Theater 500S

header.mobile_menu_trigger.open
Startseite
  • SALE

Theater 500S

Spielfreunde

(61) 449,99 Inkl. MwSt
  • Innerhalb eines Werktages versandbereit.
  • 9,99 Versand (Klimaneutraler Versand von Teufel)
  •  

Sale

Limitierte Stückzahlen zu diesem Preis

  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Theater 500S - Set

Darum lieben wir dieses Produkt

Anspruchsvolle Hörer, die wenig Platz zu Verfügung haben, greifen zur Theater 500S. Sie beherbergt alle Technologien der großen Schwester und bietet in kleineren Räumen fast das gleiche Klangvolumen.

Die Vorteile im Überblick

  • Stereo-Regallautsprecher der Spitzenklasse in 2-Wege-Technik
  • Eindrucksvoll ausgewogener Klanggenuss für Musik, Filmton und Games
  • Time Alignment Technologie für detaillierte Räumlichkeit und Durchzeichnung
  • Constant Directivity Concept mit Waveguide für gleichen Klang an jeder Hörposition
  • Tiefmitteltöner mit hochbelastbarer Kevlar-Membran, magnetisch haltende Abdeckungen
  • Downfiring Bassreflexsystem für Aufstellung an der Wand oder frei im Raum
  • Für Regal- und Sideboard-Aufstellung
  • Geeignet für Verstärker ab 50 Watt pro Kanal, für Räume bis 30 m²
Testbericht fairaudio.de Theater 500S 2
„… stimmig, straff und souverän.“
www.fairaudio.de 07.06.2019
„Man ist bei den Produkten der Berliner schnell versucht, in Sachen Klangbeschreibung entweder mit dem ‚Teufel‘ oder mit einem anderen Attribut, in diesem Fall „Theater“, zu spielen. […] ‚Theater‘ macht die kompakte Teufelin überhaupt nicht. Und das ist auch gut so.“

„Man sollte die Teufel Theater 500 S auf keinen Fall nur auf ihren günstigen Preis reduzieren. Selbst wenn man den außer Acht lässt – fällt schwer, ich weiß –, haben wir es hier mit einer erwachsen und ausgewogen aufspielenden Kompakten zu tun, die keine billigen Effekte nötig hat, um zu überzeugen. Auch ihre – gemessen an ihrem Gehäusevolumen – ungewöhnlich kräftige Basswiedergabe wirkt keinesfalls aufgesetzt oder fett, sondern stimmig, straff und souverän.“
(4.72 von 5 bei 61 Bewertungen)
Alle Bewertungen

Für jede Anwendung

Für Klassik, Jazz, Pop und Elektro aber auch Filmton und Games sind die Theater 500S die perfekten Spielpartner. Kurzzeitiges Beeindrucken durch unnatürliche Bassbetonung oder scharfe Höhen ist den Boxen fremd. Hier klingt alles so, wie es sich der Tonmeister wünscht. Die Lautsprecher kommen natürlich als Paar.
Teufel Heimkino-Lautsprecher Theater 500S

Downfiring Bassreflexsystem

Der überaus groß dimensionierte, nach unten strahlende Bassreflexkanal verhindert Strömungsgeräusche bei hohen Lautstärken. Gleichzeitig ist eine Wand nahe oder freie Aufstellung im Raum möglich, ohne dass sich das Klangbild verändert.
Teufel Heimkino-Lautsprecher Theater 500S Downfiring Bassreflexsystem

Time Alignment Technologie

Der laufzeitkorrigierende Phasenversatz durch den spezifisch zurückpositionierten Hochtöner sorgt für eine klare Durchzeichnung des musikalischen Geschehens. Stimmen und Instrumente aber auch Soundeffekte werden detailliert dargestellt und besser im Stereopanorama ortbar. Höre ganz genau, wo etwas passiert.
Teufel Heimkino-Lautsprecher Theater 500S Membran

Constant Directivity Concept

Der völlig neu geformte Waveguide und Phase Plug bewirkt ein überaus breites und gleichmäßiges Abstrahlverhalten. Der Vorteil: Höre auf jeder Hörposition im Raum den annähernd gleichen Klang, bei gleichbleibend hoher Sprachverständlichkeit und Ortbarkeit.

2-Wege-System

Unsere Ingenieure hier in Berlin konstruierten den Lautsprecher so, dass die Trennfrequenz des Systems, nicht in dem Bereich von Stimmen und Instrumente liegt und diese so sehr natürlich wiedergegeben werden. Das moderne Klippel-Messverfahren macht die Theater perfekt: Denn per Laser werden noch feinste Ungenauigkeiten im Schwingungsverlauf der Membran erkannt und ausgemerzt. Das alles kommt dem Musikgenuss zu Gute.

Reduktion auf Klang

Die Komplexität der Frequenzweiche wurde bewusst einfach gehalten, um etwaigen Phasenverschiebungen entgegen zu wirken. Als Resultat ist das Klangbild besonders ausgewogen. Gleichzeitig kann der Tiefmitteltöner aufgrund der hohen Belastbarkeit enorme Pegel und Bässe verarbeiten. Die Theater 500S gehört damit zur bassstärksten Regalbox überhaupt.

Lieferumfang

  • 2× Regal-Lautsprecher T 500S FR 16 (Stk.)
Theater 500S - Outline [SVG]

Technische Daten

  • Theater 500S - T 500 S

    Regal-Lautsprecher T 500S FR 16 (Stk.)

    • Description Item
      Breite 20,00 cm
      Gewicht 7,75 kg
      Höhe 47,40 cm
      Tiefe 22,80 cm
    • Description Item
      High Level Lautsprecher-Eingänge 1
      Anschlussklemmen Schraubklemmen, vergoldet
      Mindestverstärkerleistung empfohlen 50 Watt
    • Description Item
      AV-Receiver geeignet Ja
      Bananenstecker geeignet Ja
      Maximaler Kabeldurchmesser 4,00 mm
      Akustisches Prinzip 2-Wege-System
      Ausgleichsöffnung (Position) Boden
      Ausgleichsöffnungen 1
      Durchm. Standfußbefestigung 6,00 mm
      Gehäuseaufbau Bassreflex
      Gehäusematerial MDF
      Gehäuseoberfläche MDF/Lack
      Netto-Innen-Volumen 12 Liter
      Spikes vorbereitet Ja
      Standfuß integriert Ja
      Wandhalterungsbefestigung Ja
      Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
      Hochtöner (Durchmesser) 25,00 mm
      Hochtöner (Material) Gewebe
      Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 1
      Tiefmitteltöner (Durchmesser) 160,00 mm
      Tiefmitteltöner (Material) Kevlar
      Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 90 Watt
      Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 86 dB
      Frequenzbereich von/bis 56 - 21000 Hz
      Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 120 Watt
      Maximaler Schalldruck 105 dB/1m
      Nennimpedanz 4 - 8 Ohm
      Trennfrequenz interne Weiche 1600 Hz

Tests und Bewertungen

  • Testbericht fairaudio.de Theater 500S 2
    „… stimmig, straff und souverän.“
    www.fairaudio.de 07.06.2019
    Testbericht fairaudio.de Theater 500S
    Testbericht fairaudio.de Theater 500S 2
    „Man ist bei den Produkten der Berliner schnell versucht, in Sachen Klangbeschreibung entweder mit dem ‚Teufel‘ oder mit einem anderen Attribut, in diesem Fall „Theater“, zu spielen. […] ‚Theater‘ macht die kompakte Teufelin überhaupt nicht. Und das ist auch gut so.“

    „Man sollte die Teufel Theater 500 S auf keinen Fall nur auf ihren günstigen Preis reduzieren. Selbst wenn man den außer Acht lässt – fällt schwer, ich weiß –, haben wir es hier mit einer erwachsen und ausgewogen aufspielenden Kompakten zu tun, die keine billigen Effekte nötig hat, um zu überzeugen. Auch ihre – gemessen an ihrem Gehäusevolumen – ungewöhnlich kräftige Basswiedergabe wirkt keinesfalls aufgesetzt oder fett, sondern stimmig, straff und souverän.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - likehifi.de
    „… exzellente Arbeit.“
    www.likehifi.de 06.02.2019
    Logo - likehifi.de
    "Teufel wirbt auf seiner Webseite für die Theater 500S mit dem Satz: ‚Die Theater 500S gehört damit zur bassstärksten Regalbox überhaupt.‘ Das ist tatsächlich kein Werbeversprechen, sondern entspricht der Realität. Egal welchem Titel wir lauschen, immer fällt das großartig aufgebaute Bassfundament auf. Fast glauben wir, jemand hätte einen Subwoofer in den Testraum geschmuggelt, der heimlich mitfeuert. Aber dem ist nicht so, das können wir versichern.“

    „Die Teufel Theater 500S sind echte Universallautsprecher fürs Regal. Egal ob im Heimkino, an der Spielkonsole oder am HiFi-Verstärker. Sie leisten für ihre 450 Euro exzellente Arbeit. Dabei ist ihr Klang nie analytisch genau, sondern eher gefällig voluminös. Doch gerade das macht viel Spaß und garantiert stundenlange Hörfreude ohne Ohrermüdung. Einen Subwoofer? Nein, den braucht niemand bei diesen Teufeln.“


    Hinweis: Identischer Testbericht ist auch in den Magazinen Audio Test und Digital Tested erschienen.
    Mehr... Details einklappen...
  • „… überzeugen mit einem sauberen, ausgewogenen und sehr potenten Klang …“
    www.avguide.ch 25.06.2018
    „Die Theater 500S veranstalten schon rein optisch ein tüchtiges Theater […].“

    „Mit gehörigem Punch und einem wirklich hörenswerten Klang-Theater warten die Theater 500S auf. Sie reichen im Bass noch etwas tiefer als die Ultima 20 und bieten ein spritziges, vitales Klangbild. In Bezug auf Ausgewogenheit und Transparenz können sie gut mithalten und zeigen auch bei anspruchsvoller Klassik bemerkenswert gute Resultate.“

    „[…] schon der erste Einsatz der Theater 500S führt zu einem echt audiophilen Erlebnis.“

    „Auch bei markanten, über längere Zeit nicht auszuhaltende Pegel, konsumieren die Theater 500S höchstens kurzzeitige Peaks von rund 30 Watt, und der kleine NAD 3020B kommt nicht ausser Puste.“

    „[…] die Theater 500S überzeugen mit einem sauberen, ausgewogenen und sehr potenten Klang und bewähren sich nicht nur in normalen, eher kleineren Wohnräumen, sondern, wie es unsere Story zeigt, sogar als Nahfeldmonitoren im semiprofessionellen Home Recording.“


    Hinweis:
    Zitate beziehen sich auf einen Test von Ultima 20 Mk2 und Theater 500S erschienen auf avguide.ch.
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - Audio Test
    „… echte Universallautsprecher...“
    Audio Test 06/2018
    Logo - Audio Test
    "Teufel wirbt auf seiner Webseite für die Theater 500S mit dem Satz: ‚Die Theater 500S gehört damit zur bassstärksten Regalbox überhaupt.‘ Das ist tatsächlich kein Werbeversprechen, sondern entspricht der Realität. Egal welchem Titel wir lauschen, immer fällt das großartig aufgebaute Bassfundament auf. Fast glauben wir, jemand hätte einen Subwoofer in den Testraum geschmuggelt, der heimlich mitfeuert. Aber dem ist nicht so, das können wir versichern.“

    „Die Teufel Theater 500S sind echte Universallautsprecher fürs Regal. Egal ob im Heimkino, an der Spielkonsole oder am HiFi-Verstärker. Sie leisten für ihre 450 Euro exzellente Arbeit. Dabei ist ihr Klang nie analytisch genau, sondern eher gefällig voluminös. Doch gerade das macht viel Spaß und garantiert stundenlange Hörfreude ohne Ohrermüdung. Einen Subwoofer? Nein, den braucht niemand bei diesen Teufeln.“


    Hinweis:
    Identischer Testbericht ist auch im Magazin Digital Tested Ausgabe 04/2018 und auf likehifi.de erschienen.




    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Heimkino-Lautsprecher Theater
    "Da soll mal einer sagen, die Jungs von Teufel würden kein Theater veranstalten."
    audisseus.de 25.03.2017
    Logo - audisseus.de
    Ausgezeichnet Heimkino-Lautsprecher Theater
    "Als Derivat des 3-Wege Standlautsprechers der Serie sticht der Regallautsprecher Theater 500S durch sein unkonventionelles Äußeres besonders hervor. Schwarz, kompakt und mit zwei statt drei Wegen ausgestattet, empfiehlt er sich für kleinere Wohnräume, sei es der ersten Studentenbude oder gemütlichen Wohnzimmern ohne passende Stellfläche."

    "Mit Verschnörkelungen und Designpirouetten will der Berliner Beau rein gar nichts zu tun haben und steht mit klarer Linienführung für eine konsequente Geradlinigkeit."

    "Im Hörraum [...] bestätigte die Theater 500S recht schnell wieder die positiv in Erinnerung gebliebenen Höreindrücke, bei denen während der IFA-Vorstellung im Teufel Flaggship Store, durchaus das eine oder andere Mal die Augenbrauen anerkennend nach oben schnellten. Potzblitz, keine Frage, bereits dort entstand der Eindruck, dass dieser kompakte Lautsprecher im Grunde ein Wolf im Schafspelz sein könnte."

    "[D]ie Theater 500S hat Pfeffer und Temperament, spielt verzerrungsfrei bis hinauf in höhere Pegelregionen, ohne dabei in helle oder kantige Gefilde abzudriften. Sie ist, und das muss man auch klar sagen, eben nicht der warm-weichen samtigen Spielweise zugeneigt. Dabei [...] schlägt sie sich in Sachen Differenzierungsvermögen und Feingefühl in Anbetracht ihres Preises mehr als wacker[...]"

    "Die Teufel Theater 500S überrascht und das im positiven Sinne. Man muss sich immer wieder vergegenwärtigen, dass man es hier mit einem Lautsprecher für um die 500 Euro zu tun hat, der sehr viel Rhythmik und Beweglichkeit mit einer sehr lebendigen und dynamischen Spielweise vereint, was sich sonst eher als Tugend von höherpreisigen Lautsprechern erweist. [...] Ein für den Preis absolut stimmig und mit enormen Genuß- wie Spaßfaktor aufspielender Regallautsprecher."
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - Digital Tested
    „… stundenlange Hörfreude ohne Ohrermüdung.“
    Digital Tested 04/2018
    Logo - Digital Tested
    "Teufel wirbt auf seiner Webseite für die Theater 500S mit dem Satz: ‚Die Theater 500S gehört damit zur bassstärksten Regalbox überhaupt.‘ Das ist tatsächlich kein Werbeversprechen, sondern entspricht der Realität. Egal welchem Titel wir lauschen, immer fällt das großartig aufgebaute Bassfundament auf. Fast glauben wir, jemand hätte einen Subwoofer in den Testraum geschmuggelt, der heimlich mitfeuert. Aber dem ist nicht so, das können wir versichern.“

    „Die Teufel Theater 500S sind echte Universallautsprecher fürs Regal. Egal ob im Heimkino, an der Spielkonsole oder am HiFi-Verstärker. Sie leisten für ihre 450 Euro exzellente Arbeit. Dabei ist ihr Klang nie analytisch genau, sondern eher gefällig voluminös. Doch gerade das macht viel Spaß und garantiert stundenlange Hörfreude ohne Ohrermüdung. Einen Subwoofer? Nein, den braucht niemand bei diesen Teufeln.“


    Hinweis: Identischer Testbericht ist auch im Magazin Audio Test Ausgabe 06/2018 und auf likehifi.de erschienen.
    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - Stereoplay - Theater 500S 02/17
    "...ein ganz großer Wurf unter den kleinen Lautsprechern"
    Stereoplay 02/2017
    Stereoplay
    Testbericht - Stereoplay - Theater 500S 02/17
    "Sie beeindruckte nicht nur mit höchster Stimmigkeit und authentischen Klangfarben. Sie erzeugte sogar einen zünftigen Bass. Was die Kompakte auf Stativen freistehend im stereoplay-Hörraum von sich gab, der akustisch wesentlich stärker bedämpft ist als die meisten Wohnzimmer, hätte man mit verbundenen Augen eher einer Standbox zugetraut. Selbst von der Lautstärke und den großzügigen Dimensionen der Abbildung hätte man auf eine größere Membranfläche als bei dieser zierlichen Zwei-Wege-Box getippt."

    " Ein buntes Programm von Electro-Beats wie „Vicious Games“ von Yello über Blues bis zur Klassik verriet einiges über die Vielseitigkeit dieses kleinen Universalgenies. Sie kann grooven,  sich mit dem Rhythmus treiben lassen, und sie kann den Erbsenzähler geben, der einem genau vorhält, was auf der Aufnahme vor sich geht. Dabei profitiert sie stets von ihren Kerntugenden:  von Präzision, Sauberkeit, Breitbandigkeit und gutem Timing."

    Fazit:

    "So klein kann großer Sound sein. Für eine Regalbox erzeugt die Theater 500S einen erstaunlich satten und sauberen Bass. Ihre Homogenität tut ein Übriges, um sie zum Highlight zu machen."

    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - SFT - Theater 500S
    "...auch wirklich tiefe Bassbereiche werden natürlich und stets sauber wiedergegeben"
    SFT Magazin 01/2017
    SFT
    Testbericht - SFT - Theater 500S
    "Für einen sicheren Stand sitzen die beiden Theater etwas erhaben auf einem breiten Sockel, der zudem die Positionierung einer nach unten abstrah­lenden  Bassreflexöffnung  zulässt.  Der  Vorteil  hiervon:  Der  Bass  kann  frei  durchatmen,  auch  wenn  die  Theater  500S  nahe  einer  Wand stehen. Auch bei Teufel kommt MDF­Holz als Gehäusematerial zum Einsatz, überzogen mit einer groben Lackierung. Die Frontpartie  wurde  optisch  durch  eine  glattere  Oberfläche  leicht  abgesetzt,  durch  die  gleichgroßen  Membranaussparungen  entsteht  ein  symmetrisches  Bild.  Man  merkt:  Hier  hat  sich  der  Designer wirklich Mühe gegeben."

    "Wie der Klangtest zeigt, sind die Theater 500S im Bassbereich bestens aufgestellt. Sowohl obere als auch wirklich tiefe Bassbereiche werden natürlich und stets sauber wiedergegeben. Hier profitieren die Boxen auch von ihren ausladenden Abmessungen  und  dem  großen  Gehäusevolumen." 

    "[D]ie Theater 500S [...] [reißen uns] bei entsprechend treibenden Songs wirklich mit."

    Mehr... Details einklappen...
So bewerten Kunden dieses Produkt
(4.72 von 5 bei 61 Bewertungen)
5
47
4
12
3
1
2
1
1
0
Für Größe und Preisklasse ganz wunderbar
Habe seit zwei Tagen die neuen "Kleinen" - bin von großen Standlautsprechern umgestiegen, um etwas Platz zu sparen. Bisher bin ich nicht enttäuscht. Lieferung ging fix, alles war super geschützt verpackt, die Lautsprecher innerhalb von Minuten einsatzbereit. Handlich, hochwertige Materialien, schlicht. Zum Klang: Ich habe mehrere Direktvergleiche mit den alten, noch sehr guten, Standlautsprechern gemacht - alles top! Einziges "Manko": Die alten Boxen wirken bei einzelnen Musikpassagen "weicher" im Klang, einfach weil kleinere Störgeräusche, die am Musikträger liegen, nicht 1:1 wiedergegeben werden. Dies fiel mir insbesondere beim Hören von Schallplatten auf. Die Theater 500s geben diese einfach realistischer wieder. Also: Input = Output!
YEP
Prima kompakte Boxen mit gutem Klang. Leider etwas zu teuer gekauft, denn jetzt sind sie im Angebot etwas günstiger zu haben.
Hier ist der Teufel los!
Sieht nicht nur gut aus, Klingt auch gut. Erfüllt ganz meine Erwartungen. Super Sound für einen Regallautsprecher. In unserem Gästezimmer ist jetzt halt der Teufel los!
Theater 500S-Boxen - toll!
Lieferung richtig avisiert, Abwicklung sehr gut, Boxen haben einen sehr guten Klang - rundum zufrieden!!!
satter Klang
Tolle Boxen. Der Klang überzeugt, sogar MP3-Dateien hören sich gut an. Kann ich nur empfehlen.
Bertus
Diese Lautsprecher wurden gekauft, um meine alten Kanton-Lautsprecher zu ersetzen, die aus einem Subwoofer GLS 5RIGHTIG und zwei kleinen Regallautsprechern Plus L bestehen. Ich denke, die Lautsprecher sind ziemlich groß für Regallautsprecher, die mein Partner für viel zu groß hielt. Ich habe sie jetzt auf dem Boden auf beiden Seiten des Fernsehschranks (ca. 5 RECHTS cm hoch). Der Klang ist ziemlich gut, sehr detailliert mit einem guten Tief, Mittel und Hoch. bin sehr zufrieden.
Grandiose Teufel Theater 500S Monster
Hallo zusammen !, ich bin jetzt seit 2 Tagen sehr stolzer Besitzer meiner zwei Teufel Theater 500 S Monster Boxen und werde sie auch nicht mehr her geben . Optisch zeitlos schön , ein Hingucker , gerade mit dem wunderbaren Sockel und den cleveren magnetisch haftenden Staubschutzkappen . Was mich bisher am meisten beeindruckt hat , ist aber zweifelsohne der sehr homogene , zum Mitwippen anregende Klang , mit strukturiertem Bass , angenehmen Höhen und Mitten . Ein sehr lebendiger , natürlicher Klang , mit schöner Bühnenabbildung , auch wenn man nicht mittig , sondern seitlich versetzt vor den Boxen sitzt . Es ist schon fast phänomenal , was Teufel da für gerade mal 450 € als Paarpreis anbietet . Ich betreibe die Lautsprecher an einen Yamaha Stereo - Vollverstärker AS - 1000 . Von mir würde Teufel auch 10 Sterne erhalten für diesen großen Wurf ! Allen ein schönes Weihnachtsfest !
Perfekte Ergänzung
Zuerstmal vielen Dank für die unkomplizierte Abwicklung. Ich habe ja schon ein 5.1 Teufelset und Dieses jetzt erweitert. Habe jetzt 7.1.2 und einen tollen Klang in meinem kleinen Loft. Der Lautsprecher sieht solide aus und ist klanglich ausgewogen. Macht weiter so ich bin ein Teufel Fan
Leider enttäuschend
Die Verarbeitund und meiner Meinung auch die Optik ist TOP. Jedoch der Sound lässt zu wünschen übrig. Der Bass ist ok nicht überragend aber ok, jedoch das kann man ja mit einem zusätzlichen Subwoofer einfach beheben. Der Klang gesamt war mit aber viel zu flach (RnB, HipHop, Rock, Acoustic Musik) Daher habe ich die Lautsprecher zurück geschickt. Bin von Teufel eigentlich besseres gewohnt und Sachen Sound.
Antwort von Teufel:
Hallo Michael! Beim nächsten Mal kannst du gern unseren Kundenservice kontaktieren, um eine optimale Lösung zu finden. Manchmal kann der Verstärker, die Aufstellung, vertauschte Kabel oder gar ein Defekt der Lautsprecher einen flachen Sound verursachen. Normalerweise machen die Teile nämlich richtig Wumms.
Kelin aber fein
Sehr gute Verarbeitung .Teste die Theater 500S gerade an einem Sony 5.1 Receiver als reine Stereoboxen. Klang ist völlig ok, die Höhen sehr sauber und der Bass mehr als ausreichend. Preis/Leistung sehr gut. Als Endlösung ist ein Anschluss an einen Oldtimer ( Onkyo A-7 ) vorgesehen, wobei ich denke, dass dann die Qualität noch besser zur Geltung kommt.
* automatisiert übersetzt durch DeepL