page_title.home

Zum Inhalt springen
Startseite

Ultima 800 Mk2

Die High End-Alternative von Teufel

(3)
Farbe: Weiß

Highlights

Ultima 800 Mk2

Die Vorteile im Überblick

  • 2 High End-Lautsprecher mit Bass-Alignment
  • Optimale Anpassung an Raum, Verstärker und Geschmack möglich
  • Extrem neutraler, hochauflösender Stereoklang
  • High Tech-Chassis und Frequenzweichen
  • Edles Gehäuse in Hochglanz-Weiß mit massiven Sockelfüßen
Testbericht - Audio Test - Ultima 800 Mk.2 - Ausgezeichnet
"Weiß ist das neue Schwarz"
Audio Test
04/2012
Alle testberichte
(5 von 5 bei 3 Bewertungen)
Alle Bewertungen

Technische Daten

Ultima 800 Mk2

Stand-Lautsprecher UL 800 Mk2

High End-Standlautsprecher in 3-Wege-Aufbau mit insgesamt 6 Tieftönern (Passiv- und Aktivmembranen) für Stereo-Klang der absoluten Spitzenklasse. Extrem geradlinig verlaufender Frequenzgang für eine überaus neutrale Wiedergabe jeglicher Musikgenres. Bestes Abstrahlverhalten. Bass-Alignment bietet Möglichkeit der optimalen Anpassung an Raum, Verstärker und Geschmack. Gehäuse in Hochglanz-Weiß mit schwarzen, abnehmbaren, magnetischen Blenden. Massive Sockelfüße mit Flachspikes gleichen Unebenheiten im Boden aus und sorgen für optimalen Stand. Geeignet für Räume bis 50 m².

  • Description Item
    Breite 22 cm
    Höhe 98 cm
    Tiefe 37,4 cm
    Gewicht 31,2 kg
  • Description Item
    Anschlussklemmen Schraubklemmen mit Bass-Alignment-Funktion
    Mindestverstärkerleistung empfohlen 100 W
  • Description Item
    Bananenstecker geeignet Ja
    Maximaler Kabeldurchmesser 10 mm
    Front-Abdeckung abnehmbar Ja
    Gehäusematerial MDF 22mm
    Gehäuseoberfläche Hochglanz
    Netto-Innen-Volumen 43 L
    Standfuß integriert Ja
    Hochtöner (Anzahl pro Box) 1
    Hochtöner (Durchmesser) 33 mm
    Hochtöner (Material) Gewebe
    Tiefmitteltöner (Anzahl pro Box) 1
    Tiefmitteltöner (Durchmesser) 100 mm
    Tiefmitteltöner (Material) Titan
    Tieftöner (Anzahl pro Box) 6
    Tieftöner (Durchmesser) 170 mm
    Tieftöner (Material) Carbon
    Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 86 dB
    Frequenzbereich von/bis 42 - 27000 Hz
    Impulsbelastbarkeit (IEC - Short Term) 350 W
    Maximaler Schalldruck 104 dB/1m
    Nennimpedanz 4 - 8 Ohm
    Akustisches Prinzip 3-Wege-System
    Trennfrequenz interne Weiche 350 / 2000 Hz

Tests und Bewertungen

Testbericht - Audio Test - Ultima 800 Mk.2 - Ausgezeichnet
"Weiß ist das neue Schwarz"
Audio Test
04/2012
Mehr...
Testbericht - Audio Test - Ultima 800 Mk.2 - Ausgezeichnet
"Acht Lautsprecher in einem geschlossenen Gehäuse auf einem Meter Höhe: Was uns bereits vor zwei Jahren begeisterte, ist nun in einer überarbeiteten Version erhältlich. Mit zahlreichen Verbesserungen präsentiert sich Teufels Ultimat 800 Mk.2 frischer als je zuvor.""Die Chassis auf der vorderen Schallwand werden nun mit zwei magentischen Abdeckungen geschützt, diese lassen die hervorstechenden Befestigungslöcher der Vorgängerversion verschwinden. [...] Die aus Metall gefertigten Spikes unter den Stahltraversen sorgen nun für noch stabileren Halt und integrieren sich in die elegante Gesamterscheinung.. Oberhalb des Single-Wiring-Terminals befindet sich eine vierstufige Ortsanpassung, die den Bassbereich beeinflusst und dem Verstärkerdämpfungsfaktor viel Freiraum bietet.""Zwar wurde der warme Grundcharakter des Ultima 800 beibehalten, dafür wirkt sein Nachfolger deutlich frischer und lebendiger. Die ausgewogene Extrovertiertheit gab verzerrten Gitarren einen kernigen, aber nicht zu scharfen Klang und Snare-Drums einen spritzig-knackigen Charakter. Einzelne Bass-Drum-Schläge wurden sehr trocken reproduziert und wussten sich gegen noch tiefer spielende Bassgitarren jederzeit durchzusetzen. [...] Die Lokalisation einzelner Instrumente erstreckte sich dabei bis über die Grenzen der Lautsprecher hinaus und bot einer durch das Klangbild wandernden Tänzerin viel Platz in die akustische Bühne hinein. Intimere Momente, die etwas bei Solo-Gesangsstimmen enstanden, wurden sehr plastisch, mit einer ausgezeichneten S-Laut- und Konsonantenzeichnung dargeboten. Was der Vorgänger noch an Emotionalität und Offenheit vermissen ließ, weiß die Mk.2-Version zu übermitteln und bietet einen anspruchsvollen Lautsprecher für den ebenso anspruchsvollen Hörer."
Logo - Audio
"Passivmembran"
Audio
03/2012
Mehr...
Logo - Audio
"[D]ie acht Töner arbeiten in geradezu klassischer Arbeits­teilung als 3-Wege-Konzept: ein Hoch­töner, ein Mitteltöner, zwei Bässe - und vier Passivmembranen. Letztere werden von den beiden aktiven Bässen lediglich indirekt über die Federwirkung der Luft angetrieben und ersetzen bei der Ultima das sonst übliche Reflexrohr. Diese auch als Compound-Membranen bezeichne­ten Tieftonerzeuger lassen sich im Ver­gleich zu Luftröhren leichter abstimmen, sie benötigen weniger Volumen, und es besteht keine Gefahr von  Kompression, Kantengeräuschen oder versehentlich austretenden Mitteltonresonanzen. Die Exemplare in der neuen Teufel sind dabei - im Gegensatz zu anderen Tönern nach diesem Prinzip - mit vollem Magnet­- und Schwingspulensystem versehen. Doch die auf den ersten Blick fürstliche Verschwendung von  Material hat einen Sinn: Die Schwingspulen aller vier Pas­sivtöner lassen sich über ein Wider­standsnetzwerk und Schraubbrücke auf der Rückseite der Box sukzessive kurzschließen - so lassen sich Tiefgang und Basscharakter an Geschmack und Raumakustik anpassen."
Area DVD
"Klarheit und Finesse"
Area DVD
12/2011
Mehr...
Area DVD
"Mit rundem, vollem, aber gleichzeitig präzise umrissenen Klang setzt sich die neue Ultima 800 bei Schiller mit Maya Saban „I’ve Seen It All“ in Szene. Der chillige Track erscheint authentisch und wird mit hervorragender Räumlichkeit vorgetragen. Die Stimme der Sängerin wird mit feiner Konturierung wiedergegeben. Das Piano ist ausgezeichnet eingearbeitet, und der Beat kommt impulstreu heraus. Die Trennung zwischen Stimme, Effekten und Instrumenten gelingt überragend. Die Grob- wie auch die Feindynamik ist für die Preisklasse exzellent, das Gleiche gilt für den Tiefgang, der in Anbetracht der Abmessungen erstaunlich ausgeprägt ist. Auch beim Stück „Zukunft“, ebenfalls auf dem Album „Leben“, wird der leise, aber facetten- und effektreiche Beginn sehr plastisch in den Raum gestellt. Jeder neue Effekt wird sorgsam und impulstreu hinzugefügt. Der räumliche Aufbau zeugt von Klarheit und Finesse. Der Aufbau der zahlreichen Effekte erfolgt mit sensibler, sehr gut ausbalancierter Verteilung im Hörraum.""Die Teufel Ultima 800 Mk2 gehört in ihrer Preisklasse zu den besten Alternativen auf dem gesamten Markt. Optisch relativ zierlich und elegant auftretend, läuft sie aus klanglicher Perspektive zu Höchstform auf: Sie spielt energiegeladen, räumlich, schwungvoll und facettenreich. Wer es liebt, intensiv und mit Genuss zu hören, liegt hier goldrichtig. Die aufwändigen Konstruktionsmerkmale mit passiven Bassmembranen und einstellbarer Bassintensität zeichnen den Berliner Schallwandler ebenfalls aus. Sie braucht zwar einiges an Verstärkerleistung, dafür liefert sie dann auch Spitzenleistungen beim Thema Pegelfestigkeit ab."Area DVD Referenz
Logo - Hifi Test
"Sound-Maschine"
Hifi Test
12/2011
Mehr...
Logo - Hifi Test
"Schon der Vorgänger war eine echte Empfehlung, doch Teufels neue, überarbeitete Version der Ultima 800 legt die klangliche Messlatte nochmals hörbar höher. Im Grundcharakter bleibt die Ultima 800MKII nach wie vor ein unbestechlich neutraler und spielfreudiger Lautsprecher mit enormem Dynamik-Potential. Dazu wurde das Spektrum der Klangfarben weiter verfeinert, Neutralität und räumliche Wiedergabe perfektioniert und das optische Erscheinungsbild noch weiter veredelt. Was ganz besonders freut: die neue Ultima 800 MKII kostet keinen Cent mehr als ihr bereits erstaunlich günstiges Vorgängermodell. Für äußerst faire 3.000 Euro ermöglicht die Teufel Ultima 800 MKII den musikalischen Einstieg in die absolute Referenz-Liga unter den Lautsprechern und ist daher eine noch heißere Empfehlung als je zuvor!"

Lieferumfang

Ultima 800 Mk2
  • 2 × Stand-Lautsprecher UL 800 Mk2 – Weiß