die Anschlussmöglichkeiten achten. Hier gibt es verschiedene Optionen, Boxen am PC anzuschließen. Voraussetzung ist eine Soundkarte in deinem Rechner. Bei 2.0 Sets oder 2.1 Sets (Stereo-Sets) muss der „Line Out“- oder Kopfhörer-Ausgang des Computers lediglich mit dem Eingang des Lautsprechersystems analog durch ein 3,5 mm Stereo-Miniklinke-Kabel verbunden werden. Alternativ hierzu kannst du bei unseren Systemen mit integrierter USB Soundkarte logischerweise auch den USB-Anschluss verwenden.

    Für den Anschluss eines 5.1-Lautsprechersystems sollten drei analoge Ausgänge am PC zur Verfügung stehen. Achte bei Digital-Eingängen auf entsprechende Digital-Ausgänge, wie einen "Optical Out" (Toslink-Anschluss), an der Soundkarte, um einen optimalen Sound zu gewährleisten. In unserem Ratgeber erklären wir, wie du deine Soundkarte an dein Soundsystem anschließt.

  • Welche Einstellungen muss ich beachten?

    Wenn du ein Soundsystem am PC nutzt, so hängt die Auswahl der möglichen Einstellungen von der Art des Anschlusses ab. Sofern du den digitalen Ausgang deiner Soundkarte nutzt, solltest du die Einstellungen in der Treibersoftware deiner Soundkarte überprüfen und bestenfalls ein digitales Ausgabeformat wie Dolby Digital wählen. Gleiches gilt für den analogen Anschluss über Klinke (3,5 mm). Nutzt du den USB-Anschluss und die Onboard Soundkarte des Soundsystems, solltest du die Einstellungen in der Software deines Soundsystems vornehmen (Teufel Audio Center z. B.) und parallel die Ausgabeeinstellungen am Rechner überprüfen (Lautsprechersymbol).

    Bei Konsolen wie einer Playstation, Xbox oder einer Nintendo Switch, solltest du auf jeden Fall die Audiooptionen in den Einstellungen der Konsole selbst überprüfen. Dort stellst du das gewünschte Audioformat ein. Vergewissere dich auch vorab, ob dein Soundsystem, das gewünschte Format unterstützt. Hinweise hierzu findest du bei uns auf den Produktseiten selbst und in den Bedienungsanleitungen. Wenn du deine Konsole über einen AV-Receiver anschließt, solltest du zusätzlich auf das unterstützte HDMI Format achten. Für eine gute Bildqualität sollte mind. HDMI 2.1 unterstützt werden und auch die hierfür vorgesehenen Anschlüsse am Verstärker, sowie das entsprechende HDMI Kabel genutzt werden. Nutzt du eine Soundbar für deine Konsole, so musst du lediglich die Einstellungen in den Audiooptionen der Konsole beachten und die Konsole per HDMI am TV anschließen. Das Tonsignal kannst du, je nach verfügbaren Anschlüssen an der Konsole, über den HDMI ARC, HDMI eARC oder Toslink Anschluss an die Soundbar ausgeben. Ein wichtiger Tipp: Überprüfe zusätzlich immer die Soundoptionen im Spiel selbst.

  • Kann ich eine Soundbar als PC-Lautsprecher nutzen?

    Anstelle eines klassischen Lautsprecher-Systems kannst du auch unsere Aktiv-Lautsprecher oder auch Soundbars zum Gaming an deinem PC nutzen. Klasse Stereosound hast du bereits mit der schlanken CINEBAR ONE ohne Subwoofer. Für den extra Bass und noch mehr Druck haben wir die CINEBAR ONE +, welche du dank der integrierten Soundkarte direkt per USB an deinen PC anschließen kannst. Für den ultimativen Gaming-Sound mit deinen Konsolen kannst du jede Soundbar von uns verwenden. Ganz gleich ob Nintendo Switch, Playstation oder Xbox. Der Anschluss ist dabei denkbar einfach: Die Konsole wird an den TV per HDMI angeschlossen und der TV wird per HDMI ARC oder Toslink (optisches Digitalkabel) mit deiner Teufel Soundbar verbunden. Die Geräte erkennen sich im Regelfall automatisch und du kannst direkt loslegen.

    Für den kabellosen Surround-Sound haben wir selbstverständlich auch Wireless Surround-Systeme wie unser CINEBAR 11 SURROUND "4.1-Set". Subwoofer und die Effekt-Lautsprecher für den hinteren Bereich werden hier kabellos miteinander verbunden. Zusätzlich verfügen alle unsere PC - oder Soundbar Systeme über Bluetooth für die kabellose Musikübertragung und analoge Audio-Eingänge. So können auch Vintage Konsolen oder ältere TV Modelle problemlos genutzt werden. Weitere Tipps für dein Gaming-Zimmer oder zum richtigen Sitzen während langer Gaming-Sessions findest du auch in unserem Blog.

back.to.top