Damit‘s nach dir klingt

Wir wollen dir ein sicheres Surferlebnis bieten, das genau zu deinen Interessen passt. Dafür nutzt Teufel auf diesen Webseiten Cookies und andere Tracking-Technologien – auch von Dritten.

Mit Cookies verarbeiten wir und andere Marketingpartner Daten von dir und lernen, was dir gefällt - durch dein Verhalten auf unserer Website und Informationen von deinem Endgerät. Du hast es in der Hand: Klickst du auf „Auswahl übernehmen“ bestätigst du unsere Grundeinstellung, bei der wir nur erforderliche Cookies aktivieren. Damit erhältst du zwar Empfehlungen, diese werden jedoch zufällig ausgewählt. Personalisierte Werbung und Inhalte, die wirklich relevant für dich sind, erhältst du mit „Alles akzeptieren“. Hier willigst du in die Verwendung aller Cookies ein und stimmst der Weitergabe und der Verarbeitung deiner Daten in den USA zu. Für eine individuelle Auswahl kannst du jede Kategorie auch einzeln aktivieren bzw. deaktivieren und mit „Auswahl übernehmen“ bestätigen.
Alle Einwilligungen kannst du unter „Daten-Einstellungen“ jederzeit anpassen und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schau dir für weitere Informationen auch unsere Datenschutzerklärung und das Impressum an.

  • Erforderlich Immer aktiv

Cinebase Streaming

skip.to.content
header.mobile_menu_trigger.open header.mobile_menu_trigger.close
Startseite

Cinebase Streaming

Play Nation

(9)

Cinedeck

Jetzt den Nachfolger ansehen.

Cinedeck - black - Front Angled

  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Soundbase Cinebase

Darum lieben wir dieses Produkt

Mit der Cinebase Streaming spielend gewinnen: bester Sonic Emotion Absolute 3D-Sound für Filmton und Games dazu Bluetooth, verlustfreies Audio-Streaming sowie Musik aus dem Internet mit dem Netzwerkplayer Connector. Das Beste: Einen satten Preisvorteil gibt’s obendrauf.

Soundbase Cinebase

Die Vorteile im Überblick

  • Perfekt abgestimmtes, spielfertiges Bundle aus Cinebase und Teufel Connector
  • Streaming Vielfalt: kabellos Musik senden über Bluetooth und WLAN
  • Cinebase ist High End-TV-Sounddeck passend für jeden Fernseher, unterstützt HDMI/CEC
  • Raumfeld Connector ist Netzwerkplayer mit dem besten Klang seiner Klasse
  • Spielt TIDAL, Spotify Connect, TuneIn und 100+ weitere via Chromecast built-in
  • Android-Streaming, iOS-Streaming, Netzwerk-, USB-Speicher, DLNA, UPnP
  • Cinebase mit Sonic Emotion™ Absolute 3D für präzisen Sound an jeder Hörposition
  • Alles dabei: keine weiteren Geräte wie Verstärker, AV-Receiver notwendig
Logo hifi.de AWARDS
"1. Platz HIFI.DE AWARDS 2019“
www.hifi.de 02/2020
"Die HIFI-FORUM Community hat den Teufel Connector in der Kategorie Netzwerkstreamer auf den 1. Platz gewählt."

Wir freuen uns und sagen: "Danke für eure Stimmen!"
(4.78 von 5 bei 9 Bewertungen)
Alle Bewertungen

WLAN-Netzwerkplayer

Der Teufel Connector ist ein HiFi-Netzwerkplayer und verbindet Anlagen mit der Musikwelt des Internets. Er macht damit Streaming-Dienste wie Spotify oder SoundCloud und deine digitale Musiksammlung per Teufel Raumfeld App zugänglich. Per Cinch-Kabel wird dieser mit Verstärker, AV-Receiver, Soundbar oder Sounddeck verbunden.
Teufel Connector WLAN Streaming

High Fidelity Streaming

Mit Teufel Streaming hörst du Millionen Songs aus den Bibliotheken von Spotify & Co. kabellos mit hervoragendem Klang und steuerst alles per Teufel Raumfeld App auf deinem Smartphone. Die Übertragung erfolgt dabei in CD-naher Qualität. Es werden keine weiteren Verstärker oder AV-Receiver benötigt. Alle WLAN-Lautsprecher werden hier in Berlin von unseren Akustikern entwickelt.

Musik von jeder Quelle

Mit Teufel Streaming hörst du Musik von Streaming-Diensten wie Spotify oder TIDAL und deiner eigenen Musiksammlung. Alle gängigen Audioformate werden unterstützt. Sogar dein Plattenspieler findet Anschluss.

Unsere Multiroom-Lautsprecher bieten so viele Musikdienste, Internetradiosender und Podcasts wie kaum ein anderes System.

Spotify Music Streamingdienst
Tunein
TIDAL Musik Streamingdienst
Chromecast built-in
USB
Compact disc
Vinyl
TV Sound
Lokale Files
So einfach geht es: du brauchst lediglich ein Smartgerät (Android/iOS) & einen aktuellen WLAN-Router, um deinen Teufel Streaming Lautsprecher inBetrieb zu nehmen. Der Setup-Assistent der Teufel Raumfeld App hilft dir dabei Schritt für Schritt.

Sonic Emotion™ Absolute 3D-Technologie

Die aus dem Profibereich stammende Technologie steuert mittels patentierter Software die sechs Treiber in der Cinebase so geschickt an, dass ein umhüllender Surround Sound mit überragender, räumlicher Tiefe entsteht. Diese Technologie hat sich unter anderem in Clubs wie dem bekannten CityFox in New York und sogar bei Open Air Veranstaltungen bewährt. Im Gegensatz zu anderen Technologien ist Sonic Emotion™ Absolute 3D nicht auf Effekthascherei aus, sondern ermöglicht eine authentische Wiedergabe im ganzen Raum, an jeder Hörposition.
Sonic Emotion
Soundbase Cinebase Teufel Sonic Emotion

Die Vorteile der Sonic Emotion™ Absolute 3D-Technologie im Überblick:

  • Beste Wiedergabeeigenschaften unabhängig von der Hörposition im Raum
  • Präzise Lokalisation von Schallereignissen auch bei nicht optimaler Aufstellung
  • Sehr hohe, verzerrungsfreie Pegel bei maximaler Sprachverständlichkeit
  • Tiefer, präziser Bass für eine mitreißende Wiedergabe auch ohne externen Subwoofer

Vorteile gegenüber gewöhnlichen 5.1-Systemen

Die Cinebase bietet eine exzellente Alternative zu ausladenden 5.1 Anlagen. Ein weiterer Vorteil: Die Cinebase macht Schluss mit nervigem Kabelwirrwarr - das Gerät benötigt nur ein HDMI-Kabel zum TV-Gerät und ist dann sofort einsatzbereit.

Soundbase Cinebase Teufel Sonic Emotion
① Gewöhnliche 5.1-Systeme

Ein 5.1-System mit sechs separaten Lautsprechern zu einem Preis der Cinebase bietet u. U. bei nicht optimaler Aufstellung und ungünstiger Raumakustik nur an einem oder wenigen Punkten eine optimale Klangqualität, an denen alle Schallereignisse genau ortbar sind.

② Mit Sonic Emotion 3D

Die Sonic Emotion 3D Technologie ermöglicht durch die geschickte gleichzeitige und verzögerte Ansteuerung von insgesamt sechs Tönern im Cinebase-Gehäuse ein sehr breites, raumfüllendes Klangerlebnis. An mehreren Punkten im Raum wird eine optimale Klangqualität und damit eine gute Ortung von Schallereignissen erzielt.

Einfachste Installation

Verbinden Sie die Cinebase mit dem TV-Gerät per HDMI-Kabel. Fertig. Es werden keine weiteren Geräte wie Verstärker, AV-Receiver oder Subwoofer benötigt.

Stellen Sie die Cinebase auf ein Low- oder High-Bord, TV-Gerät draufstellen, fertig. Die Cinebase muss nicht zwangsläufig mittig zum Hörer stehen – es muss auch kein extra Subwoofer gestellt werden. Die Cinebase ist ultra-stabil aus MDF-Holz aufgebaut, d.h. auch schwere TV-Geräte bis 60 kg stehen sicher.

Teufel Soundbase Cinebase
Teufel Soundbase Cinebase 2
Soundbase Cinebase Teufel

    Kabellos Musik senden mit Bluetooth

    Dank modernem Bluetooth 4.0 wird die Musik sauber und störungsfrei kabellos übertragen. Einfach Bluetooth aktivieren und alles, was auf Smartphone/Tablet/PC oder Mac erklingt wird über die Cinebase ausgegeben. Das funktioniert z.B. mit Spotify, Youtube, iTunes, Facebook, Apps, Games usw.

    ios

    iOS

    Mit dem integrierten, aktuellen Bluetooth streamst du alles von iPhone, iPad oder iPod.

    Android

    Auch für alle Android-Smartphones und -Tablets ist die Verbindung spielend leicht einzurichten.
    android
    mac-pc

    Mac OS, PC und Linux

    Natürlich kannst du auch von diesen Systemen kabellos Musik und Videoton streamen.

    Anschlussmöglichkeiten

    Über einen HDMI-Eingang, einen HDMI-Ausgang + digitale und analoge Eingänge binden Sie TV-Receiver, DVD- oder Blu-ray-Player und MP3-Player/iPod problemlos ein. Der aufwendige aptX-Codec sichert eine hochwertige, klanglich einwandfreie Übertragung, die der kabelgebundenen Variante in nichts nachsteht.

    NFC (Near Field Communication) ermöglicht es der Cinebase sich ganz einfach mit einem Smartphone zu verbinden. Einfach Smartphone an die Cinebase halten, verbinden, fertig. Kein aufwendiges Paring oder Passwort eingeben ist erforderlich.

    Soundbase Cinebase Teufel Anschlüsse 1

    Unterstützt alle Formate

    Die Cinebase decodiert DTS sowie Dolby Digital und bringt Decoder für Dolby Pro Logic und Dolby Pro Logic II mit. Somit ist sie für jedes ankommende Tonformat in Stereo oder Surround gerüstet.

    Alles steuern mit einer Fernbedienung

    Keine weitere Fernbedienung notwendig. Die Bedienung der Cinebase kann wahlweise mit der mitgelieferten Fernbedienung oder mit der eigenen TV-Fernbedienung erfolgen. Ein umständliches Programmieren oder Einrichten wie bei anderen Sounddecks ist nicht erforderlich.

    Soundbase Cinebase Teufel 2
    Soundbase Cinebase Teufel

    Klangstark mit zwei Jet-Engine-Subwoofer

    Die Cinebase ist das derzeit klangstärkste erhältliche Sounddeck. Vier Frontfire-Breitband-Chassis mit enormer Hubfähigkeit bürgen für hohe, verzerrungsfreie Pegel und satter, voller Wiedergabe auch bei niedriger Lautstärke. Zwei in den Seiten eingebrachte Breitband-Chassis produzieren ein sehr breites Stereobild mit überragender räumlicher Tiefe wie bei ausgewachsenen Standlautsprechern.

    Zwei extra-große 130-mm-Jet-Engine-Subwoofer in jeweils eigener Basskammer ersetzen einen externen Subwoofer und bürgen für eine mitreißende Tiefbasswiedergabe ohne einen sperrigen Subwoofer stellen zu müssen.

    Integrierter Class-D Verstärker mit 280-Watt-Maximalleistung für eine extrem rauscharme, dynamikstarke Wiedergabe Noch mehr Bass entlocken Sie der Cinebase mittels Klanganpassungen, die Sie mit der Fernbedienung vornehmen.

    Lieferumfang

    Cinebase Streaming
    • 1 Cinebase Schwarz
      • 1 Netzkabel für Cinebase
      • 1 Fernbedienung Cinebase
    • 1 Teufel Connector Schwarz
      • 1 LAN-Kabel 2 m Grau
      • 1 Netzteil Schwarz
    Cinebase Streaming - Outline [SVG]

    Technische Daten

    • Cinebase - Front Angled

      Cinebase

      Sofort spielfertiges High End-TV-Sounddeck mit dem besten Klang seiner Klasse und Sonic Emotion™ Absolute 3D-Technologie für einhüllenden Sound an jeder Hörposition.

      • Description Item
        Breite 73 cm
        Höhe 11 cm
        Tiefe 41 cm
        Gewicht 11,7 kg
      • Description Item
        Analog-Eingänge 1
        AUX Ja
        Cinch-Eingang Stereo 1
        Digital-Eingänge optisch 1
        Bluetooth Ja
        Video-Ausgänge - HDMI 1
        Video-Eingänge- HDMI 1
        NFC Ja
        HDMI-Version 1.4b
        HDMI-Version 1.4b
      • Description Item
        Dolby Digital Ja
        Dolby Pro Logic II Ja
        DTS Digital Surround Ja
        sonic emotion Ja
        Dolby Pro Logic Ja
        Dolby Virtual Speaker Ja
      • Description Item
        Integrierter DSP Ja
        Betriebsspannung 230 V
        Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
        Maximale Leistungsaufnahme 320 W
        Netzkabel Kaltgeräte-Buchse Ja
        Schutzklasse 2
        Sicherung Ja
        Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
        Standby-Funktion Ja
        Standby-Leistungsaufnahme 0,4 W
        Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 80 W
        Ausgangsleistung Maximal Satelliten-Kanal 25 W
        Ausgangsleistung Maximal Subwoofer-Kanal 130 W
        Verstärker-Konfiguration 6.1
        Verstärker-Technologie Class D
        Verstärkerkanäle 7
        Integrierter DD/dts/PLII-Decoder Ja
        Ausgangsleistung "Sinus" Satelliten-Kanal 20 W
      • Description Item
        Gehäusematerial MDF-Holz
        Gehäuseoberfläche Folie
        Netto-Innen-Volumen 11,3 L
        Breitbandlautsprecher (Anzahl pro Box) 6
        Breitbandlautsprecher (Durchmesser) 70 mm
        Breitbandlautsprecher (Material) Zellulose
        Tieftöner (Anzahl pro Box) 2
        Tieftöner (Durchmesser) 130 mm
        Tieftöner (Material) Zellulose
        Frequenzbereich von/bis 42 - 20000 Hz
        Maximaler Schalldruck 102 dB/1m
        Akustisches Prinzip 2-Wege-System
        Gehäuseaufbau Bassreflex
      • Description Item
        Fernbedienung Infrarot
      Teufel WLAN Streaming

      Teufel Connector

      Ultra-performanter WLAN-Netzwerkplayer mit High End-D/A-Wandler von Cirrus Logic™. Der Connector macht bestehende Anlagen streamingfähig für Spotify & Co. und ermöglicht Zugang zur eigenen digitalen Musiksammlung per Teufel Raumfeld App.

      • Description Item
        Breite 17,2 cm
        Höhe 2,8 cm
        Tiefe 12,7 cm
        Gewicht 0,29 kg
      • Description Item
        Cinch-Ausgang Stereo 1
        Cinch-Eingang Stereo 1
        LAN Ja
        USB 2.0 Ja
        W-LAN Ja
        Digital-Ausgänge optisch 1
      • Description Item
        AAC Ja
        FLAC Ja
        MP3 Ja
        OGG Ja
        WAV Ja
        Apple Lossless Ja
      • Description Item
        Internetradio Ja
        Sleeptimer Ja
      • Description Item
        Betriebsspannung 230 V
        Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
        Standby-Funktion Ja
        Multiroom Ja
        10/100-Mbit/s Ethernet Ja
        WLAN-Standards 802.11b/g/n
        Infrastrukturmodus Ja
        WLAN-Verschlüsselung WPA, WPA2
        Maximale Anzahl an Titeln 150000
      • Description Item
        Chromecast Ja
        SoundCloud Ja
        Spotify Ja
        TIDAL Ja
        TuneIn Ja
      Cinebase Streaming - Set

      Cinebase Streaming

    Tests und Bewertungen

    • Logo hifi.de AWARDS
      "1. Platz HIFI.DE AWARDS 2019“
      www.hifi.de 02/2020
      Testbericht hifi.de Teufel Connector Logo hifi.de AWARDS
      "Die HIFI-FORUM Community hat den Teufel Connector in der Kategorie Netzwerkstreamer auf den 1. Platz gewählt."

      Wir freuen uns und sagen: "Danke für eure Stimmen!"
    • Testbericht - HiFi Vision - Cinebase 52 2014
      „Ein neuer Maßstab“
      HiFi Vision 52/2014
      Vision Testbericht - HiFi Vision - Cinebase 52 2014
      „Sonic  Emotion  Absolute  3D  ist  eine  Technologie  aus  dem Profibereich,  die  die  sechs Breitbänder  vorne  und  seitlich  in der  Cinebase  so  geschickt  ansteuert,  dass  ein  räumlicher Klangeindruck entsteht. Tiefe und sogar Höhe der Abbildung sind absolut  beeindruckend.“ 

      Fazit
      „Die  Teufel  Cinebase  verhilft  jedem  noch  so  flachen  Fernseher mit  ebenso  flachem  Klang  zu  einem  faszinierenden  Sound mit  echter  Tiefenwirkung.  Sie  überzeugt  mit  hervorragender Wellenfeldsynthese  über  sechs  Breitbänder  ebenso  wie  mit einem realistischen Rundum-Klang! Betrachtet man dies dann in Verbindung mit der gewohnt guten Verarbeitung und Ausstattung, dem spektakulären Preis und der wirklich simplen Bedienbarkeit, dann darf man für so ein akustisches Filmerlebnis durchaus den Hut ziehen.“


    • 1
      "Teufel Cinebase erzeugt ein volles und räumliches Klangbild"
      www.sat1.de 09.03.2017
      1
      "[...]das Klangbild ist durchaus überzeugend und schneidet auch im Vergleich, beispielsweise mit der Bose Solo 15 II Soundbar oder der Panasonic SC-HTE80 Soundbar, gut ab. Besonders vorteilhaft: Das Hörerlebnis ist praktisch überall im Raum sehr gut und kann über verschiedene Sonic-Emotion-Einstellungen den persönlichen Wünschen angepasst werden."
    • Logo - Fidelity
      „...der Klang des Raumfeld Connectors² überzeugt“
      Fidelity 26.01.2016
      Logo - Fidelity
      „Mit dem Raumfeld Connector² haben die Berliner einen Streaming Client im Programm, […] der Welten vereint. Und zwar die Welt der Hi-Fi-Anlagen mit der Musik-Welt des Internets.“

      „Durch die Verwendung eines Cirrus-Logic-D/A- Wandlerchips ist die Qualität am analogen Ausgang sehr zufriedenstellend. Bässe werden satt und Höhen durchaus feinfühlig an den Verstärker übergeben, das Klangbild ist detailliert und sauber und macht richtig Freude beim Hören.“

      „Raumfeld- Systeme bieten einen gelungenen Einstieg in die Welt der Multiroom-Streamer. [D]ie Berliner [bieten] ein gutes System an, das problemlos mitwächst und auch in Zukunft noch Freude machen wird. Geräte mit vergleichbaren Eigenschaften [...] finden sich nur in höheren Preisspähern. Auch der Klang des Raumfeld Connectors² überzeugt.“

    • Logo - video magazin.de
      „… ausgesprochen neutral und lebendig“
      video magazin.de 17.06.2015
      Logo - video magazin.de
      „[Die] Teufel Cinebase [klingt] ausgesprochen neutral und lebendig. Zu der differenzierten Stimmwiedergabe und der exzellenten Sprachverständlichkeit gesellt sich ein richtig großer Raumeindruck. Der Bass setzt zum richtigen Zeitpunkt gewaltig ein, wirkt aber sehr zum Gefallen der Tester nicht brummend.“

    • Testbericht - Hi-Fi Choice - Recommended
      "Its app is one of the most integrated I have seen, and offers tremendous flexibility at the price"
      Hi-Fi Choice 05/2015
      Testbericht - Hi-Fi Choice - Recommended
      "Multi-room networked music systems are very much bang on trend right now, but German brand Raumfeld is the new kid on the block when it comes to UK audio fans"
      The well-constructed unit enables existing hi-fi owners to access home networked music libraries found on computers, NAS drives and mobile devices."

      " [...] the app, which is surprisingly intuitive to use and comes preloaded with access to Spotify Connect – so long as you have a Premium subscription – Napster, TuneIn and Last.fm streaming services. The app is nicely configured and easy to master with volume and EQ control for each room around the home should you decide to go down the multi-room path."

      Sound quality

      "Detail across the frequency range is impressively integral, and the soundstage has a good sense of left-to-right and front-to-back depth [...]"

      "[...] the real pleasure of the Connector 2 is in its integration with Tidal’s streaming service, giving me access to its extensive catalogue of tracks [...]"

      Conclusion

         
      "The Connector 2 offers a high level of networking possibilities and access to music streaming services. Its app is one of the most integrated I have seen, and offers tremendous flexibility at the price"
      OUR VERDICT

      Sound quality: 5 stars

      Value for money: 5 stars

      Build quality: 4.5 stars

      Features: 4.5 stars

    • Testbericht - lite-magazin - Cinebase Oberklasse 04/2015
      „Schöne Grüße an die Nachbarn…“
      lite-magazin 25.03.2015
      Logo - lite-magazin Testbericht - lite-magazin - Cinebase Oberklasse 04/2015
      „Vom ersten Moment an macht der Check der Cinebase richtig Spaß. Dafür bietet der üppig ausgestattete Teufel-Lautsprecher reichlich Möglichkeiten.“

      „Im Test haben übrigens alle drei Sound-Varianten absolut überzeugt. […] die Cinebase zeigt sich für jeden Einsatzzweck gewappnet. Dabei erweist sich die Klanggüte in allen drei Fällen als ausgewogen und raumfüllend, wobei einen der erzeugte, dichte Soundteppich zwischenzeitlich regelrecht in den Sitz drückt. Ein Effekt, den man sonst eigentlich nur aus guten Kinos kennt.“

      „Höhen, Tiefen, Mitteltöne, Raumklang – in all diesen Disziplinen hat sich unser Testgerät im Praxischeck Bestnoten verdient. Doch wie sieht es mit der Lautstärke aus? Auch hier holt sich das Berliner All-In-One-Set fast die volle Punktzahl und bleibt selbst in Pegellagen oberhalb der Zimmerlautstärke jederzeit Herr der Lage. Ob dies jedoch auch für die absolute Maximallautstärke gilt, können wir hier leider nicht bestätigen, denn diese haben wir in unserem Test aus Rücksicht auf die Nachbarn und die eigenen Ohren nicht erreicht. Und das spricht weniger für ein empfindliches Gehör, als vielmehr für die Power des Sounddecks!“

      Fazit:

      „[Man] wird mit diesem diabolischen Akustikwunder seine helle Freude haben. Das ist keineswegs übertrieben, denn mit seiner Cinebase lädt Teufel regelrecht dazu ein, völlig neue Klangdetails in der TV-Wiedergabe zu erleben. Doch nicht nur in der Detaildarstellung und in Sachen Ausgewogenheit verdient sich die Berliner Soundflunder Bestnoten – auch von den beschriebenen Raumklangeffekten ist die Testjury restlos begeistert. Abgerundet wird das gelungene All-In-One-Paket durch seine Bluetooth-Funktion, die die klassische Stereoanlage fast schon überflüssig macht. […] Uns bleibt also an dieser Stelle nicht mehr zu sagen als: Hut ab!“


    • Testbericht - testsieger.de - Cinebase sehr gut 03/2015
      „…macht einen ausgezeichneten Eindruck“
      testsieger.de 04.03.2015
      Logo - testsieger.de Testbericht - testsieger.de - Cinebase sehr gut 03/2015
      „Der virtuelle Surround-Sound der Teufel Cinebase ist sehr gut. Die einzelnen Komponenten lassen sich problemlos im Raum orten – egal ob Hintergrundmusik, Dialoge oder Effekte.“

      „Das Sounddeck erzeugt einen kraftvollen Sound. Die Mitten und Höhen schallen klar und detailliert aus den Lautsprechern. Uns hat vor allem die Plastizität beeindruckt. Zwei integrierte Subwoofer sorgen für wuchtige Bässe, die selbst einem externen Subwoofer in nichts nachstehen.“

      Fazit:

      „Wer mit dem Klang seines Fernsehers nicht zufrieden ist und sein Wohnzimmer nicht mit zahlreichen Lautsprechern bestücken will, kommt an der Teufel Cinebase nicht vorbei. Die Soundbase überzeugt durch die hervorragende Verarbeitung und die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. An der Soundqualität gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Gerade der virtuelle Raumklang macht einen ausgezeichneten Eindruck.“


    • Logo - Audio Test
      “Der Teufel steckt im Detail”
      Audio Test 01/2015
      Logo - Audio Test
      “Die Cinebase ist kein funktionsüberladenes Lifestyleprodukt, sondern minimalistisch und unauffällig gestaltet, dennoch bemerkt man gleich den Anspruch an Hochwertigkeit und Funktionalität. Keine überflüssigen Bedienelemente, kein Display, doch eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten sind hier geboten. Von HDMI über einen optischen Digitaleingang bis hin zu analogem Cinch ist hier alles vorhanden.“

      „[R]ichtig überzeugen konnte uns die Cinebase [...]  durch die Sonic-Emotion-Technologie. Im Stereomodus öffnete sich der Klang in der Basisbreite so sehr, dass wir bei geschlossenen Augen Standlautsprecher links und rechts vom Hi-Fi-Rack vermuteten.“

      „Lautsprecher Teufel kann hier mit Fug und Recht behaupten, den umkämpften Markt der Unterhaltungselektronik mit einem [...] hochwertigen Produkt bereichert zu haben.“


    • Logo - HDTV
      „Kinofeeling ohne großen Installationsaufwand“
      HDTV 01/2015
      Logo - HDTV
      „Im Klangtest zeigt Teufels Cinebar Gesicht und präsentiert Inhalte kräftig und druckvoll. Ein gutes Fundament legt der Bassbereich, der zwar nicht bis in die tiefste Region vordringt, jedoch für die Lautsprechergattung der Soundbases sehr definiert wiedergegeben wird. Gerade knurrige Bässe profitieren von der verzerrungsfreien Wiedergabe und Bassdrums werden mit einem gehörigen Punch versehen.“

      „Der Mittenbereich zeigt sich sehr stark repräsentiert, was insbesondere der Sprachverständlichkeit zugutekommt.“

      „In den Höhen macht das Sounddeck eine durchweg gute Figur, stellt Sibilanten sowie Becken klar und konturiert heraus und sorgt für ein brillantes Klangbild ohne Spuren einer Überzeichnung.“

      „Die Cinebase liefert genau das, was der Name verspricht: Kinofeeling ohne großen Installationsaufwand.“

    • Logo - Connected Home
      „Das ideale Bindeglied zur HiFi-Anlage mit allen wichtigen Anschlüssen“
      Connected Home 01/2015
      Logo - Connected Home
      Testurteil: sehr gut
      Preis/Leistung: sehr gut

    • Logo - video magazin.de
      „... lebendiger Klang, tolle Ausstattung, perfektes Bluetooth-Streaming ...“
      video magazin.de 12/2014
      Logo - video magazin.de
      „In diesem über 11,3 Liter Nettovolumen verfügenden XXL-Bassreflex-Gehäuse brachten die Entwickler sechs Breitbandlautsprecher aus beschichteter Zellulose sowie zwei aus dem gleichen Material bestehende 13er-Downfire-Bässe unter.“

      „Das Teufel tolle Lautsprecher bauen kann, ist allgemein bekannt. Was an diesem Sounddeck besonders beeindruckt, ist die fortschrittliche Digitaltechnik [...].“

      „Das Teufel-Deck decodiert sowohl Dolby Digital als auch DTS und verfügt über die Raumklang-Technologie Dolby Virtual Speaker. Zudem ist die 6.1-Kanal-Endstufe keine Selbstverständlichkeit unter den oft als 2.1-Systeme ausgeführten Sounddecks. Dann wäre da noch die Bluetooth-Anbindung via Nahfeldkommunikation (NFC), die so perfekt wie in der Theorie funktioniert und richtig gut klingt. Hinzu kommen die beiden HDMI-Anschlüsse samt Audio-Rückkanal (ARC) für den Fernsehton.“

      „Sonic Emotion 3D sorgt für eine großzügige Raumabbildung, die sich in drei Stufen umschalten lässt. Der DSP ermöglicht via Remote den Direktabruf von Klang-Presets für Stereo-Wiedergabe, Sprache und Loudness [...].“

      Fazit:
      „[N]atürlicher, lebendiger Klang, tolle Ausstattung, perfektes Bluetooth-Streaming mit NFC-Kopplung“

      Testurteil: gut
      Preis/ Leistung: überragend
      Gesamtwertung: 79%



    • Testbericht - hifitest.de - Cinebase Mittelklasse
      "... Sounddeck mit einem beeindruckenden Klang"
      hifitest.de 16.12.2014
      Logo - hifitest.de Testbericht - hifitest.de - Cinebase Mittelklasse
      „Die Cinebase von Teufel präsentiert sich als ausgezeichnetes Sounddeck mit einem beeindruckenden Klang, der echte Tiefenwirkung in die heimischen Flachbild-TVs bringt. Dabei bringt es die Cinebase nicht nur zu einem "Sweet Spot" auf dem mittigen Hörplatz, sondern lässt alle Mithörenden im Raum einen realistischen und echten Rundum-Klang genießen. Neben guter Verarbeitung überzeugt Teufel wieder einmal mit einer guten Ausstattung und einer simplen Bedienung und kann so echte Maßstäbe in ihrem Preissegment setzen.“

      Hinweis:Der Test bezieht sich auf Cinebase ohne Connector2

    • Testbericht - hifitest.de - Cinebase Mittelklasse
      "... Sounddeck mit einem beeindruckenden Klang"
      hifitest.de 16.12.2014
      Logo - hifitest.de Testbericht - hifitest.de - Cinebase Mittelklasse
      „Die Cinebase von Teufel präsentiert sich als ausgezeichnetes Sounddeck mit einem beeindruckenden Klang, der echte Tiefenwirkung in die heimischen Flachbild-TVs bringt. Dabei bringt es die Cinebase nicht nur zu einem "Sweet Spot" auf dem mittigen Hörplatz, sondern lässt alle Mithörenden im Raum einen realistischen und echten Rundum-Klang genießen. Neben guter Verarbeitung überzeugt Teufel wieder einmal mit einer guten Ausstattung und einer simplen Bedienung und kann so echte Maßstäbe in ihrem Preissegment setzen.“

    • audiovision_highlight
      „Teufels erstes Sounddeck ist ein Volltreffer“
      audiovision 11/2014
      Logo - audiovision audiovision_highlight
      „Vorne sind links und rechts je zwei Sieben-Zentimeter-Treiber nebeneinander angeordnet; seitlich schräg nach vorn strahlt je ein weiterer Breitbänder. Die Bässe steuern zwei 13-erDownfire-Chassis bei, die von einem Bassreflex-Port unterstützt werden. Für die Signalaufbereitung ist neben Dolbys „Virtual Speaker“ das DSP-Verfahren „Absolut 3D“ von Sonic Emotion zuständig.“

      „Den Hörtest starten wir mit Nachrichtenton: Hier überzeugt das Sounddeck bei frontaler Hörposition besonders bei abgeschalteter Sonic-Klangverbesserung: Dröhnfrei, sonor und ohne Zischeln ist der Sprecher bestens verständlich.“

      „Mehr als Sprache profitiert Musik durch Sonic: Sie verteilt sich füllig, offen und breit im Raum, wie man das sonst nur von echten Stereo-Boxen gewohnt ist. Der Klang ist dabei kräftig und durchsetzungsstark: Das Sounddeck lieferte ab etwa 45 Hertz druckvolle Bässe, satten Grundton und recht ausgewogene Mitten.“

      „[D]ie Cinebase ist das lauteste [der] von uns gestestete[n] Sounddeck[s]. Die Paradedisziplin für die Klangbase ist aber actionreicher Filmton: Wenn Hagret im vierten Kapitel von Harry Potter (Teil 1) mit sattem Basswumms die Tür eintritt, steht der Klang einem kompakten Sub-Sat-Set kaum nach. Auch die breite Stereowirkung ist immer wieder verblüffend.“

      AV-Fazit:

      „Teufels erstes Sounddeck ist ein Volltreffer. Es spielt dynamisch wie räumlich auf und lässt die meisten Fernseher wie Küchenradios klingen – das ist uns eine Highlight-Auszeichnung wert.“

      Wertung: gut 75/100
      2. Platz
      Zum ganzen Test: http://audiovision.de/
    • Testbericht - i-fidelity - Cinebase sehr gut
      „[Die] Cinebase [hievt] die Klangqualität von Ober- auf Bundesliga-Niveau“
      i-fidelity 24.11.2014