AV-Subwoofer US 6112/6 RHD

skip.to.content
header.mobile_menu_trigger.open header.mobile_menu_trigger.close
Startseite

AV-Subwoofer US 6112/6 RHD

Genial: Subwoofer und AV-Receiver in einem Gerät


  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Subwoofer US 6112/6 SW+R True HD

Die Vorteile im Überblick

  • Weltpremiere: Einzigartiger 700-Watt-AV-Subwoofer ist Subwoofer und AV-Receiver in einem Gerät
  • Bietet HDMI (3D), DTS HD-Master, Dolby True-HD, Klanganpassung für hohe Kompatibilität und vieles mehr
  • 300-mm-Tieftöner, 32 Hz Grenzfrequenz, Class-D-Verstärker garantieren pegelfesten, ultra-tiefen Bass
  • Externes Bedien-Panel für hohen Komfort + optimale Positionierung des Subwoofers im Raum
  • Passend für viele Lautsprecher-Sets dank umfangreicher Einstellungsmöglichkeiten
  • Empfohlen für Räume bis 50 m²
Logo - Audio
"Teufel US6112/6RHD"
Audio 09/2012
 "Der neueste Streich von Teufel macht äußerlich mächtig Eindruck: Doppelrohre unten, ausladend in den Dimensionen - schnell reift die Erkenntnis, dass dieser Bolide eher nicht in einer Mädchen-WG seinen Platz finden wird. Nein, dieser tiefschwarz lackierte Subwoofer-Monolith im Format einer Hotel-Minibar ist etwas für Männer mit echten Ambitionen, was den Begriff "Tiefbass" angeht. Aber dieser Teufel kann mehr als nur einen opulenten, zelluloseverstärkten 30er-Tieftöner so richtig von der Leine zu lassen.

Durchaus innovativ ist die Idee der Symbiose eines AV-Receivers und Subwoofers in einem stabilen, magnetisch geschirmten Bassreflexgehäuse. Das lässt Spielraum im Budget, vor allem wenn man bereits gestandene Standlautsprecher besitzt und dennoch Lust auf erwachsenes Mehrkanal hat. Und wo bitteschön bekommtn man heutzutage noch einen gewalten Sub samt Steuerzentrale für (mutmaßlich hart erarbeitete) 1000 Euro? Und der so einiges für sattes Mehrkanalvergnügen an Bord hat: drei moderne HDMI-Eingänge nebst einem HDMI-Ausgang etwa, der nicht nur 3D-fähig ist, sondern sogar CEC/ARC für den reibungslosen Anschluss mitbringt. Oder einen bärigen Class-D-Amp, der mitleidlose 675 Watt an die Außenwelt emittiert, davon allein 175 Watt über das Basschassis.

Externe Quellen finden drei digitale (zwei koaxiale, ein optisches) und zwei analoge Portale. Und wer Radio hören will, muss auch nicht weit laufen: Über das frei platzierbare Bedienpanel, das auch die Umsetzung der Fernbedienung übernimmt, lassen sich 30 UKW-Sender sauber ablesen und anwählen. Ein feines Schmankerl ist der im Panel integrierte Kopfhörerausgang, der wie eigentlich alles im US 6112/6RHD konsequent durchdacht wurde."

Fazit

"Der US 6112/6RHD (der mit seinen Urkräften jede gutbürgerliche Beziehung in einem Mietshaus ruinieren könnte) richtet sich eher an tiefbassorientierte Performancepuristen als an Ausstattungsfetischisten. Er ist für großes Kino gemacht- und dafür ist er - zumal zu diesem Preis - allererste Wahl.

Subwoofer US 6112/6

Der AV-Subwoofer US 6112/6 RHD ist der einzige Subwoofer der Spitzenklasse auf dem Weltmarkt, der einen AV-Receiver in High Definition-Qualität beinhaltet. Er liefert nicht nur fulminanten Bass, sondern ersetzt einen herkömmlichen AV-Receiver in jeder Hinsicht. Das ist praktisch, optimal aufeinander abgestimmt und spart Geld...

True-HD
Dank der Unterstützung klangvollendeter Tonformate wie DTS HD-Master und Dolby True-HD werden Filmton, Mehrkanalmusik als auch Gaming-Szenarien so authentisch wie nur möglich abgebildet. Aber auch Dolby Pro Logic 2 und andere Formate versteht der AV-Subwoofer bestens.

HDMI und 3D
Über HDMI lassen sich sowohl Zuspieler wie Blu-ray-Player, Spielekonsole als auch TV-Empfänger/Receiver/Set-Top-Boxen einbinden und deren Signale verlustfrei und ohne Kompression (je nach Tonformat) weitergegeben. Der AV-Subwoofer ist natürlich 3D-fähig.

Alles passt
Drei HDMI-Eingänge, ein HDMI-Ausgang, drei digitale Toneingänge (2x koaxial, 1x optisch) und zwei analoge Stereo-Cinch-Eingänge stehen bereit, um verschiedenste Signalquellen kinderleicht einzubinden. Der AV-Subwoofer wird so zum Zentrum Ihres Heimkinos. Weitere Geräte wie Verstärker/AV-Receiver werden nicht benötigt.

Zukunftssicher
Sie möchten später auf ein 7.1-System aufrüsten? Ein programmierbarer Stereo-Cinch-Ausgang ermöglicht den Anschluss weiterer Aktivlautsprecher oder Passivlautsprecher mittels optional erhältlicher RearStation 4. Die RearStation 4 sorgt dabei sogar für eine kabellose Übertragung des Signals. So kann ein 7.1-Setup erstellt oder ein anderer Raum beschallt werden.

Features satt
...zum Beispiel Dynamikbegrenzung für nächtliches Hören, persönliche Klang-Einstellungen für die Optimierung Ihrer Speaker, CEC/ARC für erhöhten Komfort bei der Einbindung des TVs, einstellbare Trennfrequenzen und Laufzeiten zur optimalen Anpassung an die Satelliten, Stereo-Downmix und vieles, vieles mehr...

Radio on top
Der AM/FM Tuner mit automatischem Sendersuchlauf und RDS-Funktion offeriert 30 Senderplätze für UKW-Programme und zehn weitere für Mittelwelle.

Luxuriös: das externe Bedienpanel
Das via 5-Meter-Kabel verbundene, externe Bedien-Panel mit Display lässt sich einfach auf Regal, TV-Tisch oder Sideboard positionieren – unabhängig vom massiven Tiefbass-Gehäuse, das entfernt davon dort aufgestellt werden kann, wo ein passender Platz sich anbietet. Neben einem LCD-Display und Kopfhörerausgang beherbergt das Bedien-Panel den Infrarot-Empfänger für die Signale der mitgelieferten Fernbedienung.

Laut, tief, pegelfest
Mit insgesamt 700-Watt-Gesamtmusikleistung und einem verwindungsfesten 300-mm-Tieftöner produziert der AV-Subwoofer nicht nur einen spürbaren Bass bis 32 Hz (-3 dB), sondern eine differenzierte, verzerrungsfreie, leistungsstarke Wiedergabe aller Kanäle – auch in größeren Räumen. An die fünf High Level-Ausgänge schließen Sie direkt Front-, Center und Rear-Lautsprecher Ihrer Wahl.

Lieferumfang

  • 1× Fernbedienung US 6112/6 RC (inkl. Batterien)
  • 1× 30 m Lautsprecherkabel AC 1030 CS
  • 1× AV-Subwoofer US 6112/6 RHD

Technische Daten

  • Subwoofer US 6112/6 SW+R True HD

    AV-Subwoofer US 6112/6 RHD

    Ein Teufel-Geniestreich: Der einzige Subwoofer der Spitzenklasse auf dem Weltmarkt, der einen integriertem AV-Receiver in High Definition-Qualität enthält. Mit kompletter True-HD-Unterstützung, umfangreicher Ausstattung und flexiblen Anschlussmöglichkeiten. Perfekt für Zuspieler wie Blu-ray-Player, Spielekonsolen und TV-Empfänger/Receiver/Set-Top-Boxen.

    Über HDMI gibt der im Subwoofer verbaute AV-Receiver ultrascharfe Bilder (auch 3D!) und klangvollendete HD-Tonformate (DTS HD-Master, Dolby True-HD) eines verbundenen Blu-ray-Players oder einer Netzwerklösung in höchster Güte verlustfrei ohne Kompression aus.

    Insgesamt drei HDMI-Eingänge, ein HDMI-Ausgang, drei digitale Toneingänge (2x Koaxial, 1x Optisch) und zwei analoge Stereo-Cinch-Eingänge sorgen für die Einbindung verschiedener Signalquellen. Als interne Quelle ist ein AM/FM Tuner mit automatischem Sendersuchlauf und RDS-Funktion verbaut. Das Radio bietet 30 Senderplätze für UKW-Programme und zehn weitere für Mittelwelle.

    Ein programmierbarer Stereo-Cinch-Ausgang ermöglicht den Anschluss weiterer Aktivlautsprecher oder Passivlautsprecher mittels optional erhältlicher RearStation 4 für eine drahtlose Verbindung. So kann ein 7.1-Setup erstellt oder ein anderer Raum beschallt werden.

    Über ein Software-Menü lässt sich der Subwoofer bequem steuern und in vieler Hinsicht auf die individuellen Bedürfnisse anpassen – zum Beispiel Dynamikbegrenzungen für nächtliches Hören, persönliche Klang-Einstellungen, CEC/ARC für erhöhten Komfort bei der Einbindung des TV (System-Lautstärke über TV-Fernbedienung steuern), einstellbare Trennfrequenzen und Laufzeiten, Stereo-Downmix und vieles mehr...

    Das via 5 Meter-Kabel verbundene, externe Bedien-Panel mit Display lässt sich einfach auf Regal, TV Tisch oder Sideboard positionieren – unabhängig vom massiven Tiefbass-Gehäuse, das entfernt davon dort aufgestellt werden kann, wo ein passender Platz sich anbietet. Neben einem LCD-Display und Kopfhörerausgang beherbergt das Bedien-Panel den Infrarot-Empfänger für die Signale der mitgelieferten Fernbedienung.

    Mit 700-Watt-Gesamtmusikleistung und einem verwindungsfesten 300-mm-Tieftöner produziert der AV-Receiver-Subwoofer nicht nur einen spürbaren Bass bis 32 Hz (-3 dB), sondern eine differenzierte, verzerrungsfreie, leistungsstarke Wiedergabe aller Kanäle – auch in größeren Räumen. An die fünf High Level-Ausgänge schließen Sie direkt Front-, Center und Rear-Lautsprecher Ihrer Wahl.

    Der US 6112/6 RHD liefert nicht nur fulminanten Bass, sondern ersetzt einen herkömmlichen AV-Receiver in jeder Hinsicht. Das ist praktisch und optimal aufeinander abgestimmt. Außerdem: es spart Platz und Geld...

    • Description Item
      Breite 37,00 cm
      Gewicht 22,00 kg
      Höhe 68,00 cm
      Tiefe 37,00 cm
    • Description Item
      Cinch-Ausgang Stereo 1
      High Level Lautsprecher-Ausgänge 5
      Kopfhörer Ausgang 3,5mm 1
      Cinch-Eingang Stereo 2
      Digital-Eingänge koaxial 2
      Digital-Eingänge optisch 1
      Anschlussklemmen Ja
      Anschlüsse-Controller Ja
      HDMI-Version 1.4
      Video-Ausgänge - HDMI Ja
      HDMI-Version 1.4
      Video-Eingänge- HDMI Ja
    • Description Item
      DTS Ja
      DTS-HD High Resolution Audio Ja
      Sonstiges DTS Neo: 6
      Dolby Digital Plus Ja
      Dolby Digital Ja
      Dolby Headphone Ja
      Dolby Pro Logic II Ja
      Dolby Virtual Speaker Ja
    • Description Item
      Integrierter DD/dts/PLII-Decoder Ja
      Integrierter DSP Ja
      Integrierter True HD/dts HD/DD/dts/PLII-Decoder Ja
      Sonstiges Bassmanagement, Equalizer, Tone/LiySync, Direct-Modus, Abschaltautomatik (Timer), CEC (Consumer Electronics Control), ARC (Audio Return Channel), Dynamik-Kompensation (Nachtmodus), Downmix zu 2.0, 2.1, Limiter
      Display Farbe Blau
      Display Ja
      Betriebsspannung 230 V/50 Hz Volt
      Ein-/Ausschalt-Automatik Ja
      Maximale Leistungsaufnahme 750 Watt
      Netzkabel Kaltgeräte-Buchse Ja
      Speicher für Einstellungen bei Netztrennung Ja
      Standby-Funktion Ja
      Standby-Leistungsaufnahme Watt
      Bassboost/EQ Ja
      Eingangspegelregler Ja
      Pegelregler Ja
      Phasenregelung Ja
      Untere Grenzfrequenz (-3 dB) 32 Hz
      Ausgangsleistung "Sinus" Satelliten-Kanal 100 Watt
      Ausgangsleistung "Sinus" Subwoofer-Kanal 175 Watt
      Verstärker-Konfiguration 5.1
      Verstärker-Technologie Class-D
      Verstärkerkanäle 6
      Subwoofer Ja
    • Description Item
      RDS Ja
      Senderspeicherplätze - AM 10
      Senderspeicherplätze - FM 30
    • Description Item
      Fernbedienung Ja
    • Description Item
      Bananenstecker geeignet Ja
      Maximaler Kabeldurchmesser 4,00 mm
      Ausgleichsöffnung (Position) Unterseite
      Front-Abdeckung abnehmbar Ja
      Gehäuseaufbau Bassreflex
      Gehäusematerial MDF
      Gehäuseoberfläche Hochglanz-Lack/Folie
      Magnetische Abschirmung Ja
      Standfuß integriert Ja
      Tieftöner (Anzahl pro Box) 1
      Tieftöner (Durchmesser) 300,00 mm
      Tieftöner (Material) Zellulose, beschichtet

Tests und Bewertungen

  • Logo - Audio
    "Teufel US6112/6RHD"
    Audio 09/2012
    Logo - Audio
     "Der neueste Streich von Teufel macht äußerlich mächtig Eindruck: Doppelrohre unten, ausladend in den Dimensionen - schnell reift die Erkenntnis, dass dieser Bolide eher nicht in einer Mädchen-WG seinen Platz finden wird. Nein, dieser tiefschwarz lackierte Subwoofer-Monolith im Format einer Hotel-Minibar ist etwas für Männer mit echten Ambitionen, was den Begriff "Tiefbass" angeht. Aber dieser Teufel kann mehr als nur einen opulenten, zelluloseverstärkten 30er-Tieftöner so richtig von der Leine zu lassen.

    Durchaus innovativ ist die Idee der Symbiose eines AV-Receivers und Subwoofers in einem stabilen, magnetisch geschirmten Bassreflexgehäuse. Das lässt Spielraum im Budget, vor allem wenn man bereits gestandene Standlautsprecher besitzt und dennoch Lust auf erwachsenes Mehrkanal hat. Und wo bitteschön bekommtn man heutzutage noch einen gewalten Sub samt Steuerzentrale für (mutmaßlich hart erarbeitete) 1000 Euro? Und der so einiges für sattes Mehrkanalvergnügen an Bord hat: drei moderne HDMI-Eingänge nebst einem HDMI-Ausgang etwa, der nicht nur 3D-fähig ist, sondern sogar CEC/ARC für den reibungslosen Anschluss mitbringt. Oder einen bärigen Class-D-Amp, der mitleidlose 675 Watt an die Außenwelt emittiert, davon allein 175 Watt über das Basschassis.

    Externe Quellen finden drei digitale (zwei koaxiale, ein optisches) und zwei analoge Portale. Und wer Radio hören will, muss auch nicht weit laufen: Über das frei platzierbare Bedienpanel, das auch die Umsetzung der Fernbedienung übernimmt, lassen sich 30 UKW-Sender sauber ablesen und anwählen. Ein feines Schmankerl ist der im Panel integrierte Kopfhörerausgang, der wie eigentlich alles im US 6112/6RHD konsequent durchdacht wurde."

    Fazit

    "Der US 6112/6RHD (der mit seinen Urkräften jede gutbürgerliche Beziehung in einem Mietshaus ruinieren könnte) richtet sich eher an tiefbassorientierte Performancepuristen als an Ausstattungsfetischisten. Er ist für großes Kino gemacht- und dafür ist er - zumal zu diesem Preis - allererste Wahl.

  • Testbericht - Video Homevision - Subwoofer US 6112/6 RHD Highlight
    "Querdenker"
    Video Home Vision 08/2012
    Logo - Video Home Vision Testbericht - Video Homevision - Subwoofer US 6112/6 RHD Highlight Testbericht - Video Homevision - Subwoofer US 6112/6 RHD gut
     "Zurzeit ist im Hifi- und Heimkinosektor eine Konsolidierung u beobachten. Die Hersteller überlegen, welche Produktkategorien sie zusammenlegen können. Teufel hat schon mit dem Raumfeld-Konzept den Nerv der Kunden getroffen und will mit einer neuen Produktzusammenführung weiter Kundschaft gewinnen. Diesmal mit einem AV-Subwoofer: Die Berliner haben einen Subwoofer mit einem AV-Receiver inklusive Ein- und Ausgang, aller Lautsprecher-Ausgänge und aller nötigen Eingänge kombiniert."

    "Neben drei HDMI-Eingängen und einem HDMI-Ausgang gibt es noch je drei digitale und zwei analoge Eingänge. [...] Ein programmierbarer Cinch-Ausgang kann etwa als Zuspieler für Aktivboxen dienen oder in Verbindung mit Teufels drahtloser Rearstation 4 und einem Paar Passivboxen einen weiteren Raum beschallen. [...] Der intelligente Bassist versteht nebenbei auch Steuerbefehle per HDMI (-CEC). So lassen sich ein angeschlossener Fernseher, ein Blu-ray-Player und eine Set-Top-Box gemeinsam mit dem Subwoofer ein- und ausschalten. Über seinen HDMI-Ausgang empfängt er ebenfalls Ton von geeigneten TVs dank der HDMI-ARC-Unterstützung."

    "In puncto Verstärkerleistung steht er üblichen AV-Receivern in nichts nach: Fünfmal 100 Watt stehen dem Boxen-Ensemble zur Verfügung, der Subwoofer darf sogar auf 175 Watt zurückgreifen, und das alles auf kleinstem Raum - dank Class-D-Verstärker."

    "Der AV-Subwoofer zeigte keine Schwächen. Der Bass kann tief spielen und hat genügend Pegelpotenzial, um auch komplexe Heimkino-Situationen zu überstehen. Die gebotene Verstärkerleistung für die fünf Satelliten [...] war immer besser als ausreichend. Wenn man es nicht besser wüsste, würde man glauben, einen eigenständigen AV-Receiver vor sich zu haben."

    Fazit

    "Klasse Idee: Subwoofer und AV-Receiver in einer Einheit sparen nicht nur Platz, sondern auch Geld. Für 1.000 Euro bietet Teufel einen guten Subwoofer mit ordentlich Tiefgang und Pegelpotenzial sowie einen gut klingenden AV-Receiver im Paket. Welche Lautsprecher Sie wählen, bleibt Ihnen überlassen. Hier muss es nicht zwangsläufig ein Fünferpack von Teufel sein. Dank vielfältiger Einstellmöglichkeiten lassen sich auch andere Boxen gut integrieren"