Mono-Subwoofer US 2106/1 SW

skip.to.content
header.mobile_menu_trigger.open header.mobile_menu_trigger.close
Startseite

Mono-Subwoofer US 2106/1 SW

(35) 169,99 Inkl. MwSt
Farbe: Schwarz
  • Innerhalb eines Tages versandbereit
  • 9,99 Versand (Klimaneutraler Versand von Teufel)
  •  

  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Consono 25 Mk3 - US 2106/1 SW black front angled

Die Vorteile im Überblick

  • Aktiv-Subwoofer der Einstiegsklasse
  • Geeignet für Surround- und Stereo-Sets
  • Lautsprecher: 1 x Tieftöner 160 mm
  • Downfire-Prinzip
  • Leistung: 80 Watt Sinus
  • Empfohlen für Varion, Consono
  • Geeignet für AV-Receiver/Stereo-Receiver
(4.89 von 5 bei 35 Bewertungen)
Alle Bewertungen

Nur echt mit dem Teufel Bass

Der kleine aber kräftige Subwoofer lässt sich überaus einfach ins Wohnambiente einbinden. Trotz der kompakten Abmessungen wartet der Woofer mit klanglichen Bestwerten auf: 43 Hz Grenzfrequenz (- 3 dB), 106 dB Maximalschalldruckpegel und gleich zwei Bassreflexrohre für tiefen, trockenen Bass ohne störende Strömungsgeräusche.

Der Subwoofer besitzt eine automatische Ein- und Ausschaltfunktion sowie einen Volume- und Phasenschalter zur optimalen Anpassung an Raum und Geschmack. Die gummierten Füße sind natürlich inklusive.

Heimkino Microlautsprecher Consono 25 Mk3 SW Subwoofer Schwarz Rückseite

Lieferumfang

  • 1× Mono-Subwoofer US 2106/1 SW

Technische Daten

  • Consono 25 Mk3 - US 2106/1 SW black front angled

    Mono-Subwoofer US 2106/1 SW

    Ein Tiefgang von 43 Hz (-3 dB) und eine Maximallautstärke von 106 dB sorgen für eindrucksvolle Basserlebnisse bei einer geringen Stellfläche.

    • Description Item
      Breite 28,00 cm
      Gewicht 7,80 kg
      Höhe 38,50 cm
      Sonstiges Absorber Pads im Lieferumfang
      Tiefe 28,00 cm
    • Description Item
      Cinch-Eingang 1
    • Description Item
      Betriebsspannung 230 Volt
      Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
      Maximale Leistungsaufnahme 100 Watt
      Netzkabel fest Ja
      Schutzklasse 2
      Sonstiges Leistungsstarkes Netzteil
      Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
      Standby-Funktion Ja
      Standby-Leistungsaufnahme 0,40 Watt
      Bassboost/EQ Ja
      Eingangspegelregler Ja
      Pegelregler Ja
      Phasenregelung Ja
      Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 43 Hz
      Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 80 Watt
      Ausgangsleistung Maximal Subwoofer-Kanal 100 Watt
      Verstärker-Konfiguration 1.0
      Verstärker-Technologie Class D
      Verstärkerkanäle 1
      Subwoofer Ja
    • Description Item
      AV-Receiver geeignet Ja
      Akustisches Prinzip 1-Wege-System
      Ausgleichsöffnung (Position) Unten
      Ausgleichsöffnungen 2
      Downfire Ja
      Durchm. Standfußbefestigung 6,00 mm
      Front-Abdeckung abnehmbar Ja
      Gehäuseaufbau Bassreflex
      Gehäusematerial MDF
      Gehäuseoberfläche Folie
      Sonstiges Robustes MDF Gehäuse mit internen Verstärkungen
      Standfuß integriert Ja
      Sonstiges Per Klippel®-Messverfahren optimierte Tieftöner mit langem Hub
      Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
      Tieftöner (Durchmesser) 160,00 mm
      Tieftöner (Material) Zellulose, beschichtet
      Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 89 dB
      Frequenzbereich von/bis 43 - 200 Hz
      Maximaler Schalldruck 106 dB/1m
      Nennimpedanz 4 - 8 Ohm

Tests und Bewertungen

So bewerten Kunden dieses Produkt
(4.89 von 5 bei 35 Bewertungen)
5
32
4
2
3
1
2
0
1
0
Leider ist mein Raum nicht passend gewesen
Der Subwoofer an sich hat einen sehr guten Eindruck gemacht und auch klanglich überzeugt. Leider musste ich ihn zurücksenden (wäre mein erster Subwoofer gewesen), da sich mein Wohnzimmer als absolut ungeeignet herausgestellt hat. Alle möglichen Stellplätze führten dazu, dass sich der Bass in einer Ecke des Raumes gesammelt hat. Am Hörplatz (Sofa) kam nie richtig Bass an, auch nachdem ich einen befreundeten HiFi-Profi um Hilfe gebeten habe.
Super Ergänzung zur Ultima 20 Kombo
Die Ultima Kombo 20 hat mich ja schon restlos begeistert. Aber durch die Ergänzung mit diesem Subwoofer ist die Anlage erst vollkommen. Für mich als Laien war der Anschluss sehr einfach. Der sehr hochwertig verarbeitete Subwoofer läuft bei mir im Auto-Modus, das heißt, wenn das Eingangssignal stark genug ist, schaltet er sich automatisch ein und umgekehrt. Man sollte den Subwoofer dort aufstellen, wo er seinen Beitrag zum Gesamtklang am besten entfalten kann. Anleitungen, wie man das am besten bewerkstelligt gibt es im Netzt zu zur Genüge. In meinem eher kleinem Arbeitszimmer gab es nicht viele Alternativen. Nachdem ich den besten Platz gefunden hatte, habe ich die Lautstärke des Subwoofers angepasst. Seitdem erlebe ich Hörgenuss pur. Höhen, Mitten und Bässe kommen klar und differenziert rüber. Für mich, meinen Musikgeschmack und für den Raum, in dem die Anlage betrieben wird, ist der US 2106/1 SW die perfekte Ergänzung zur Ultima 20 Kombo zu einem mehr als fairen Preis.
Subwoofer
Jetzt funktioniert unsere Beschallung wieder wunderbar
Tolle Ergänzung
Der Subwoofer US 2106/1 SW trägt zu den Ultima 40 aktiv-Boxen noch das Quentchen Durchsetzungskraft bei, das es braucht. Ideale Ergänzung.
Sehr gute Ergänzung!
Ich habe den Subwoofer zu der kleinen Ultima Combo 20 dazubestellt und erfreue mich an satten Bassklängen! Auch bei kleiner Lautstärke sind sie deutlich zu vernehmen und runden den wunderbaren Klang dieser kleinen "Stereo-Anlage" ab! Würde ich wieder so machen!
Klasse Subwoofer
Es ist mein erster Subwoofer wodurch mir eine richtige Bewertung schwer fällt. Ich habe ihn als Ergänzung zu meiner Teufelanlage gekauft und da macht er sich einfach richtig gut. Es macht mir - und meinen Nachbarn - großen Spaß damit Musik zu hören!
Genialer Sound
Ich bin überwältigt, von der Leistung. Zusammen mit den JBL Monitorboxen, ein genialer Sound.
Fetten Bass
Der Subwoofer mach sehr unauffällig einen klangstarken Sound. Ich bin sehr angetan von diesem Gerät
Hätte ich nicht erwartet für den Preis - bin sehr zufrieden
Ich nutze den Subwoofer am PC. Vorher hatte ich eine Creative Sound Blaster ZxR Soundkarte in Kombination mit einem Teufel Motiv 2 System. Dann bin ich auf den Elac Element EA101EQ-G Verstärker umgestiegen, den ich über USB als externe Soundkarte betreibe. Als Satelliten habe ich mir die Bowers & Wilkins Mini Theatre M-1 gegönnt, dazu auch den B&W ASW610 Subwoofer. Doch leider war der viel zu überdimensioniert für mein ca. 7,5qm rechteckiges Arbeitszimmer. Ich hatte mit einer extremen Raummode zu kämpfen. Die automatische Einmessung des Verstärkers hat da nur bedingt geholfen - die Raummode war weg, der Bass aber auch nicht mehr sonderlich gut vom Klang. Ich habe mich dann dazu entschieden, einen kleinen und kompakten Subwoofer zu holen und bin auf diesen hier gestoßen. Der Bass ist sehr stark, also hab ich den erst einmal runtergedreht am Subwoofer und dann nochmal eingemessen mit dem ELAC Amp. Keine Raummode mehr! Dafür aber trockener und fühlbarer, angenehmer Bass. So einen großen Unterschied hätte ich nicht erwartet. Ehrlich gesagt habe ich nach der Enttäuschung mit der Raummode beim B&W Sub gar nichts mehr erwartet und wünschte mir meinen Motiv 2 Sub zurück. Nun bin ich sehr zufrieden. Und das für den Preis. Meine Erfahrung hierbei: lieber beim Subwoofer sparen und mehr Geld für gute Satelliten und einen besseren Verstärker ausgeben. Der Teufel Mono-Subwoofer US 2106/1 SW ist mehr als nur ausreichend für kleine Räume. Volle fünf Sterne von mir.
Quadratisch, praktisch, super
Der 2106 ersetzt bei mir einen defekten Subwoofer von Canton. Er passt sich super in das Canton Soundsystem ein. Obwohl der 2106 kleiner als der alte ist, ist der Klang besser. Die Bässe sind wenn benötigt hart, wie auch im richtigen Moment weich und dezent. Der 2106 ist sein Geld wert. Meine Familie und ich sind sehr zufrieden, meine Nachbarn nicht ganz so.