Aktiv-Subwoofer Concept S SW

skip.to.content
header.mobile_menu_trigger.close
Startseite

Aktiv-Subwoofer Concept S SW


  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Fragen zum Produkt? Du bestellst lieber telefonisch?

Unsere Bestellhotline freut sich auf dich:

  • Mo–Fr 08:00–21:00 Uhr
  • Sa 09:30–18:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage geschlossen

Besuch uns in einem Teufel Store

Der Subwoofer

Zum Anschluss an einen vorhandenen Receiver/Verstärker ist der bewährte Concept S Mono-Aktiv-Subwoofer die optimale Wahl: mit 170 Watt Sinus für den Bass und dem gleichen 250 mm-Tieftöner wie beim Subwoofer SW+R Dolby Digital/dts steht er auch in Räumen bis 30 Quadratmeter für ein solides Bassfundament gerade. Eine Fernbedienung zur bequemen Einstellung des Pegels und der Übergangsfrequenz vom Hörplatz aus gehört zum Lieferumfang.

Lieferumfang

  • 1× Fernbedienung Concept S/L2200/L3300/CL700 SW
  • 1× Aktiv-Subwoofer Concept S SW

Technische Daten

  • Concept S SW Fernbedienung

    Fernbedienung Concept S/L2200/L3300/CL700 SW

    Concept S SW Fernbedienung

    Fernbedienung Concept S/L2200/L3300/CL700 SW

Tests und Bewertungen

  • Logo - Audio Video Foto Bild
    Testsieger !
    Audio Video Foto Bild 09/2007

    Klein ist der Teufel-Subwoofer nicht gerade, doch er spielte teuflisch gut. Bei Musik schmetterte er gekonnt und trocken Schlagzeugsoli oder das tiefe Surren eines E-Basses in den Raum. Bei Filmton grummelten Motorengeräusche kraftvoll. Alles klang ausgewogen und wirkte keinesfalls übertrieben. Mit der beiliegenden Fernbedienung lässt sich der Subwoofer bequem einstellen.

    Testergebnis: befriedigend
    Preisurteil: günstig
    TESTSIEGER

    Mehr... Details einklappen...
  • "Konkurrenzloses System mit sehr guten Klang-Eigenschaften"
    Value Award Teschke 06/2007
    Teschke Value Award

    "Die Firma Teufel bietet hier mit dem vollaktivem System S + Radio in dieser Preisklasse ein offensichtlich konkurrenzloses System mit sehr guten Klang-Eigenschaften an. Die Verarbeitung ist sehr gut und die Optik einfach Schlank und Schön. Die massiven Aluminium Säulen sind schon ein echter Hingucker und finden dank der sehr geringen Aufstellfläche Platz in jedem Raum. Die Aufstellung der Satelliten ist unkritisch und dank der festen Säulenhöhe sehr einfach, lediglich der Subwoofer sollte gut sichtbar platziert sein um eine einwandfreie Funktion der Infrarot Fernbedienung sicher zu stellen. Ideale Anwendungsbereiche sind (unserer Meinung nach) kleinerer Firmen wie Frisörsalons oder Boutiquen, die eher nur den ganzen Tag lang Radio-Empfang haben möchten. Ein gutes Eingangssignal oder ein Antennenverstärker ist allerdings Vorraussetzung. Hier spart man viel Geld an Receivern und investiert direkt in guten Klang. Das Kinofeeling ist für diese Preisklasse sehr gut. Ansonsten kommt auch der HighEnd-verwöhnte PC-User voll auf seine Kosten, eine hochwertige Soundkarte am besten mit Crystalizer (Creative X-Fi) ist hier ebenfalls Voraussetzung für beste Klang-Resultate. Das Preis / Leistungsverhältnis ist sehr gut."

    Mehr... Details einklappen...
  • AV
    "Flexibel einzusetzen und hervorragende Leistungen"
    AV Magazin.de 01/2007
    Concept S SW+R avmagazin.de

    Klang
    "Die Zutaten des Teufel Concept S SW+R versprechen viel, hören wir mal, wie es sich in der Praxis bewährt. Den Start machte UKW-Empfang. Unter der Voraussetzung, dass das Antennensignal vernünftig ist, empfängt der Tuner alle üblichen Sender. Vom minimalen Rauschteppich und leichten Härten in den Höhen abgesehen, ist der Klang völlig akzeptabel. Nur, sind es die Lautsprecher oder ist es das Empfangsteil, das dafür verantwortlich ist? Die ersten Töne des DVD-Spieler klären uns auf, denn jetzt spielt das Concept in einer anderen klanglichen Liga. Mit der Nils Lofgren-DVD „Nils Lofgren & Friends" beginnen wir. Exzellent gelingt die Übertragung des Live-Mitschnitts beim Titel „Keith don´t go". Sowohl Raumgröße als auch Instrumente wirken realistisch. Besonders die kristallklare Darstellung der Gitarre überzeugt uns. Erstaunlich mit viel Natürlichkeit und Klarheit das Sextett hier zu Werke schreitet. Einwandfrei ist die Wiedergabe des Centers. Auch beim Wechseln der Hörposition ändern sich seine Klangeigenschaften kaum. Mit anderen Worten er besitzt in einem großen Winkel gleichwertige Abstrahleigenschaften. Sehr angenehm ist, dass dieser akustische Charakter unabhängig von der Dekodierungs- oder DSP-Art erhalten bleibt. Dank Dolby Pro Logic II gelingen selbst Darstellung und homogene Verteilung von Stereoquellen wie dem TV-Apparat. So nachzuvollziehen beim sonntäglichen „Tatort". Denn wenn das Teufel Concept S SW+R ins Geschehen eingreift, verdoppelt sich die Spannung. Ein Fakt, der mit Bildern alleine nie zu erzeugen wäre. Gleiches gilt für Computerspiele, denn auch hier sorgen die Teufels dafür, dass die Spannung erheblich steigt. Realistische Geräuschabbildungen, klar verständliche Dialoge und teils markerschütternde Bassimpulse zeugen davon. Für diese Qualität sind im Normalfall deutlich mehr Euros zu berappen. Dabei sind der eingebaute Dekoder, Tuner und die Verstärker noch nicht einmal mitberechnet. Anhand von Ice Age 2 überzeugten wir uns davon, dass auch Heimkinoanwendungen tadellos funktionieren. Sowohl die Surroundeffekte als auch die gesamte Frontabbildung liefern ein zusammenhängendes Ganzes. Damit steht fest, dass sich Concept S SW+R flexibel einsetzen lässt und jeweils hervorragende Leistung bietet."

    Testergebnis
    "Nie zuvor ist es so leicht gewesen, aus Fernseher, Spielkonsole und DVD-Spieler mit nur einem Schritt ein vollständiges Surroundsystem zu machen. Für 695 Euro bietet das Lautsprecher Teufel Concept S SW+R einfach alles, was notwendig ist. Eingebauter Dolby Digital- und DTS-Dekoder, Tuner und sechs leistungsstarke Endstufen sind die Mosaiksteine eines Systems, dessen Erfolg fest steht. Erleichternd kommt für das Concept S SW+R hinzu, dass es in dieser Preisklasse keinen ernstzunehmenden Mitbewerber gibt."

    Klang: sehr gut
    Ausstattung: überragend
    Verarbeitung: gut
    Preis/Leistung: sehr gut
    Gesamtergebnis: sehr gut

    Mehr... Details einklappen...
  • Digital World
    Hut ab!
    Digital World 09+10/2005

    Im Hörtest überzeugen die Lautsprecher des Berliner Herstellers mit einer natürlichen, verfärbungsarmen Wiedergabe und einem luftigen, weiträumigen Klangbild. Stimmen fehlt es etwas an Substanz. Die Sprachverständlichkeit bei Filmdialogen ist dagegen ausgezeichnet. [...]

     

    Fazit:

    Für den Preis von nur 545 Euro bietet Teufel solide Technik, einen guten, weiträumigen Klang und eine Fernbedienung für den Subwoofer. Hut ab!

     

    Urteil:

    Preiswertes, schickes Lautsprecher-Set mit gutem Klang und sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Wertung: gut (2,1)

    Mehr... Details einklappen...