Teufel ONE S (B-Ware)

skip.to.content
header.mobile_menu_trigger.open header.mobile_menu_trigger.close
Startseite
  • SALE
  • B-Ware

Teufel ONE S (B-Ware)

Aussen Zwerg, innen Riese

20% Preisvorteil
Farbe: Schwarz

B-Ware

B-Ware, Rückläufer und Restposten zu Tiefst-Preisen. Nicht kombinierbar mit Rabatt-Coupons.


  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Direkt vom Hersteller
  • Kostenloser Rückversand

Highlights

Teufel One S von Schwarz

Darum lieben wir dieses Produkt

Er ist klein, aber klanglich einer der Größten. Mit dem One S wähnst du dich sofort im Eldorado der Musik. Einmal mit WLAN und Bluetooth verbunden, fliegen alle Songs der Welt in einer sagenhaften Qualität in deine Gemächer. Und sein Sleeptimer sorgt dafür, dass er dir vorm Schlafengehen sogar noch eine Gute-Nacht-Geschichte erzählt.

Die Vorteile im Überblick

  • Sehr kompakter Streaming-Lautsprecher für Streaming über WLAN und Bluetooth
  • Erzeugt bei kompakten Abmessungen einen verblüffend starken Klang
  • Mit weiterem One S kabellos zum Stereo-Paar kombinierbar
  • Mit Raumfeld-Technologie für über die Raumfeld App steuerbares WLAN-Streaming und Multiroom von Spotify & Co., Internetradio und Musik von USB/NAS
  • Mit Bluetooth für direktes Musikstreaming von Diensten wie Apple Music, Amazon Music und einer Vielzahl weiterer Musikdienste
  • Bedientasten für direkte Steuerung am Gerät u.a. für Play/Pause, Skip, Lautstärke & zusätzlich frei belegbare Stationtasten für Radio und Playlisten
  • Sleeptimer, Energiespar-Funktion, zusätzlicher Line-In für CD-Player oder Plattenspieler
  • Erhältlich in Schwarz oder Weiß
Logo - likehifi.de
„… mit ausgewogenem, luftigen Klang, …“
www.likehifi.de 01.06.2018
„Klassik, Jazz, Rock und Pop – alles bringt er ausgewogen und trotzdem selbstbewusst zu Gehör. Der Bass ist gut ausbalanciert. Selbst bei sehr hoher Lautstärke gerät er nicht ins Schwitzen. Für einen Monolautsprecher weiß sogar die Tiefenstaffelung zu überzeugen. Bedenken wir, dass sich der One S per App mit einem Zweiten zu einem Stereopaar zusammenschließen lässt, dann haben wir es hier mit einer wirklich rund klingenden Sache zu tun.“

„Der Teufel One S überrascht […] mit ausgewogenem, luftigen Klang, der auf einem kraftvollen aber nicht übertriebenen Bassfundament ruht. Richtig gut ist die Möglichkeit nun auch analoge Signale ins Multiroom-Universum zu schicken.“


Hinweis:
Zitate beziehen sich auf einen Test von Teufel One S und Teufel One M auf likehifi.de.
Identischer Testbericht ist auch in Digital Tested und Audio Test erschienen.

Lieferumfang

  • 1× Netzteil für Teufel ONE S
  • 1× Teufel ONE S (B-Ware)
Teufel One S - Outline [SVG]

Technische Daten

  • Teufel One S von Schwarz

    Teufel ONE S

    Sehr kompakter Streaming-Lautsprecher (3. Raumfeld Generation) für Streaming über WLAN und Bluetooth

    • Description Item
      Breite 18,00 cm
      Gewicht 1,30 kg
      Höhe 16,70 cm
      Tiefe 8,60 cm
    • Description Item
      AUX Ja
      Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm 1
      Bluetooth 4.2
      Bluetooth Ja
      Kombinierbar mit Amazon Echo‌ Ja
      Kombinierbar mit Google Home‌ Ja
      LAN Ja
      LAN Ja
      USB 2.0 Ja
      W-LAN Ja
      WLAN Ja
    • Description Item
      Android Ja
      Raumfeld Ja
      iOS Ja
    • Description Item
      AAC Ja
      ASF Ja
      FLAC Ja
      MP3 Ja
      OGG Ja
      WAV Ja
    • Description Item
      Internetradio Ja
      Sleeptimer Ja
    • Description Item
      Betriebsspannung Externes Netzteil Volt
      Maximale Leistungsaufnahme 48 Watt
      Standby-Funktion Ja
      Standby-Leistungsaufnahme 2 Watt
      Ausgangsleistung Maximal Satelliten-Kanal 5 Watt
      Ausgangsleistung Maximal Subwoofer-Kanal 35 Watt
      Multiroom Ja
      Verstärker-Konfiguration 2.0
      Verstärker-Technologie Class-D
      Verstärkerkanäle 2
      10/100-Mbit/s Ethernet Ja
      WLAN-Standards 802.11b/g/n/ac
      WLAN-Verschlüsselung WPA2
      Komplettanlage Ja
      Maximale Anzahl an Titeln 200.000
    • Description Item
      Akustisches Prinzip 2-Wege-System
      Durchm. Standfußbefestigung 6,00 mm
      Gehäuseaufbau Geschlossen
      Gehäusematerial Kunststoff
      Schraubenlochdurchmesser 6,00 mm
      Wandhalterungsbefestigung Ja
      Maximaler Schalldruck 102 dB/1m
    • Description Item
      SoundCloud Ja
      Spotify Ja
      TIDAL Ja
      napster Ja
      tunein Ja

Tests und Bewertungen

  • Logo - likehifi.de
    „… mit ausgewogenem, luftigen Klang, …“
    www.likehifi.de 01.06.2018
    Logo - likehifi.de
    „Klassik, Jazz, Rock und Pop – alles bringt er ausgewogen und trotzdem selbstbewusst zu Gehör. Der Bass ist gut ausbalanciert. Selbst bei sehr hoher Lautstärke gerät er nicht ins Schwitzen. Für einen Monolautsprecher weiß sogar die Tiefenstaffelung zu überzeugen. Bedenken wir, dass sich der One S per App mit einem Zweiten zu einem Stereopaar zusammenschließen lässt, dann haben wir es hier mit einer wirklich rund klingenden Sache zu tun.“

    „Der Teufel One S überrascht […] mit ausgewogenem, luftigen Klang, der auf einem kraftvollen aber nicht übertriebenen Bassfundament ruht. Richtig gut ist die Möglichkeit nun auch analoge Signale ins Multiroom-Universum zu schicken.“


    Hinweis:
    Zitate beziehen sich auf einen Test von Teufel One S und Teufel One M auf likehifi.de.
    Identischer Testbericht ist auch in Digital Tested und Audio Test erschienen.
    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Teufel One S
    „… eine klare Kaufempfehlung.“
    www.androidkosmos.de 07.05.2018
    androidkosmos.de Ausgezeichnet Teufel One S
    „Der kompakte One S ist ein sehr gut klingender Streaming-Lautsprecher der Berliner Audioschmiede Teufel. Der Aktivlautsprecher konnte uns akustisch restlos überzeugen – er klingt detailreich, dynamisch, ist kraftvoll und hat ein erstaunliches Volumen für diese Größe. Die Verarbeitung ist tadellos und auch das Design wirkt dezent-edel. Mit seinen kompakten Abmessungen dürfte er auch an jedem Ort den richtigen Platz finden.“

    „Technisch gesehen, bekommt man mit dem One S alles, was heutzutage Up-to-date ist – integriertes WLAN, LAN, AUX-IN, USB und Bluetooth dürfte hier keine Wünsche offen lassen. Auch eine Multi-Room Steuerung ist hier Standard, genauso wie eine Kopplung zu einem Stereo-Lautsprecherpaar. Unterstützt werden ansonsten alle gängigen Streamingdienste, wie Spotifiy, TuneIn, SoundCloud, Last.fm usw. und natürlich auch sonst alles was man so via DLNA/SMB in seinem Netzwerk laufen hat.“

    „Den One S gibt es […] bei Teufel und bekommt von mir eine klare Kaufempfehlung.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht Logo - iTeufel Air
    „Der Teufel One S kann akustisch restlos überzeugen.“
    Area DVD 02.05.2018
    Area DVD Testbericht Logo - iTeufel Air
    „Der Teufel One S ist ein äußerst kompakter Streaming-Lautsprecher, der über WLAN und Bluetooth verfügt und mit der Teufel Raumfeld App gesteuert wird.“
     
    „Im deutlichen Gegensatz zu den kompakten Abmessungen stehen stramme 40 Watt Ausgangsleistung des eingebauten Class D Verstärkers. Maximal 102 dB an Schalldruck werden freigesetzt, und der Gehäuseaufbau ist geschlossen. Dank Passivmembran-Technologie wird mehr Kraft im Bassbereich erzielt. Der 1,3 kg wiegende One S bringt ein externes Netzteil mit.“

    „Der Teufel One S kann akustisch restlos überzeugen. Klar, kraftvoll und erstaunlichem Volumen, lernen wir den kleinen Berliner Aktivlautsprecher schnell schätzen. Auch seine ausgezeichnete Verarbeitung trägt zum ‚Wohlfühl-Faktor‘ bei. Er sieht schmuck aus und ist einfach unterzubringen, da er mit seinen kompakten Abmessungen auch bei wenig Platz am richtigen Ort ist. Sehr gut ist ferner, dass man zwei One S zu einem Stereo-Lautsprecherpaar koppeln kann. Auch gut ist, dass Teufel im Gegensatz zu früheren Generationen nun Bluetooth integriert hat.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Teufel One S
    „Klanglich konnte der kompakte Teufel One S […] überzeugen.“
    www.testr.at 13.04.2018
    Logo - testr.at Ausgezeichnet Teufel One S
    „Mit dem Teufel One S ist es möglich über eine große Anzahl an Diensten und Anschlüssen Musik wiederzugeben. Dazu zählen um nur einige Beispiele zu nennen: Wiedergabe per USB-Stick oder externe Festplatte; Musik direkt vom Smartphone; TuneIn; Bluetooth; Tidal; WiMP; Napster; SoundCloud; Spotify; last.fm.“

    „Der Teufel One S klingt von Werk aus schon sehr gut, kann aber bei Bedarf im Equalizer, nach den eigenen Vorlieben angepasst werden. Teufel gibt auf der Webseite an, dass der Mitteltöner für warme, natürliche Mitten sorgen soll. Das kann ich so auch absolut bestätigen. Die Mitten klingen sehr gut, der Gesang wird sehr klar und deutlich wiedergegeben. Das gleiche gilt auch bei den Höhen, der Hochtöner liefert hier sehr gut Arbeit ab und überzeugt mit seiner Detailwiedergabe.“

    „Klanglich konnte der kompakte Teufel One S […] überzeugen.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Welt
    „… klingt so ausgewogen und natürlich wie kaum ein anderer Lautsprecher dieser Größe …“
    www.welt.de 08.04.2018
    Welt
    „[…] Während die Konkurrenz auf runde Dosen setzt oder zumindest die Ecken großzügig abrundet, zeigt Teufel klare Kante. […] Das Ergebnis ist geradlinig und zeitlos. Der One S lässt sich bei Bedarf auch an die Wand hängen, in der Rückseite ist dazu ein Gewinde eingelassen. Der Designer sah sich offenbar nicht nur als Dekorateur, sondern hatte auch die Funktionalität im Blick.“

    „Und damit kommen wir zur überraschenden Seite des One S: Der klingt so ausgewogen und natürlich wie kaum ein anderer Lautsprecher dieser Größe, deutlich transparenter und weniger von der Hörposition abhängig als beispielsweise ein Sonos One S. Höhen gibt er klar und unaufdringlich wieder, die Mitten sind unverfälscht und sauber.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Komplettanlage Digital Teufel One S
    „Klassik, Jazz, Rock und Pop …“
    Digital Tested 02/2018
    Logo - Digital Tested Ausgezeichnet Komplettanlage Digital Teufel One S
    „Klassik, Jazz, Rock und Pop – alles bringt er ausgewogen und trotzdem selbstbewusst zu Gehör. Der Bass ist gut ausbalanciert. Selbst bei sehr hoher Lautstärke gerät er nicht ins Schwitzen. Für einen Monolautsprecher weiß sogar die Tiefenstaffelung zu überzeugen. Bedenken wir, dass sich der One S per App mit einem Zweiten zu einem Stereopaar zusammenschließen lässt, dann haben wir es hier mit einer wirklich rund klingenden Sache zu tun.“

    „Der Teufel One S überrascht […] mit ausgewogenem, luftigen Klang, der auf einem kraftvollen aber nicht übertriebenen Bassfundament ruht. Richtig gut ist die Möglichkeit nun auch analoge Signale ins Multiroom-Universum zu schicken.“


    Hinweis:
    Zitate beziehen sich auf einen „Zwei-Seiten-Test“ von Teufel One S und Teufel One M aus Digital Tested.
    Identischer Testbericht ist auch in Audio Test und auf likehifi.de erschienen.

    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - Android Magazine
    „Großer Sound in einem kompakten Gehäuse.“
    Android Magazin 03/2018
    Logo - Android Magazine
    „Großer Sound in einem kompakten Gehäuse. Der One S zeigt sich überraschend stark in Sachen Bass und souverän bei Höhen und Tiefen auch bei hohen Lautstärken. Egal ob Sie Musik streamen oder per Kabel abspielen, der Klang des kleinen Teufel-Speakers gibt keinen Grund zur Klage.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Computer Bild
    „Teufel One S: Der kleine Sonos-Killer im Test“
    www.computerbild.de 30.03.2018
    Computer Bild
    „Teufel One S: Der kleine Sonos-Killer im Test“

    „Der Teufel One S ist ein sehr kompakter WLAN-Lautsprecher, der sich dank einigermaßen flacher Bauweise problemlos an die Wand hängen lässt. Die Tasten auf der Box steuern nicht nur wie üblich die Lautstärke, es gibt auch drei Speichertasten für Lieblings-Internetradiosender, Playlists oder Alben. Das wichtigste: Der kleine Lautsprecher kann zwar erwartungsgemäß keine tiefen Bässe, alles andere macht er aber richtig gut. So ausgewogen klingt in dieser Größe kaum ein Konkurrent.“

    „Außer Internetradio und eigener Musik vom Smartphone oder aus anderen Quellen im Heimnetzwerk bietet die Teufel-App Zugang zu Streaming-Diensten wie Tidal, Wimp und anderen. Spotify lässt sich ebenfalls über die Teufel-Boxen abspielen, wie üblich über die Spotify-Connect-Funktion. Die Musikauswahl erfolgt dann nicht in der Teufel-App, sondern in der Spotify-App. Da lässt sich dann der Teufel One S als Lautsprecher auswählen. Bluetooth beherrscht der kleine Teufel ebenfalls, die WLAN-Verbindung klingt aber besser.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - Audio Video Foto Bild
    „Teufel setzt mit seinen WLAN-Boxen ganz eigene Akzente.“
    Audio Video Foto Bild 04/2018
    Logo - Audio Video Foto Bild
    „Teufel setzt mit seinen WLAN-Boxen ganz eigene Akzente. Die App kann zwar noch etwas Feinschliff vertragen, funktioniert nach kurzer Eingewöhnung aber gut. Die stärksten Mitglieder der neuen Boxen-Familie sind die beiden Stereo-Paare mit ihrer überragenden Klangqualität. Sie können ernsthaftes HiFi und damit viel mehr als Ein-Box-Konfigurationen. Das Modell One M setzt sich zwischen die Stühle: Musik-Genießer wünschen sich klareren Klang, Nebenbeihörer greifen untern so tief in die Tasche. Die werden dafür mit dem One S um so glücklicher.“


    HINWEIS:
    Zitat bezieht sich auf einen gemeinsamen Test zwischen Teufel Stereo L, Teufel Stereo M, Teufel One M und Teufel One S.
    Teufel One S belegte Platz 4 mit der Bewertung gut und der Testnote 2,4.
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - upgetupdate.de
    „Mit der dritten Generation des One S hat Teufel mal wieder einen rausgehauen.“
    www.aptgetupdate.de 26.02.2018
    Logo - upgetupdate.de
    „Der Lautsprecher setzt auf das Koaxialprinzip. Das bedeutet, dass Mitteltief- und Hochtöner auf einer Achse angeordnet sind. Eine Passivmembran auf der linken und rechten Seite des One S sorgt zudem für einen besseren Basspegel.“

    „Besitzt man übrigens zwei One S Lautsprecher, kann man diese über die App auch zu einem Stereo-System verbinden. Am Interessantesten ist bei mehreren Geräten aber sicherlich die Multiroom-Funktion über Raumfeld. Das funktioniert sowohl über WLAN, als auch extern angeschlossene USB-Sticks/Festplatten oder AUX-Quellen.“

    „[…] der Klang ist für mein Empfinden sehr gut. Erst recht, wenn man an das begrenzte Volumen des One S denkt. Teufel schafft es aber wieder mal mich mit dem sehr differenzierten Klangbild und hohen Klangdetails zu begeistern. Selbst bei maximaler Lautstärke ist der Lautsprecher pegelfest und es sind nur sehr minimale Verzerrungen bei den Tiefen feststellbar.“

    „Mit der dritten Generation des One S hat Teufel mal wieder einen rausgehauen. [...] Sowohl klanglich als auch von der Konnektivität.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Audio Testbericht Teufel One S
    „Der Teufel One S überrascht …“
    Audio Test 02/2018
    Logo - Audio Test Ausgezeichnet Audio Testbericht Teufel One S
    „Klassik, Jazz, Rock und Pop – alles bringt er ausgewogen und trotzdem selbstbewusst zu Gehör. Der Bass ist gut ausbalanciert. Selbst bei sehr hoher Lautstärke gerät er nicht ins Schwitzen. Für einen Monolautsprecher weiß sogar die Tiefenstaffelung zu überzeugen. Bedenken wir, dass sich der One S per App mit einem Zweiten zu einem Stereopaar zusammenschließen lässt, dann haben wir es hier mit einer wirklich rund klingenden Sache zu tun.“

    „Der Teufel One S überrascht […] mit ausgewogenem, luftigen Klang, der auf einem kraftvollen aber nicht übertriebenen Bassfundament ruht. Richtig gut ist die Möglichkeit nun auch analoge Signale ins Multiroom-Universum zu schicken.“


    Hinweis:
    Zitate beziehen sich auf einen „Zwei-Seiten-Test“ von Teufel One S und Teufel One M aus der Audio Test.
    Identischer Testbericht ist auch in Digital Tested und auf likehifi.de erschienen.
    Mehr... Details einklappen...
  • Testbericht - lowbeats.de - Teufel One S -  4,2 Sehr Gut 01/2018
    „… sehr gut bedient.“
    www.lowbeats.de 12.01.2018
    Logo - lowbeats.de Testbericht - lowbeats.de - Teufel One S -  4,2 Sehr Gut 01/2018
    „Zur möglichst satten Wiedergabe aller Quellen vertraut Teufel nach wie vor auf zwei ovale Passiv-Bässe auf beiden Seiten des soliden Kunststoffgehäuses und auf einen Koaxial-Mittel-Hochtöner. Bei dem sitzen die Treiber für beide Frequenzbereiche auf einer Achse, was für ideale Ortbarkeit und stabile Abbildung sorgt. Wer noch mehr Qualität bei der Räumlichkeit wünscht, kann zwei Teufel One S zu einem Stereo-Paar mit doppelter Verstärkerleistung von insgesamt 80 Watt verbinden.“

    „[…] wer auf spektakuläre Effekte und richtig tiefen Bass steht, ist in dieser Klasse mit dem Teufel One S sehr gut bedient. […] Er lässt sich nicht nur im Netzwerk mit WLAN oder LAN verwenden, sondern auch mit Bluetooth oder AUX. Dadurch verleibt sich der Teufel durch die Hintertür auch Dienste wie Apple Music oder Amazon Music ein, die seine […] App nicht unterstützt.“

    „Ansonsten macht die Software und damit die Bedienung einen großen Schritt nach vorne. Angefangen von der verzögerten Reaktion, die mich in früheren Zeiten gerade auch beim Regeln der Lautstärke des Raumfeld-Systems störte, bis zum Bedienkonzept und der Installation […], ist Teufel jetzt ganz dicht an den Platzhirsch Sonos herangerückt.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Audio Teufel One S
    „Die App und das Multiroom-Konzept sind ausgereift und überzeugen.“
    Audio 02/2018
    Logo - Audio Ausgezeichnet Audio Teufel One S Ausgezeichnet Audio Teufel One S
    „Die Installation der App und die Einrichtung des One S über das WLAN war top, geradezu vorbildlich. Genau so wünschen wir uns das. Über die App lässt sich das Klangkistchen wunderbar steuern. Ist das Smartphone oder Tablet mal nicht zur Hand, lässt sich der One S auch direkt bedienen. [...] Im Raum tönte es sehr ordentlich; dank der Passivradiatoren, die den Tiefmitteltöner links und rechts im Gehäuse flankieren, spielte der Kleine auch tiefe Töne erstaunlich gut. Eine Aufstellung in Wandnähe oder direkt an der Wand tat der Klangfülle gut.“

    „Die App und das Multiroom-Konzept sind ausgereift und überzeugen.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Logo - techstage
    „… großer Sound im kleinen Gehäuse.“
    www.techstage.de 08.12.2017
    Logo - techstage
    „Der Teufel One S zeigt sich optisch attraktiv und gut verarbeitet.“

    „Bei der Technik im Inneren handelt es sich um einen Class-D-Verstärker mit zwei Kanälen und einer Leistung von 5 Watt bei den Satelliten und 35 Watt beim Subwoofer. Zur Steuerung, zum Multiroom-Betrieb und zur Wiedergabe von Streamingmedien verbindet sich der One S mit dem heimischen Router per WLAN […]“

    „Wie üblich bei Multiroom-Systemen spielt der Nutzer identische oder verschiedene Musik auf allen vernetzten Boxen im Haus ab. Eine Koppelung von Zwei One S als Stereopaar ist möglich. Gesteuert wird das System mit einer für Android und iOS erhältlichen App. Für rudimentäre Bedienung gibt es am Speaker selbst jedoch auch die Möglichkeiten die Musik zu pausieren, fortzusetzen, die Lautstärke einzustellen und per drei Direktwahltasten ausgewählte Radiosender, Playlists oder andere Musik per Knopfdruck aufzurufen.“

    „Wie bei den meisten Multiroom-Systemen dient die Bedienapp auch zur Ersteinrichtung, die dank entsprechendem Wizard schnell erledigt ist. Die App an sich zeigt sich übersichtlich und erlaubt schnellen und komfortablen Zugriff auf die verfügbaren Streamingdienste und auf alle über USB, NAS, Smartphone oder Musikserver hinzugefügten Audiodateien.“

    „Im Test lief der One S mit dem Router verbunden zuverlässig und ohne Verbindungsabbrüche. Das Abspielen von Musik per Speicherstick am USB-Anschluss, über den AUX-Eingang, über Streamingdienste und vom Smartphone aus funktionierte problemlos.“

    „Wie schon beim ersten One S steckt auch in der Neuauflage großer Sound im kleinen Gehäuse. Die Box klingt nicht nur ausgewogen, detailreich und klar mit sattem Bassanteil und crispen, aber auch nicht zu spitzen Höhen und der Möglichkeit per 3-Band-EQ noch Feintuning zu betreiben – auf Wunsch spielt die Kiste auch richtig laut ohne dabei, was den Klang angeht, zu schwächeln.“

    „Wie schon der Vorgänger ist auch der neue One S ein sehr gut klingender WLAN-Lautsprecher. Dank USB-Anschluss, AUX-Eingang, den verfügbaren Streamingdiensten und der Möglichkeit Netzwerkspeicher und Medienserver einzubinden, stehen dem Nutzer viele Quellen zur Verfügung.“
    Mehr... Details einklappen...
  • Ausgezeichnet Teufel One S
    „Der neue Teufel One S ist besser denn je!“
    www.techtest.org 06.12.2017
    Logo - techtest.org Ausgezeichnet Teufel One S
    „Der neue Teufel One S ist besser denn je! Dieser kann durch ein schickes Design, einem sehr guten Klang und einer starken Konnektivität punkten.“

    „Es ist unglaublich wie Teufel es geschafft hat so viel Klang in einen so kompakten Lautsprecher wie den One S zu packen. Habt Ihr schon mal einen Google Home oder Amazon Echo gehört? Falls ja stellt Euch den Klang gut ein bis zwei Stufen besser vor, mit einem tieferen Bass, klareren Höhen und detaillierten Mitten. Natürlich der One S kann kein 60m² Wohnzimmer zum Beben bekommen, aber für eine kleinere Wohnung oder eine Küche ist dieser mehr als leistungsstark genug!“

    „Auch die Software bzw. das Raumfeld Öko System passt. Ob Ihr nun Euren Lieblingsradio Sender, Musik via Spotify, von einem USB Stick, einem lokalen NAS oder doch vom Smartphone wiedergeben wollt, spielt beim One S keine große Rolle, da dieser Euch vielfältige Möglichkeiten der Ansteuerung bietet.“

    „Neu ist das integrierte Bluetooth, was nochmals für mehr Optionen sorgt. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr den One S wie einen sehr guten Bluetooth Lautsprecher behandeln.“

    „Das Ganze klingt ja extrem positiv, aber gibt es auch Kritikpunkte? An sich nur sehr wenige, der Teufel One S ist wirklich ein hervorragendes und sehr rundes Produkt, welches absolut zu empfehlen ist.“

    „Dank Amazon, Google und demnächst auch Apple drängen immer mehr vernetzte „Smarte“ Lautsprecher auf den Markt, welche es Teufel und auch Euch nicht ganz einfach machen.“

    „Dafür bietet der Teufel One S einen besseren Klang als alle Smart Home Lautsprecher, die ich bisher gehört habe! Der One S ist also eher etwas für den modernen Puristen, der besonders viel Wert auf einen guten Klang und moderne Ansteuerungsmöglichkeiten sucht, aber keinen Sprachassistenten und ähnliche Feature braucht oder will. Wenn es Euch also wirklich primär um Musik geht, ist der One S für rund 250€ ohne Sorgen zu empfehlen!“
    Mehr... Details einklappen...