Raumfeld Stereo M

skip.to.content
header.mobile_menu_trigger.open header.mobile_menu_trigger.close
Startseite

Raumfeld Stereo M

Klangbühne für Freiraum

(49)
Farbe: Schwarz

  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Raumfeld Stereo M - black - Set

Darum lieben wir dieses Produkt

Bedingungslos neutraler HiFi-Klang im Regalformat dank 3-Wege-System, koaxialer Mittel-Hochton-Einheit und starkem Tieftöner für optimale impuls- und phasenkorrekte Wiedergabe sowie bester Tiefenkontrolle. Dazu gibt's die neuste Raumfeld-Streaming-Technologie, für unendlichen musikalischen Freiraum.

Die Vorteile im Überblick

  • Sofort spielfertiges HiFi-WLAN-Regallautprecher-Paar mit integriertem 320-Watt-Verstärker
  • 3-Wege-System mit Koaxial-Chassis für detaillierte Klangauflösung
  • Spotify, SoundCloud, TIDAL, TuneIn, eigene Musik und 100+ weitere via Chromecast built-in
  • Nur bei Raumfeld: Real-Time-Stereo-Link für präzise Bühnendarstellung
  • Intuitive Steuerung per Smartphone/Tablet App für maximale Bewegungsfreiheit
  • Direktwahltasten für komfortables Auswählen von Lieblingsstreams per Tastendruck
  • Stromsparender und umweltfreundlicher Standby-Betrieb von weniger als 1 Watt
FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung
Große Bühne für strömende Musik
Frankfurter Allgemeine Zeitung 30.01.2015
"Auch die größeren Boxen zeichnen räumliche Dimensionen exakt nach und lokalisieren Instrumente penibel auf imaginären Bühnen, ganz so, wie wir es erwartet hatten. Grundtönen verleiht das Stereo-M-Paar ein eher noch wärmeres, kräftiges Timbre, Hochtonglanz dosiert es eine Spur zurückhaltender, aber doch stets mit hinreichender Strahlkraft. Überrascht aber hat, wie saftig Raumfeld die Bässe dosiert hat - weit kräftiger, als das Boxenvolumen erwarten lässt."

Von
(4.35 von 5 bei 49 Bewertungen)
Alle Bewertungen

Hilfe beim Einkauf

Deine persönliche Kaufberatung

  • Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
  • Sa 09:30–18:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage geschlossen

Lieferumfang

  • 1× Raumfeld Stereo M - Master (Stk.)
  • 1× Raumfeld Stereo M - Slave (Stk.)
  • 1× Stromkabel
  • 1× Lautsprecherkabel (5m) für Raumfeld

Technische Daten

  • Raumfeld Stereo M - Black - Master front angled noCover

    Raumfeld Stereo M - Master (Stk.)

    Sofort spielfertiger 3-Wege-Regallautsprecher der Spitzenklasse mit integrierter Raumfeld Technologie.

    • Description Item
      Breite 21,00 cm
      Gewicht 11,50 kg
      Höhe 42,00 cm
      Tiefe 27,50 cm
    • Description Item
      High Level Lautsprecher-Ausgänge 1
      Sonstiges Schraubklemmen, vergoldet
      Cinch-Eingang Stereo 1
      LAN Ja
      LAN Ja
      USB 2.0 Ja
      W-LAN Ja
      WLAN Ja
    • Description Item
      Android Ja
      iOS Ja
    • Description Item
      Raumfeld Ja
      Betriebsspannung 230 Volt
      Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
      Maximale Leistungsaufnahme 375 Watt
      Netzkabel Kaltgeräte-Buchse Ja
      Schutzklasse 2
      Sicherung Ja
      Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
      Standby-Funktion Ja
      Standby-Leistungsaufnahme 2 Watt
      Ausgangsleistung "Sinus" Satelliten-Kanal 140 Watt
      Ausgangsleistung Maximal Satelliten-Kanal 160 Watt
      Multiroom Ja
      Verstärker-Konfiguration 2.0
      Verstärker-Technologie Class D
      Verstärkerkanäle 2
      10/100-Mbit/s Ethernet Ja
      Infrastrukturmodus Ja
      WLAN-Standards 802.11b/g/n
      WLAN-Verschlüsselung WPA, WPA2
      Maximale Anzahl an Titeln Ja
    • Description Item
      AAC Ja
      Apple Lossless Ja
      FLAC Ja
      MP2 Ja
      MP3 Ja
      OGG Ja
      Sonstiges Gapless playback wird unterstützt.
      WAV Ja
    • Description Item
      Internetradio Ja
    • Description Item
      Akustisches Prinzip 3-Wege
      Ausgleichsöffnung (Position) Rückseite
      Ausgleichsöffnungen 1
      Durchm. Standfußbefestigung 6,00 mm
      Front-Abdeckung abnehmbar Ja
      Gehäuseaufbau Bassreflex
      Gehäusematerial MDF
      Gehäuseoberfläche Schleiflack, matt
      Magnetische Abschirmung Ja
      Sonstiges Frontabdeckung hält magnetisch
      Spikes vorbereitet Ja
      Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
      Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
      Hochtöner (Material) Gewebe
      Mitteltöner (Anzahl pro Box) 1
      Mitteltöner (Durchmesser) 110,00 mm
      Mitteltöner (Material) Zellulose, beschichtet
      Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
      Tieftöner (Durchmesser) 140,00 mm
      Tieftöner (Material) Polypropylen, beschichtet
      Frequenzbereich von/bis 42 - 22000 Hz
      Maximaler Schalldruck 108 dB/1m
    Raumfeld Stereo M - Black - Slave front angled noCover

    Raumfeld Stereo M - Slave (Stk.)

    Sofort spielfertiger 3-Wege-Regallautsprecher der Spitzenklasse mit integrierter Raumfeld Technologie.

    • Description Item
      Breite 21,00 cm
      Gewicht 10,50 kg
      Höhe 42,00 cm
      Tiefe 27,50 cm
    • Description Item
      High Level Lautsprecher-Eingänge 1
      Sonstiges Schraubklemmen, vergoldet
    • Description Item
      Akustisches Prinzip 3-Wege
      Ausgleichsöffnung (Position) Rückseite
      Ausgleichsöffnungen 1
      Durchm. Standfußbefestigung 6,00 mm
      Front-Abdeckung abnehmbar Ja
      Gehäuseaufbau Bassreflex
      Gehäusematerial MDF
      Gehäuseoberfläche Schleiflack, matt
      Magnetische Abschirmung Ja
      Sonstiges Frontabdeckung hält magnetisch
      Spikes vorbereitet Ja
      Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
      Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
      Hochtöner (Material) Gewebe
      Mitteltöner (Anzahl pro Box) 1
      Mitteltöner (Durchmesser) 110,00 mm
      Mitteltöner (Material) Zellulose, beschichtet
      Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
      Tieftöner (Durchmesser) 140,00 mm
      Tieftöner (Material) Polypropylen, beschichtet
      Frequenzbereich von/bis 42 - 22000 Hz
      Maximaler Schalldruck 108 dB/1m

Tests und Bewertungen

  • FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung
    Große Bühne für strömende Musik
    Frankfurter Allgemeine Zeitung 30.01.2015
    FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung
    "Auch die größeren Boxen zeichnen räumliche Dimensionen exakt nach und lokalisieren Instrumente penibel auf imaginären Bühnen, ganz so, wie wir es erwartet hatten. Grundtönen verleiht das Stereo-M-Paar ein eher noch wärmeres, kräftiges Timbre, Hochtonglanz dosiert es eine Spur zurückhaltender, aber doch stets mit hinreichender Strahlkraft. Überrascht aber hat, wie saftig Raumfeld die Bässe dosiert hat - weit kräftiger, als das Boxenvolumen erwarten lässt."

    Von
    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - Audio Test Raumfeld Stereo M 02/15
    "Für die Stereo M ist Konkurrenz weit und breit nicht in Sicht"
    Audio Test 02/2015
    Logo - Audio Test
    Testbericht - Audio Test Raumfeld Stereo M 02/15
    „Von Beginn an klingen die Kompaktlautsprecher richtig groß. Rockmusik hat viel Fundament, Snare-Drums und E-Gitarren klingen kernig und spielen sehr kräftig auf. Die Kombination aus dem 140-mm-Treiber und der Reflexöffnung sorgt für viel Druck im Tiefmitten- bis oberen Bassbereich.“

    „Gesangstimmen werden sehr plastisch zwischen Stereo M platziert, sodass die Darbietung fast greifbar ist.“

    „Die räumliche Darbietung der Stereo M liegt für einen Regallautsprecher auf sehr gutem Niveau. Im direkten Vergleich zu den uns bekannten Multiroom-Lautsprechern, spielen sie jeden aus. Ihr lebendiges Klangverhalten macht sich besonders bei musikalischen kleineren Besetzungen und modernen Pop-und Rockproduktionen bemerkt. Die Lautsprecher sind aufstellungsunkritisch [...] und füllen selbst größere Räume vorbildlich aus.

    Mit den Stereo M ist Raumfeld ein würdiger Nachfolger seines mittelgroßen Streaming-Lautsprechers gelungen. Uns gefallen die einfache Bedienung, die große Formatvielfalt und der waschechte Hi-Fi-Klang. Für die Stereo M ist Konkurrenz weit und breit nicht in  Sicht.“

    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - Audio Video Foto Bild - Stereo M/Cubes 01/15
    „Bester Klang“
    AudioVideoFoto BILD 01/2015
    Logo - Audio Video Foto Bild
    Testbericht - Audio Video Foto Bild - Stereo M/Cubes 01/15
    “Die Klangqualität befriedigt auch hohe Ansprüche, die Bedienung ist wie bei den anderen Raumfelds einfach.“

    Die Raumfeld Stereo M sind Testsieger im Vergleichstest von 11 W-Lan Lautsprechern und erhielten die Note: 1,86

    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - Hi-Fi Choice
    "Respect to Raumfeld. The Stereo M delivers streaming with a hi-fi ethos..."
    Hi-Fi Choice 11.06.15
    Logo - Hi-Fi Choice

    Size matters


    "They may look like a throwback from the past, but there's more to these speakers than meets the eye reckons David Vivian"

    Sound Quality

    "If you wanted, you could put the Stereo Ms on a chunky pair of stands, run the supplied speaker cable connecting the active speaker to its passive sibling neatly along the skirting board, experiment with positioning, place your favourite chair in the sweet spot and, tablet in hand, trial Raumfeld's unusual retro/new-tech fusion as a main system. But, as part of Raumfeld's bigger multi-room streaming remit, that's clearly not their natural home. Positioned too close together on top of a (admittedly pretty solid) chest of drawers is where they have to impress.

    My regular Monitor Audio/Edwards Audio second string setup (speakers again less than ideally speaced) sounds lean, fast, airy and very explicit here and, in almost every respect, qualifies as a 'music lover's' hi-fi system. I'm not sure what to expect from the Stereo M, but I could have hardly imagined it would be quite so different. Running through the usual gamut of internet radio stations, Spotify and USB stick-stored CD rips, the sound seems almost ridiculously smooth and velvety in comparison - amply endowed with 'couth' and sophistication, but lacking a degree of energy and sparkle. Not a turn off by any means, just a bit of a shock. Too much of a shock, actually, to entertain any further comparisons with the Monitor Audio/Edwards Audio system. Instead, I am intrigued to see if I can live and get on with a presentation that is so fundamentally skewed from what I am used to.

    I suspect that there are two possible reasons why the Stereo M seems to initially sound like this. One, it really is as flat as three year-old lemonade and doesn't like being placed on bedroom furniture. Or two, it is concealing a big Class D stick and, as is sometimes the case, is simply just choosing to speak quietly unless roused to do otherwise.

    Going with the second hunch, I turn up the volume and stand back to hear the results. Although the sound remains very 'controlled' and seemingly low in distortion, the gains in presence, weight and dynamic expression seem almost disproportionately potent, boosting the speakers' ability to imbue music with a sense of life and impretus.

    The Stereo M can't quite muster the startling immediacy that characterises some true, two-box active designs. That said, the extra weight and resolution of small details are now beginning to lend music a realism that draws me in, the perceived top end roll off being less of an issue. Fed a CD rip of Don Grusin's sumptuaously produced Geography album, for instance, the system sounds satisfyingly solid and propulsive with full-blooded tonal colours and nicely resolved timbres. The bass is a genuine surprise, not just integrating beautifully with the coax mid-treble drivers, but digging deep with real grip and rhythmic integrity..."

    Conclusion

    "Respect to Raumfeld. The Stereo M delivers streaming with a hi-fi ethos, letting the music make its own case without the addition of artificial sonic sweeteners..."
    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - SFT - Raumfeld Multiroom  Sehr gut 1,2 11/2015
    "... erfreut sich im Multiroom-Segment großer Beliebtheit..."
    SFT Magazin 11/2015
    SFT
    Testbericht - SFT - Raumfeld Multiroom  Sehr gut 1,2 11/2015
    *Note bezieht sich auf das Raumfeld-System, getestet wurde mit One S, Stereo Cubes und Stereo M

    „[…]das Raumfeld-System erfreut sich im Multiroom-Segment großer Beliebtheit und empfiehlt sich insbesondere für all jene, denen außer Hi-Fi-Qualität nichts ins Haus kommt“

    „Alle Komponenten sind makellos verarbeitet, massive Metall- und Holzgehäuse vermitteln ein luxuriöses und hochwertiges Bild.“

    „Sobald das Multiroom-System platziert ist und mit Musik gefüttert wird, überzeugt uns der Klang der Einzelkomponenten […] vollauf. Die Raumfeld-Speaker spielen wunderbar offen und klanglich sehr fein. Vor allem die Stereo M werden dem Hi-Fi-Anspruch vollkommen gerecht und liefern einen schwungvollen Auftritt ab, der eine Menge Dynamik bereithält. Das trifft auch auf die kleineren Lautsprecher des Sets zu, die sehr ausgewogen tönen und viel Power für ihre Größe auffahren.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - smart home Welt
    "[E]ine Klangperformance, die ihresgleichen sucht"
    smart home Welt 16.10.2015
    Logo - smart home Welt
    "Stereo M und Stereo L bilden die Speerspitze der Raumfeld Produktpalette. Einzigartiger, voluminöser Klang und zeitloses, mondänes Design zeichnen die Speaker aus. Die Stereo M machen aus jedem Wohnzimmerregal eine große Konzertbühne. Durch ein 3-Wege-System erreichen die Stereolautsprecher eine Klangperformance, die ihresgleichen sucht. So wird das heimische Jazzkonzert zum wahren Musikerlebnis."
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - stereopoly
    „Die Boxen haben ordentlich Bums“
    stereopoly.de 13.10.2015
    Logo - stereopoly
    Design, Material & Verarbeitung

    „Ein echt cooles Feature ist hier das abnehmbare Schutzgitter für die Lautsprecher, welches magnetisch an der Box hält.“

    „Es gibt an der Verarbeitung und am Design einfach nichts zu bemängeln.“

    Einrichtung & Bedienung

    „Sind die Boxen miteinander verbunden und aufgestellt, kann die Einrichtung beginnen und die ist in diesem Fall genauso einfach, wie bei den anderen Raumfeld Lautsprechern.“

    Klang

    „Als [...]die ersten Töne aus den Lautsprechern kamen hatten wir sofort ein Grinsen im Gesicht. Der Klang ist einfach wahnsinnig gut. Umgangssprachlich würde man sagen: „Die Boxen haben ordentlich Bums“.“

    „Die großen Hoch-, Mittel- und Tieftöner erzeugen einen vollen, ausgewogenen und wirklich reinen Klang. Vor allem die Präzision und das Volumen des Sounds machen das Hören zu einem echten Genuss. Die Stereo M können euch bei Bedarf den dynamischen und drückenden Sound eines Rockkonzerts ins Wohnzimmer holen oder euch auch einen entspannenden und leichten Jazz in den Raum zaubern. Für jede Gelegenheit und Musikgeschmack sollten diese Lautsprecher ihren Zweck erfüllen. Ich bin begeistert!“

    Fazit

    „Raumfeld hat mit den Stereo M die ersten echten 3-Wege Regallautsprecher mit WLAN Streaming-Modul auf den Markt gebracht und bei der Hardware ganze Arbeit geleistet.“
     
    „Den Klang der Stereo M kann ich mit gutem Gewissen das Prädikat „hervorragend“ geben.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - Modernhifi - Stereo M  9,1/10
    "...derzeit gibt es nichts Besseres"
    Modernhifi 08/2015
    Logo - ModernHifi
    Testbericht - Modernhifi - Stereo M  9,1/10
    Sound

    "Wenn wir es nicht besser wüssten, hätten wir beim ersten Hören an Standlautsprecher gedacht. Die Raumfeld Stereo M [...] liefern jede Menge Druck."

    "Verzerrte E-Gitarren haben jede Menge Drive und Snare-Drums werden mit kräftigem Grundton reproduziert. Auch schwierige Gesangsstimmen meistern die Lautsprecher perfekt."

    "Hier zahlt sich das eingesetzte Koaxial-Prinzip merklich aus. Instrumente werden gut nachvollziehbar im Raum verteilt, während die Stereo-Mitte direkt vor uns spielt. Das soll ein Multiroom-System erst einmal nachmachen. Hier harmonieren HiFi-Tugenden und moderne Funktionen im perfekten Zusammenspiel."

    Fazit

    „Multiroom-Lautsprecher in dieser Größenordnung – derzeit gibt es nichts Besseres auf dem Markt. Ihr Klang ist groß, die Bedienung einfach und die Erweiterungsmöglichkeiten unübertroffen.“

    Zum ganzen Test auf /www.modernhifi.de
    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Streaming WiFi Raumfeld Stereo M
    "Ein geniale Lösung..."
    HiFi Digital 01/2015
    Komplettanlage Digital
    Ausgezeichnet Streaming WiFi Raumfeld Stereo M
    "[...] Sie spielen ausgewogen, mit kräftigem, aber keinesfalls übertriebenem Grundton, sauberen Mitten und klaren Höhen. Und ihre Raumabbildung ist natürlich jeder All-in-One Box haushoch überlegen. Eine geniale Lösung für alle, die gerne auf klassische HiFi-Türmchen verzichten möchten, aber nicht auf vollen Stereo-Klang."

    Fazit:


    "Solides Holzgehäuse und Drei-Wege-Technik mit tadellosem Klang und voller Räumlichkeit."

    "Unter den Boxen haben uns Raumfelds "Stereo M" am besten gefallen [...]"
    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - i-fidelity - Raumfeld Stereo M - sehr gut
    „…ein vollendetes Hörerlebnis“
    i-fidelity.net 24.02.2015
    Logo - i-fidelity.net
    Testbericht - i-fidelity - Raumfeld Stereo M - sehr gut
    Testbericht - i-fidelity - Stereo M 20/2015 Highlight
    „Ein echter Blickfang ist die untere Alublende, die der ansonsten sehr puristisch gehaltenen Box einen Hauch von Extravaganz und Schick verleiht.“

    „Kaum legen die Streicher los, hört und spürt man die Masse der Box. Sie agiert souverän, gelassen, über allen Dingen erhaben. Der Bass schlägt gnadenlos zu. Die spielerische Leichtigkeit ist ein Genuss.“

    „[...] so trumpft der Stereo M paarweise auf: locker, quirlig, lebendig und elegant, [...] ohne jegliche Aggression oder Anstrengung. Das Klangbild ist enorm differenziert, Raumfeld nutzt hier die komplette Bühne mit enormer Präsenz. Aktiv- und Passivbox harmonieren dabei perfekt, nämlich vollkommen synchron. Jedes musikalische Genre wird impulstreu umgesetzt, egal ob rockig, klassisch oder jazzig. Die Lautsprecher wissen ihre Dynamik- und Kraftreserven geschickt einzusetzen, schießen nicht übers Ziel hinaus, wenn es mal stiller und zurückhaltender zugehen soll. Befeuert mit hochauflösenden Audio-Dateien entsteht so ein vollendetes Hörerlebnis.“

    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - hifitest.de - Stereo M
    „... eine vollständige Stereoanlage mit den neusten Streaming-Möglichkeiten"
    hifitest.de 02/2015
    Logo - hifitest.de
    Testbericht - hifitest.de - Stereo M
    „Mit einer hightech Streaming-Technologie beweist Teufel erneut, dass hochwertiges Musikstreaming mit aktiven Lautsprechern nicht nur sehr einfach, sondern auch auf extrem hohem Niveau möglich ist.“

    „Raumfeld [...] bietet mit der Stereo M den ersten echten 3-WegeAktiv-Regallautsprecher mit vollwertigem Streaming-Modul.“

    „Bei dieser Streaming- Komplett-Lösung setzte Raumfeld auf [...] tiefe Bassreflexkonstruktion mit einer 3-Wege-Bestückung, ideal für druckvollen, dynamischen Klang aus einer noch handlichen Regalbox.“

    Labor und Praxis:


    [...] die Freischaltung eines WiMP-HiFi-Accounts per Raumfeld-App ging problemlos. Danach konnte die Stereo M ohne Zeitverzögerung und ohne Umwege direkt auf die 23 Millionen Titel der WiMP-Datenbank in CD-Qualität zugreifen - perfekt!“

    Fazit:

    „Die Raumfeld Stereo M ist weit mehr als ein optisch anspruchsvolles Regallautsprecher-Set: eine vollständige Stereoanlage mit den neusten Streaming-Möglichkeiten und einem hervorragenden Klang! [...] eine autarke Netzwerk-Funktion und  Internetradio-Software sorgen für besten Klang […]“

    Preis/Leistung: hervorragend

    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - HiFi Vision - Stereo M Gesamt 05/2015
    „Mehr braucht man heutzutage nicht...“
    HiFi Vision 05/2015
    Vision
    Testbericht - HiFi Vision - Stereo M Gesamt 05/2015
    Testbericht - HiFi Vision - Stereo M Highlight 05/2015
    „Der  eigentliche  Clou  der  Stereo  M  ist  der  eingebaute  Media-Streamer,  der  sich  nach  einmaligem  Setup  völlig  autark  ins heimische Netzwerk (LAN oder WLAN) „einloggt“ und freigegebene Musik  vom  PC  oder  von  den  ins  Netzwerk  eingebundenen Festplatten  abspielen  kann.“

    „Hochwertige Musikdaten sollte man der Raumfeld Stereo M übrigens unbedingt zuspielen,  denn  das  geniale  Koaxiallautsprecher-System  spielt auf  sehr  hohem  Niveau.  Tonal  ausgewogen,  glasklar  und  mit einer packenden Räumlichkeit und Präzision setzt die Raumfeld Stereo M jede Art von Musikstil faszinierend in Szene. Sie verfügt über  genügend  Druck  und  Dynamik,  um  auch  mal  „abrocken“ zu können.  Dank ihrer neutralen Abstimmung und realistischen Räumlichkeit  kommen  auch  Freunde von  Jazz  oder  klassischer Musik voll auf ihre Kosten.“

    Fazit:


    „Mehr braucht man heutzutage nicht: die Raumfeld Stereo M bietet praktisch  eine  komplette  Stereo-Anlage  mit  den  modernsten Streaming-Möglichkeiten.“

    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - Area DVD - Preisklassen-Referenz
    „Kann schlichtweg alles“
    Area DVD 15.12.2014
    Area DVD
    Testbericht - Area DVD - Preisklassen-Referenz
    „[Hier] wird dem stolzen Besitzer schon optisch bewiesen, dass man sich auf hochwertigen Klang bei allen Streaming-Medien freuen kann.“

    „Akustisch erwartet[en] wir Großes, und Großes wird auch geboten.“

    „Die Trennung vokaler und instrumentaler Anteile gelingt auch bei hohem Pegel souverän. [...] [D]ie Raumfeld Stereo M schaffen es, nie zu aggressiv oder schrill zu erscheinen […].Trotzdem klingt der Hochtonbereich nicht zu langweilig oder zu deutlich zurückgenommen – im Gegenteil: Er ist lebendig, frisch und feindynamisch in guter Form.“

    „[D]as Pärchen Raumfeld Stereo M  [beeindruckt uns] mit solidem Bühnenaufbau und einer tollen Loslösung der Stimme[n] von den Lautsprecherchassis. Im Bassbereich zeigen die Stereo M viel Präsenz, weil es weder an Volumen beim Gehäuse noch an Chassis-Hub mangelt – und die eingebaute Class D-Endstufe schiebt mit insgesamt 320 Watt jederzeit massiv an.“

    „Der aufwändige 3-Wege-Aufbau mit Koaxial-Chassis macht sich bezahlt – bei einem Koax-Chassis sitzt der 25 mm Hochtöner mit Gewebemembran im Zentrum des 110 mm Mitteltöners, der mit einer beschichteten Zellulose-Membran ausgestattet ist. Vorteil ist hier das “Punktschallquellen-Prinzip”, das heißt, der Klang von Mittel- und Hochtonbereich entsteht für den Hörer exakt am identischen Ort und kommt absolut zeitgleich an, was eine vorzügliche Impulstreue und ein exzellentes Group Delay ermöglicht.  Unten herum zieht dann der 140 mm Tieftöner mit beschichteter Polypropylen-Membran seine Trümpfe aus dem Ärmel.“

    „Hart und satt ertönt der Bass, weit werden [...] elektronische […] Effekte in den Hörraum befördert. Mit hohen Lautstärken gibt es keinerlei Berührungsängste, im Gegenteil: Immer weiter drückt der Bassbereich, mit Verve umrunden die Effekte das Auditorium.“

    „Satter Beat, ausgezeichnete Herausarbeitung der vokalen Anteile, lebendig, dynamisch – kurzum erstklassig. Der Bass schiebt von unten nachdrücklich und präzise, das Ganze löst sich überragend vom Lautsprecher – da schlägt das Herz [...] höher.“


    Fazit:
    „Raumfeld präsentiert mit dem HiFi-Streaming-Lautsprecher Stereo M ein weiteres rundherum erstklassiges Produkt [...]. Die Integration ins Netzwerk ist zügig erledigt. Solide verarbeitet und in typischer Raumfeld-Familienoptik, überzeugen die im Bauhaus-Stil gehaltenen Lautsprecher, und dann, wenn man sie akustisch loslässt, kennen sie kein Halten: Kraftvoll, dynamisch, impulstreu und pegelfest dringen sie in klangliche Regionen vor, die viele Regallautsprecher-Konkurrenten in Verbindung mit einem ordentlichen Verstärker nicht erreichen. [...] Daher fällt eine positive Bilanz leicht: Es ist schwer, fürs investierte Geld etwas Vergleichbares zu bekommen – Berliner Volltreffer.“

    Mehr... Details einklappen...
  • Komplettanlage Digital
    „... jeder All-in-One-Box haushoch überlegen“
    HiFi Digital 01/2015
    Komplettanlage Digital
    „Die neuen „Stereo M“ sind waschechte Drei-Wege-Bassreflexbox mit koaxial angeordneten Hoch- und Mitteltönern, einem 13-cm-Tieftöner und einem superschweren Holzgehäuse mit Schleiflackoberfläche.“

    „Klanglich können es die Stereo M mit guten Regalboxen aufnehmen: Sie spielen ausgewogen, mit kräftigem, aber keinesfalls übertriebenem Grundton, sauberen Mitten und klaren Höhen. Und ihre Raumabbildung ist natürlich jeder All-in-One-Box haushoch überlegen. Eine geniale Lösung für alle, die gerne auf das klassische HiFi-Türmchen verzichten möchten, aber nicht auf vollen Stereo-Klang.“

    Fazit:
    „Streaming-Aktivboxen nach dem Master-Slave-Prinzip. Solides Holzgehäuse und Drei-Wege-Technik mit tadellosem Klang und voller Räumlichkeit.“


    Mehr... Details einklappen...
  • einsnull
    „Tonal ausgewogen, glasklar und mit einer packenden Räumlichkeit und Präzision...“
    HiFi einsnull 06/2014
    einsnull
    „Für den musikalisch wichtigen Mitten- und Hochtonbereich setzt Raumfeld auf ein neu entwickeltes Koaxialtreiber-System, bei dem mittig vor der 10-cm-Membran des Mitteltöners ein 25-mm-Kalottenhochtöner montiert wurde. Durch diese Anordnung „auf Achse“ finden Phasen- und Laufzeit-Fehler von Hoch- und Mittelton gar nicht erst statt [...]“

    „Tonal ausgewogen, glasklar und mit einer packenden Räumlichkeit und Präzision setzt die Raumfeld Stereo M jede Art von Musikstil faszinierend in Szene. Sie verfügt über genügend Druck und Dynamik, um auch mal „abrocken“ zu können. Dank ihrer neutralen Abstimmung und realistischen Räumlichkeit kommen auch Freunde von Jazz oder klassischer Musik voll auf ihre Kosten.“

    Fazit:

    „[M]ehr als ein paar Raumfeld Stereo M braucht man zum anspruchsvollen Musikhören heutzutage eigentlich nicht!“


    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - Connected Home
    „[Die Stereo M sind] [f]ür jeden, dem die Stereo L zu groß sind; dafür gibt es etwas weniger Tiefgang und Feinauflösung“
    Connected Home 01/2015
    Logo - Connected Home
    Testurteil: sehr gut
    Preis/Leistung: gut

    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - Hifi Test
    “Dazu klingt das Stereo-M-Set hervorragend und ist auch optisch eine Augenweide...”
    HiFi Test 01/2015
    Logo - Hifi Test
    „Bei dieser Streaming-Komplett-Lösung setzte Raumfeld auf eine [...]  Bassreflexkonstruktion mit einer 3-Wege-Bestückung, ideal für druckvollen, dynamischen Klang aus einer noch handlichen Regalbox. Für satten Tiefton sorgt ein „echter“ langhubiger Tieftöner mit 13-cm-Membran.“

    Labor und Praxis:

    „Im Messlabor liefert die Raumfeld Stereo M einen recht ausgewogenen und verzerrungsarmen Frequenzgang, der bereits ab rund 60 Hertz mit vollem Pegel einsetzt.“


    Fazit:
    „Die Raumfeld Stereo M sieht aus wie ein elegant und modern gestyltes Regallautsprecher-Set, ist jedoch weit mehr. Denn hinter dem schmucken Outfit der Stereo M steckt praktisch eine komplette Stereo-Anlage mit modernsten Streaming-Möglichkeiten. Dank völlig autarker Netzwerk-Funktion, Internetradio-Software und eingebauten Streaming-Diensten [...] benötigt die vollaktive Stereo M weder einen Verstärker noch einen Musik-Player oder gar PC. [...] Dazu klingt das Stereo-M-Set hervorragend und ist auch optisch eine Augenweide [...].“





    Mehr... Details einklappen...
  • stereoplay - Stereo M 01/2015
    „[U]nsere klare Empfehlung“
    Stereoplay 01/2015
    stereoplay - Stereo M 01/2015
    „Akustisch betrachtet ist die Stereo M [...] sehr anspruchsvoll mit einem reinrassigen Drei-Wege-Konzept, wobei der 16-cm-Tiefentöner rückwärtig noch von einem Bassreflexschlitz unterstützt wird. Mittel- und Hochtöner sind koaxial miteinander verschachtelt aufgebaut. Die Kalotte ist einige Zentimeter vor dem Konus verbaut und per Waveguide im Abstrahlwinkel optimiert.“

    „Eine sehr forsche Gangart zeichnet den Stereo M von Anfang an aus. Charly Antolinis „Knock out 2000“ drückte mit Energie und Drive in den Hörraum, die kompakten Boxen knallten dem Hörer die Drum-Anschläge sowie die satten Basswellen mit Dynamik und Direktheit auf die Ohren, sodass man mindestens eine erwachsene Standbox am Werk vermutet hätte [...].“

    „Deshalb unsere klare Empfehlung: Wer auf Multiroom-Streaming setzt und es gern dynamisch, rockig und auch in großen Räumen sauber hat, dem sei die Stereo M wärmstens empfohlen.“

    Stereoplay Highlight

    Gesamturteil: gut-sehr gut
    Preis/Leistung: hervorragend

    Mehr... Details einklappen...
So bewerten Kunden dieses Produkt
(4.35 von 5 bei 49 Bewertungen)
5
25
4
18
3
4
2
2
1
0
Schnelltest von Soundbolide
sehr schnelle Lieferung, dann ausgepackt und Schnellanleitung durchgelesen. Danach Boxen aufgestellt und die Erstinstallation durchgeführt. Alles lief reibungslos,dann wurde es ernst und der erste hörtest wurde durchgeführt. Wow, welch ein staunen, hörte verschieden Songs über Spotify und war überrascht wie sauber und musikalisch das alles klang. Sehr räumlich warmer klang, mit klasse Bässen und geilen Stereo. Du hast den eindruck die Stimme steht im Raum nicht vor der Box. Die Lautsprecher eröffnen ein regelrechtes Feuerwerk wenn du mal aufdrehst und du meinst das sind große Stand Boxen. Zum Langzeit hören ideal geeignet mit großen sucht potenzial.
Supereinfach, super schön, super Klang (aber...)
Die Redner sind schwer, solide, aber vor allem: schön! Anschließen, verbinden, installieren usw., alles innerhalb einer Stunde. Festplatte in der USB-Verbindung, Spotify/Soundcloud-Anmeldedaten und hoppa, musick: großartig! Das Set verfügt über einen eigenen USB-Anschluss für externe Speichermedien und auch über einen Line-In-Anschluss, für mich ein wichtiges Verkaufsargument, wenn es um "andere Marken" geht. Für Leute mit qualitativ ganz unterschiedlichen Musikdateien: Sie werden diese Unterschiede jetzt wirklich bemerken. Wirklich zufrieden, ein paar Kritikpunkte sollten auch da sein. Ein 'Kill-Bass'-Knopf in der App wäre nett, der Bass kann per App reduziert werden, aber zum Beispiel für Techno per Soundcloud Montag Nacht um 3 Uhr nicht genug. Bitte deaktivieren Sie die Option, Cover von extern gespeicherten Musick-Dateien herunterzuladen. FÃ?r das Teufel-Team: Es ist alles ganz einfach und trotzdem lÃ?sst sich gerne ein komplettes Handbuch als PDF-Download herunterladen, um alles aus dem System herauszuholen. Bei der Installation der IOS App bin ich auf etwas in Deutsch gestoßen: Die Speaker: schwer, stabil aber vor allem schön! Anschließen, anschließen, installieren usw., alles innerhalb einer Stunde. Festplatte am USB-Anschluss, Spotify/Soundcloud einlogs eingeben und ..... Musik: einfach Klasse! Das Set hat einen eigenen USB- und Line-In-Anschluss, für mich ein wichtiges Argument im Vergleich zu "einer anderen Marke". Für Leute mit Musikdaten in verschiedenen Qualitäten: Der Unterschied ist jetzt in erster Linie einfach zu markieren, also, um ehrlich zu sein, sehr sogar, aber ein paar kleine Musikstücke müssen immer vorhanden sein. Es wäre schön, einen 'Kill-Bass'-Knopf in der App zu haben. Der Bass kann über den Equalizer der App ersetzt werden, aber für z.B. Techno über Soundcloud, Montagnacht um 3 Uhr ist das nicht einfach. Gerne ne Option zum Abschalten des Herunterladens von Bildern zu extern gespeicherten Musikdateien. Fürs Teufel-Team: einfache, übersichtliche Bedienung als PDF-Download, damit Sie wirklich alles aus Ihrem System herausholen können.
Klangbeispiel
Nun, ich zögerte anfangs, was für ein Ton herauskommen sollte. Ich hatte so viele Rezensionen gelesen, dass ich hohe Erwartungen an die Redner hatte. Es haut mich um. Entgegen all meinen Erwartungen. Der Ton ist rein, bleibt klar, egal wie laut ich ihn aufdrehe (sehr oft). Und das Design ist auch sehr schön. Ich habe auch die Raumfeld-Stände gekauft. Schön stabil und in Hörhöhe stehen. Weiter zur Erweiterung der Raumfeld-Soundbar!
Leute - weiter so!
Nun ja von Teufel und Raumfeld darf man ja einiges erwarten. Was dann aber aus einer so kleinen 3-Weg-Box herauskommt eigentlich nicht wirklich. Nach dem völlig problemlosen Aufbau und der Installation, Atem angehalten und Take Five von Dave Brubeck.. Bassbetonter, kristallklarer Saxophonsound und das geht über Dire Straits bis Bach. bis.... Das ist nicht "...money for nothing" sondern ein klasse Preis-Leistungsverhältnis. Dass das Design zurückhaltend aber dennoch ausdrucksstark ist, muss nicht gesondert betont werden. Wir sind äusserst zufrieden die Stereo M beschafft zu haben. Teufel und Raumfeld weiter so!!! *****
Ordenliche Power..
... trotz der kleinen Boxen! Sowoh Pop als auch Klassik in sehr guter Qualität, schönes Design.
Einfach nur Top
Das sind Lautsprecher wie ich sie mag. Top Sound, Top Qualität und super einfach zu Konfigurieren und Bedienen. Sollche Lautsprecher kaufe ich gerne wieder.
Toller Klang, simple Installation, App hat noch Potenzial
Habe mir die Raumfeld Stereo M in meinem Wohn-/Essbereich aufgestellt (ca. 40m2). Schöner, voller Klang, das schlägt meine alte Stereoanlage um Längen. Aufbau der Lautsprecher sowie die Installation der App (in meinem Fall auf Android) erwartungsgemäß problemlos, Einrichtung der Lautsprecher in meinem WLAN dagegen überraschend einfach (nur dem Wizzard folgen und schon läuft's). Mit Kabel-Internet habe ich natürlich kein Bandbreitenproblem beim Radioprogramm, da knackst und springt nichts, es vergeht halt eine Sekunde, bevor der gewählte Sender abgespielt wird, weil erst der Puffer geladen werden muss. Die Bedienung über die Raumfeld-App bietet noch Spielraum für Verbesserungen: - Editieren der ID3-Tags wäre wünschenswert. - Löschen von Titeln aus der eigenen Datenbank (USB oder Netzwerk-Festplatte) fehlt mir - Egal, ob man über Genre oder Interpret durch die eigene Datenbank schaut, man muss immer durch die einzelnen Alben, auch wenn diese im Filesystem garnicht als extra Ordner angelegt sind. ein Best-Of-USB-Stick hat also für 100 Titel unter Umstämnden auch eine Ebene darüber bereits 100 Alben - Beim Anhängen einzenler Titel an die aktuelle Wiedergabeliste kommt es gelgentlich vor, dass die Liste ohne Rückfrage mit einem gesamten Albuminhalt überschrieben wird, anstelle nur den einen angetippten Titel anzuhängen (dafür gäbe es eine Rückfrage ob am Ende oder als nächstes...). => dafür gibt's einen halben Stern Abzug.
Ambivalent
Die Boxen fügen sich äußerlich gut in den Raum ein. Der Sound füllt den Raum (20qm) gut aus. Es fehlt das Volumen der teifen Töne. Müssen wir da noch eine ergänzende Bassbox kaufen? Als Neulinge im Sreaming von Musik sind wir begeistert von den Möglichkeiten. Als Musikliebhaber auch für besondere Veröffentlichungen stellen wir jedoch fest, dass Spotify nicht alles zur Verfügung stellt. Wir brauchen also weiterhin unseren CD Spieler bzw. Plattenspieler. Dazu fehlen Anschlüsse an den Boxen. Warum? Oder muss ich mir das zurechtfrickeln? Es ist nur eine Auswahl von Streaming Diensten möglich. Warum? Als Nutzer des Microsoft Tablets Surface Pro bekomme ich die Raumfeld App und die Spotify App nicht aus dem App Shop geladen, kann also nur über mein Mobiltelefon steuern. Ob wir von dem Rückgaberecht gebrauch machen werden, überlegen wir uns noch eine Woche.
Antwort von Teufel:
Für den CD Player/Plattenspieler kann der Line In an der Rückseite genutzt werden, Bässe können mit dem Equalizer selber eingestellt werden.
Preis-Leistung stimmt!
Einfache Installation über Raumfeld-App sowohl über iPhone als auch über iPad. Über Computer habe ich die Einbindung bis jetzt aus Zeitmangel noch nicht getestet. Für kleine Boxen klingen die Bässe satt und akzentuiert. Bei Klassik fehlt es etwas an den Höhen, die Lautsprecher werden meinen Ansprüchen vollauf gerecht, daher gibt es fünf Sterne.
ziemlich kabellos
Meine ersten Lautsprecherboxen ohne probehören. Hatte ein nicht sehr gutes Gefühl bei der Bestellung. Nach dem Auspacken und aufbauen ging es ans einrichten. Hat sehr gut funktioniert nachdem ich den setup Knopf gefunden hatte. Der ist nicht deutlich zu erkennen und in der kurz Anleitung nicht erklärt. Die kurz Anleitung ist verbesserungswürdig. Ein Bild der Box von vorn und hinten mit Bezeichnung was die Knöpfe und Anschlüsse sind wäre für meine Generation schon hilfreich. Es geht auch ohne aber nicht ganz so schnell wie es möglich ist. Der Klang hat mich positiv überrascht. Sehr klarer Sound mit ausreichend Bass. Die Instrumente sind gut differenziert auszumachen, auch die leisen. Die raumfeld Technik ist faszinierend. Extrem viele Radiosender und das zu jeder Musikrichtung. Dann der USB Anschluss für Festplatte ohne wifi oder einfach den mp3 Player und schon hat man reichlich Musikauswahl. Wer möchte, kann auch seinen CD Spieler Anschliessen und hat ein tolles hörvergnügen.
* automatisiert übersetzt durch DeepL